Lichtbild: Rettung der Störche

Foto: Facebook

Claudia V. Kreuzer auf facebook: “DANKE 🙏 ihr lieben Menschen in Bulgarien! In weiten Teilen dort sind mitten im großen Frühlingszug Millionen Zugvögel gestrandet. Dort kam es zu extremem Eisregen und Schneefall. Die großen Störche hatten keine Chance weiterzukommen. Die, die grad über / in dieser Region waren, wurden regelrecht am Boden „festgetackert“.

Ihre Federn vereisten, durch den langen Zug aus Afrika geschwächt fanden sie auf vereistem Boden keine Nahrung. Etliche Vögel schafften es nicht zu überleben. Naturschutzorganisationen, Zeitungen, örtliche TV- und Radiostationen berichteten und baten die Tiere möglichst zu füttern. Die meisten wären viel zu schwach, um sich auch nur zu Fuß zu entfernen, geschweige denn zu fliegen. Unter den Bauern und der Landbevölkerung läuft gerade in diesem Moment eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft. Hackfleisch und Fische werden zu den Vogelschwärmen gebracht, vereiste Vögel, die auf den Höfen und in den Dörfern lagen oder vereist standen wurden nach drinnen gebracht und „aufgetaut“.
Die Hilfsbereitschaft ist enorm. Wer nicht füttern kann (aus Geldmangel) hilft aufzutauen (am Ofen!), Leute fahren auf Felder und Auenlandschaften, um Störche zu retten.

Sie bekommen wenig dafür zurück. Die überlebenden Störche werden weiterziehen. Wer die Bilder aus der Region sieht, kann erkennen, wie „bescheiden“ Menschen dort leben, dh. wir würden dies extrem arm nennen.

Ich bin beeindruckt, wie stark in uns Menschen der Wunsch da ist zu helfen! Überall auf der Welt gleich, wenn man genau hinschaut.

Danke dafür, dass einige „meiner“ Störche evt. noch eine Chance haben wieder zu uns zu fliegen.”

Posted in Lichtbild Getagged mit:
2 Kommentare zu “Lichtbild: Rettung der Störche
  1. Avatar Amirana sagt:

    Dem Dank an die lieben Menschen in Bulgarien zu dem Beitrag der Claudia V. Kreuzer möchte ich mich zu dieser wunderbaren mitfühlenden Rettung der Störche sehr gerne anschliessen.
    Der mühevolle Einsatz der Menschen in Bulgarien freut mich für die Störche schon sehr 🙂
    Danke auch an Dich Bettina, für die Reinstellung bei den NewsLichtern, einschliesslich auch den dazugehörigen Bildern 🙂
    Herzlichst
    Amirana

  2. Avatar Naras sagt:

    Ja, die LIEBE ist ewiglich!
    Unterwegs bin Ich durch 1 Dorf gefahren, wo unglaublich viele StorchNester und Störche waren. <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.