Neuseeland geht voran

Lesezeit 1 Minute –

Das ist mal eine Visionskraft, die ich auch gerne in Deutschlands Politik spüren würde: Neuseelands neue Premierministerin Jacinda Ardern sagt, dass Obdachlosigkeit und Armut der Beweis dafür seien, dass der Kapitalismus gescheitert ist. Die erst 37-jährige hat großartige Ziele und will die Energieerzeugung in weniger als 20 Jahren auf 100 Prozent Erneuerbare umstellen. Ihr ultimatives Ziel für Neuseeland ist eine Null-CO2-Emission bis 2050. Mehr bei den Netzfrauen

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert