Sternennews: Neumond in purer Wassermannenergie

Von Sylvia Grotsch.Die sicher stärkste Konstellation in dieser Woche ist der NEUMOND in Wassermann. Sonne und Mond treffen sich am Donnerstagabend um 21:51 Uhr auf 27 Grad Wassermann. Damit aber nicht genug, gleichzeitig steht auf 26 Grad Wassermann der Merkur und alle drei machen einen Sextil zu Uranus.

Was für ein Feuerwerk an Wassermann-Energie, mit dem wir bereits mit Wochenbeginn schon gesegnet sind! Denn es bildet sich vor dem Wassermann-Neumond bereits eine SONNE-URANUS-Verbindung und eine MERKUR-URANUS-Verbindung.

Wassermann-hoch-zehn!
Das stärkt die gute Laune und unseren Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit. Wir haben Lust, etwas Neues zu lernen, stoßen auf den einen oder anderen unorthodoxen Tipp, haben Freude an Bewegung, am unterwegs sein und an Gesprächen, die unseren Geist beflügeln.

Der Neumond bekräftigt diese Tendenz dann nur noch. Er hilft uns, uns stärker unserer Einzigartigkeit bewusst zu werden und eine größere Veränderung in unserem Leben zu initiieren. Wir wollen raus aus alten Strukturen, die wir als hemmend erleben, es ist Zeit, etwas Ungewöhnliches zu beginnen. Etwas, was aus alten Gewohnheiten herausführt.

Wo brauchen Sie also in Ihrem Leben neue Freiheiten? Wovon möchten Sie sich verabschieden? Welche verrückte Idee spukt Ihnen durch den Kopf, von der Sie spüren, dass Sie sie unbedingt verwirklichen wollen? Raus aus alten Schuhen – das ist die Devise dieser Woche, jetzt müssen wir uns nur noch trauen.

Altlasten bereinigen

Natürlich gibt es auch eine Kollision mit einer anderen Planetenkraft. Wie Sie auf der Grafik erkennen, macht diese Super-Konstellation eine rote Verbindung zum JUPITER im Skorpion. Der sagt, dass Wachstum nur geht, wenn wir erst noch in den Keller steigen und dort aufräumen, die Wassermann-Energie aber schaut nach vorne, in die Zukunft. Sie hat nichts mit Vergangenheit und alten Verwundungen zu tun, sie will das Neue und hilft uns Ideen zu schöpfen, die uns in die Zukunft ziehen.

Der Tierkreis mit seinen zwölf Phasen aber zeigt uns, dass alles seine Berechtigung hat. Nur „wassermännisch“ nach vorne schauen bringt nichts, wenn wir nicht unsere Vergangenheit mit ihren Verletzungen und Traumata geheilt haben. Denn diese sind mächtig und wirken aus dem Verborgenen unseren besten Absichten entgegen.

Damit ist diese Woche hervorragend für die Klärung von Altlasten und für die gleichzeitige Neuorientierung geeignet. Die Wassermann-Energie hilft uns, nicht in einem Sumpf von Schmerzen hängen zu bleiben, die Skorpion-Energie hingegen erinnert uns daran, dass das beste positive Denken und sich Ziele für die Zukunft setzen nicht funktioniert, wenn wir nicht unsere behindernden Vorstellungen, die aus der Vergangenheit stammen, klären.

Und so können wir uns diese Woche hervorragend darüber bewusst werden, was uns bislang gehindert hat, unseren Weg zu gehen – und was wir an Veränderung genau jetzt anstoßen können, um unsere Einzigartigkeit besser als bisher auszudrücken.

Träumen von dem, was wir tun und sein könnten

Begleitet wird diese große Lust nach Veränderung von einem MARS-NEPTUN-Aspekt, der uns hilft, davon zu träumen, was wir tun könnten. Mit dieser Konstellation schieben wir die Realität erst mal auf die Seite, was notwendig ist, wenn man sich entwickeln möchte.

Würden wir uns nämlich bei jeder Idee sofort ein Stopp-Schild mit einem „geht-ja-doch-nicht“ vor die Nase setzen, würde nie in unserem Leben nie etwas passieren. Mars-Neptun hilft uns also, uns in Gedanken in die Zukunft zu beamen und uns in Umständen zu sehen, die wir erst noch realisieren müssen.

Erschaffen wir uns diese Woche also starke Visionen. Visionen von dem, wie wir leben wollen, wie wir sein und arbeiten wollen. Aber bleiben wir uns bewusst, dass Träume alleine noch keine Ergebnisse bringen. Der Neumond am Donnerstag aber bringt die Möglichkeit, einen ersten Schritt in die angedachte Zukunft zu gehen, damit der Traum eines Tages Wirklichkeit wird.

Foto: Sylvia Grotsch

Hier finden Sie alle Konstellationen für den Februar

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html.

Posted in Zeitqualität Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Sternennews: Neumond in purer Wassermannenergie
  1. Eva Saamer sagt:

    Danke,liebe Silvia, das haben Sie wunderschön erklärt.
    Diese Energie habe ich in mir gespürt, und jetzt Dank Ihnen ist mir Erklärbar.
    Herzlichen Dank dafür und liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.