Portaltage 2018

Portaltage 2018

Foto: Elske Margraf


Zusammengestellt von Alexandra Heck.  Portaltage nach dem Maya-Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und intensiven kosmischen Einströmungen / Einstrahlungen. Sie haben immer eine Auswirkung auf Körper, Geist und Seele und fordern eine Neuausrichtung, ein Schwingen auf höherer Ebene.

Manche Menschen reagieren darauf mit absoluter Müdigkeit, fühlen sich total verlangsamt, nichts klappt wirklich. Andere haben mit Unruhe, Schlafstörungen, Schwindel, intensiven Träumen, Kopf- oder Rückenschmerzen zu tun. Viel reines Wasser trinken, sich gut erden, bewegen, auf die Ernährung und ausreichend Erholung achten, kann gerade an diesen Tagen sehr unterstützend wirken.

An Portaltagen ist der „Schleier“ sehr dünn, der Zugang zur geistigen Welt ist also viel leichter, offener. Dies sind gute Meditations- oder Channeltage, Tage für Transformations- / Heilarbeit oder für tiefgreifene Erkenntnisse und Veränderungen. Portaltage sind Türchen hinaus aus der Zeit in die zeitlose Ebene, wo unsere Seelen zuhause sind. Die Seele schaut durch unsere Augen hier in die Zeit hinein. Normalerweise ist es so, als würde man durch ein kleines Loch in der Wand in den anderen Raum hinüberblickt. An Portaltagen ist das Guckloch so groß, dass die Seele bequem mit beiden Augen hinüberschauen kann, der Blickwinkel vergrößert sich also. Gerade Portaltage fordern uns auf, alte Glaubensätze und Muster abzulegen, ins Ur-Vertrauen zu kommen, den inneren Frieden und die Liebe zu fühlen und zu leben.

Übersicht Portaltage 1. Halbjahr 2018:

7. 17. und 19. Januar

7./8. und 27. Februar

1. / 18. / 22. / 29. / 30. März

6. / 12. / 17. / 20. und 25. April

3. / 6. / 11. / 14. und vom 24. bis 31. Mai (10 Portaltage hintereinander mit denen im Juni)

1. / 2. Juni (gehört zu den 10 Portaltagen ab 24.5.)

3. bis 12. Juli (10 Portaltage hintereinander) 22. / 25. / und 30. Juli

Texte – wenn nicht anders gekennzeichnet – von Alexandra Heck (Email: see9@gmx.de) Inspirationen aus verschiedenen Quellen. Licht- und Schattenweisheiten aus der Siegel-Übersicht entnommen. Diese Texte sind durch meine subjektive Welt-Wahrnehmung und meiner derzeitigen Bewusstseins-Ebene gefärbt und erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. persönliche Energieprofile bitte hier bestellen.:  see9@gmx.de.

Posted in ZeitqualitätGetagged mit: ,
23 Kommentare zu “Portaltage 2018
  1. Jennifer LACKNER sagt:

    Hätte bitte gerne den Newsletter… Danke

  2. Shana sagt:

    Ich möchte den Newsletter erhalten

  3. Jenny sagt:

    Sind das die Portaltage nach Kössner? Der 7.1.18 war auf Maya.at nämlich nicht als Portaltag deklariert.

  4. Daniela Berger sagt:

    Hallo ich hab eine frage, wenn ich elektronische Geräte kaufen möchte, ist das einen Tag vor und nach den Portaltagen radsam oder davon ab zur Raten.
    Morgen ist ein Portaltagen. LG Berger Daniela

  5. Bettina sagt:

    Hallo

    Genauso geht es mir.
    Ende Dezember begann das schon.
    Habe viel Ruhebedürfnis und habe das Gefühl viel für mich tun zu müssen.
    Aber produktives Arbeiten ist nicht wirklich möglich.
    Starke Rückenschmerzen und ein Hang zum Nichtstun. Einfach nur für MICH SEIN.
    Silvester hatte ich alleine gefeiert.
    Einfach häuslich gemütlich gemacht und auf dem Balkon das Feuerwerk angeschaut und mich wohl gefühlt mit MIR zu sein.
    Ganz bei mir.
    Dieses starke Bedürfnis zur Inneren Einkehr.

  6. Christina sagt:

    Freue mich auf den Newsletter.

  7. Susi Neubert sagt:

    Hallo,
    heute ist ja wieder ein Portaltag und ich bin irgendwie angspannt und müde würde am liebsten den ganzen Tag nichts tun.Aber auch ein sehr emotionaler Tag, denn ich fühle mich auch total überfordert und ausgelaugt und bin auch schon dabei alte Glaubenssätze mit MET aufzulösen. Ich freue mich auch sehr auf den Newletter, habe mich auch schon angemeldet.

    Liebe Grüße Susi

  8. Wilma Tepasse sagt:

    Ich interessiere mich für den Newsletter

  9. Jörg sagt:

    ich bin für die Abschaffung ALLER Portaltage ! 😀

  10. Alexander Hofstetter sagt:

    Endlich kommt das göttliche Bewusstsein wieder zu den Menschen auf die Erde!!!

  11. Thomss sagt:

    Servus zusammen,

    ich bin ein sehr sensibeler Typ, der genau die Portal Tage kennt, ich hab sehr viel über mich erfahren dürfen und einiges an alten Glaubenssätzen auflösen dürfen, mir geht es jetzt wenn Portal Tage sind sehr gut und ich merke genau wenn es was aufzulösen gibt oder das reif ist aufzulösen, ich spüre genau wenn was zwischen Menschliches nicht stimmt und darf dann auch dass auflösen, ich spüre auch wenn sich von der Ahnen Reihe wer meldet und darf denen mit meinem Pendel helfen wenn sie Hilfe benötigen und wieder ins reine Licht schicken. LG

  12. Marina sagt:

    Wir dürfen uns freuen, dass wir die Portaltage haben, denn sie schubsen uns dorthin, wo wir hinwollen, in die Leichtigkeit, in ein Leben in dem das Glücklichsein nicht aus dem Außen kommt sondern direkt aus uns selbst.
    Nur liegt es in der Natur des Menschen, sich ungern mit seinen ureigenen Ängsten zu befassen und Altes loszulassen …………….Nehmt die Chance wahr. Es wird immer leichter, wenn wir uns nicht immer dagegen wehren würden. Es ist ab und an anstrengend, aber wenn wir uns bewusst sind, wofür sie stehen, dann ist man dankbar.

    Euch tolle, erkenntnisreiche und heilende Portaltage.
    Marina aus Hamburg 🙂

    • Tom sagt:

      Hallo Marina, genau dass sehe ich auch so ich selber hab schon viel mit gemacht und auflösen dürfen… Gerade letzte Woche wieder, momentan geht es mir nicht so gut weil das ziemlich alt war was hat gehen dürfen und das befindet sich momentan noch in Heilung,dass dauert aber dann geht es einem selbst wieder besser, de Portal Tag spühr i a…

      LG Thomas

  13. Silvia R. sagt:

    Hallo, gibt es auch schon eine Aufstellung für die Portaltage
    der 2. Hälfte des Jahres 2018? LG Silvia aus Österreich

  14. Anne-Marie sagt:

    Hallo,

    bereits zu Beginn diesen Jahres, habe ich mir von Januar – Juni 2018
    alle Portaltag in den J-Kalender eingetragen- bzw. sofern etwas außer-
    gewöhnliches passiert war, schaute ich auf die Eintragung- und innerlich
    ereilte mich ein “ schmunzelndes AHA- oder einfach nur ein Staunen…

    Immer von herzen kommend
    Anne-Marie

  15. Theresia Rajsek sagt:

    Also, jetzt bin ich dann froh, wenn die Portaltage mit diesem intensiven Vollmond vorbei sind, sag ich euch! Geht mir gar nicht gut, dauern schon zu lang, konnte sie bis jetzt gut nutzen, aber heute bin ich so angeschlagen, so dünnhäutig, dass mir der Umgang damit schwer fällt….
    HG Theresia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.