Maya Kalender: Das heilende Feuer

Foto: newslichter

Von Alexandra Heck. Der gestrige Portaltag strahlt energetisch noch aus und intensiviert am heutigen Montag die entsprechenden Gefühle und Prozesse. Tagesenergie Das heilende Feuer: „Ich verbinde die Kraft des heilenden Feuers mit der Liebe meines Herzens“. Ein guter Tag, um zu transformieren und alte, hemmende Strukturen rasch aufzulö­sen. Im Einklang mit der Liebe Deines Herzens wird Dir diese ErLösung gelingen. Dieser Tag bietet sich für Feuer-Rituale aller Art an.

AHAU, die gelbe Sonne

Die Maya-Tagesqualität wird von AHAU, die gelbe Sonne, geprägt. Gleichzeitig beginnt heute auch eine neue 13tägige Energiewelle, die ebenfalls die Energie von AHAU trägt.

Diese Energie ist eng mit dem Christusbewußtsein verknüpft, es geht um die Themen Aufstieg, Erleuchtung, Licht, ganzheitliches Sehen und um die Kraft der kosmischen Liebe. Da diese Energiewelle unter dem Zeichen der Sonne steht, kann sich auch das Vater-Thema (auch GOT­T-Vater) in allen möglichen Varianten zeigen.

Stellt Dir also das Thema „männliche Autoritäten“ in dieser Zeit immer mal wieder ein Beinchen, so darfst Du Dich nun diesen Baustellen widmen. Dafür kannst Du Dir Deinen Vater anschauen, DeineN PartnerIn, KollegInnen, FreundInnen (auch Frauen können männliche Autoritätszüge aufweisen !) usw. Da die Sonne auch das reinigende Feuer darstellt, können sich durchaus „heiße“ Reinigungsprozesse ereignen.

Es besteht die Tendenz, Ideen und Gedankenkonstrukten hinterherzurennen und deshalb die Ge­schenke des Lebens nicht sehen zu können, weil wir so auf unseren Plan fixiert sind. Das Leben pas­siert, es ist nicht planbar, und das möchte uns diese Energiequalität zeigen. Life is what happens while we are making other plans = Leben ist das, was passiert / stattfindet, wäh­rend wir (andere) Plä­ne schmieden. In dieser Zeit können sich auch deutlich Sackgassen zei­gen und wir sind aufgefordert, diese zu erkennen und umzukehren. Also: Schön die Vorstellungen loslassen, und immer wieder ins Vertrauen gehen und zum Verstand auch das Herz mit einschalten.

Ein weiteres großes Thema dieser Zeit ist zu erkennen und zu erfahren, dass wir alle miteinan­der verbunden sind, alle EINS sind. Das ist die andere große Herausforderung für diese 13 Tage: Die Er­kenntnis, dass mein Gegenüber ein anderes ICH ist, wird vor allem dann interessant, wenn das Ge­genüber nervt, „blöd“ und „einfach nur zum Kotzen“ ist. (Stichwort Spiegel). ICH bin ein anderes DU !

Über die Sonne sind wir mit dem Ursprung verbunden, sie gibt uns ALLE Impulse zum Wachs­tum. Meditiere immer mal wieder in Dein Herz hinein und bündle dadurch Deine Lebensenergie. Bist Du einE fortgeschritteneR MeditiererIn, dann tue dies im Kontakt und Austausch mit ande­ren Menschen, nämlich im normalen Alltag: Wo kann ich trotz der (scheinbar) widrigen Umstän­de (und Menschen) ein warmes Herz bewahren ?

Alpha und Omega, Anfang und Ende, Ungeformtes und Geformtes, all das steckt in diesem Sie­gel. Was durch das Sonnenfeuer transformiert ist, hat Bestand. Geführt vom freien Willen bist Du auf dem Weg zur Meisterschaft. Dein Christusbewußtsein und Sonnengeist jubiliert, wenn Du endlich bereit bist, Dich mit ihm zu verbinden. Erleuchtungskräfte durchfluten ganzheitlich das Leben !

Lichtweisheit:
Christusbewusstsein, ganzheitliche Wahrnehmung, Erleuchtung, Aufstieg
Schattenweisheit: begrenzte Liebe durch Kopflastigkeit, unrealistische Erwartungen, Intole­ranz ge­genüber Schwächen, Überidentifikation

Texte – wenn nicht anders gekennzeichnet – von Alexandra Heck (Email: see9@gmx.de) Inspirationen aus verschiedenen Quellen. Licht- und Schattenweisheiten aus der Siegel-Übersicht entnommen. Diese Texte sind durch meine subjektive Welt-Wahrnehmung und meiner derzeitigen Bewusstseins-Ebene gefärbt und erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Persönliche Energieprofile bitte hier bestellen.: see9@gmx.de.

Posted in Zeitqualität Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.