Dank von Großmutter Flordemayo

Großmutter Flordemayo

Nachflogend eine Danksagung von Großmutter Flordemayo. Es sind mehr als 46.000,00 USDollar für  das Samenprojekt The Path gespendet worden, rund ein Viertel kam aus Deutschland.

Grüße Liebe Familie in den Vier Richtungen

In unserem Kalender ist heute (4.1.2018) der Tag des Kawoq, an diesem besonderen Tag senden wir unsere Gebete und Zeremonien hinaus in die vier Richtungen mit der Bitte an die Geliebte Mutter, die Gesundheit vieler Bedürftiger wiederherzustellen, wir bitten um den Segen des ersten Lichtes unseres Vaters Sonne. Wir bitten um die Weisheit der Pflanzen an diesem Tag, an dem wir zu den Pflanzen sprechen und beten für alles Pflanzenleben rund um den Globus. Ich möchte die Gelegenheit wahrnehmen, um persönlich jeder und jedem zu danken, die meinen Ruf und meine Gebete gehört haben, die ich in diesem vergangenen Herbst hinaus in das Universum gesendet habe. Ich fand mich dabei, an den Kreuzwegen unserer Organisation in die vier Richtungen zu schauen auf alles, das geholfen hat in dieser Bitte um Vereinigung; eine Person kann alleine nichts bewirken. Wir brauchen die Hilfe von anderen, da wir alle in diesem Moment unterschiedliche Möglichkeiten zu helfen haben.

Ich denke an meine Mutter, wenn sie wünschte, dass wir (ihre 14 Kinder) etwas tun, sagte sie „Ihr Kinder habt unglaubliche Fähigkeiten und Kraft, seht Euch als Gemeinschaft von Ameisen, sie alle arbeiten zusammen und sie sind fähig, nur durch ihr natürliches Zusammenwirken riesige Hügel zu bauen. Nur miteinander und indem alle ihre eigene Arbeit tun können sie das Unmögliche erschaffen – eine kleine Ameise kann keinen Berg erschaffen.

Ich war so eine winzig kleine Ameise, die versuchte, das Unmögliche zu tun. Aber The Path konnte ohne Eure Hilfe nicht fortbestehen. Ihr alle auf der ganzen Welt, die Ihr Eure Gebete, Eure guten Gedanken und die Geldgeschenke gesendet habt, habt uns geholfen, hochzukommen vom Boden. Ihr habt uns geschrieben und ermutig, weiter zu machen und die Türen dieser Tempel nicht zu schließen. Wir wurden zusammengehalten durch unglaubliche Beharrlichkeit, Gebete und Liebe, wir haben unsere Gebete auf dieses Land gepflanzt. Wir haben das Physische und das Unsichtbare eingeladen, auf diesem Land gegenwärtig zu sein. Nur durch Eure Liebe fahren wir mit unserem Wirken fort, Eure und unsere Organisation offen zu halten und mit dem Lehren fortzufahren. Wir können mit dem Planen zu dieser Zeit im Januar 2018 beginnen, während alles auf dem Land schläft und bevor die ersten Wüstenpflanzen aufwachen und sich mit dem Spirit von The Path in die Zukunft bewegen. Danke an alle von Euch, die halfen, wir sind für immer dankbar und alles, was wir tun, ist für die Kinder.

Segnet Euch

Wir werden eine Familie von Brüdern und Schwestern

Da wir die Kinder des Göttlichen sind

Wir alle wirken in ihrem göttlichen Plan

Im Namen des großen Mysteriums

Licht und Liebe

Flordemayo

The Path

Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.