Soziale Performance


Architektur, Materialität, Soziologie, Mensch-Sein und Vieles mehr! Der Kurzfilm steht vor dem Grundsatz von Erwin Thoma: „Die Welt ist kein Theoretikum“.

Das Konzept eines sozialen Prozesses ist auf der ständigen Suche nach dem Frieden selbst. Der Frieden unter den Menschen UND der Frieden mit der Natur! In der Friedensbewegung spricht Daniele Ganser von der Menschheitsfamilie. Es gibt keine Grenzen, nur Polaritäten. Diese müssen sich mit Respekt gegenüber Anderen und der Natur behaupten.

Posted in Herzlichter Getagged mit:
Ein Kommentar zu “Soziale Performance
  1. Uschi B. sagt:

    Die Gedanken sind ja alle schön und richtig, aber warum sprechen hier wieder einmal nur Männer???

    Eine gute soziale und ökologische Zukunft kann es nur in einer gleichberechtigten und gleichwertigen Zusammenarbeit mit den Frauen geben!!!

    Die Unterdrückung der Frau ist das größte Unglück und das größte verschwendte Potiential, dass sich die Menschheit je angetan hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.