Vollmond im Steinbock – Berufung und Bindung

Vollmond im Steinbock - Berufung und Bindung

Foto: Elke

Seit ein paar Monaten ist Saturn in seinem Heimatzeichen – dem Steinbock. Am 28. Juni löst die Vollmondin exakt diese Konstellation aus. Saturn, momentan in seine Rückwärtsphase, hat eine Menge an Aufgaben und Chancen für uns im Gepäck.Die Mondin und die Sonne stehen sich mal wieder gegenüber und läuten auch hiermit, auch nach der Sonnenwende vom 21. Juni eine Hoch-Zeit ein.

Was hat sich für dich im ersten Halbjahr bis jetzt verwirklicht?

Vor allem auch in den materiellen Bereichen (Saturn und Steinbock), was hast du bis jetzt erreicht?

Wo fühlst du dich gefestigter und hast tiefere Wurzeln bekommen (Saturn und Steinbock)?

Welche Erfolge werden vor allem jetzt in diesen Tagen sichtbar? (magst du es gerne als Kommentar unten teilen?)

Wenn ja, bitte feiere dich – ich freu mich mit! Freude ☺.

Vollmond im Steinbock - Berufung und Bindung

Saturn als Lehrmeister – Überlebenshaltungen aufdecken

Saturn kann aber genauso gnadenlos aufzeigen, wo wir noch nicht in der Verantwortung für uns sind, oder vielleicht zu hart, zu sehr in Vorstellungen, in Kompensationen, in Konstrukten verweilen. Dies hat uns mal geholfen, Schlimmes zu überleben. Trotzdem ist es kein Leben, vor allem nicht unser Leben! Dann könnte es jetzt eng, schmerzhaft, einsam und mühsam sein, oder dir fällt es auf.

Eine Kompensation könnte sein:

  • Wenn du als Kind sehr ohnmächtig warst, pochst du extrem jetzt auf Macht
  • Wenn du als Kind nicht fliehen konntest, bist du sehr „flüchtig“ heut
  • Wenn du als Kind extrem einsam warst, hast du vielleicht sehr, sehr viel um die Ohren jetzt (auch an Kontakten und Unternehmungen)
  • Wenn es tatsächliche Lebensgefahr gab, hast du vielleicht Existenzängste, ganz real und bist extrem viel mit materiellen Überleben beschäftigt (hierzu plane ich einen Text/Video in Kürze!)
  • Wenn du Gewalt erlebt hast, willst du absolute Harmonie um dich herum
    Wenn die Nähe als Kind mit Bezugspersonen bedrohlich oder überflutend war (traumatisierter Eltern) dann bist du extrem viel alleine
  • Wenn du dich nicht wehren konntest, streitest du vielleicht extra viel rum…
  • Wenn du keine körperliche, wärmende Nähe deiner Mutter hattest, bist du vielleicht extrem an sexueller und symbiotischer Nähe mit einem Partner interessiert

… du siehst, es gibt viele Kompensationen, fällt dir dazu eine noch ein…?

Saturn – der natürliche Herrscher über dein Berufungshaus

Wie geht es dir mit deiner Berufung, bzw. Erfüllung im Leben?
Lebest du sie? Kannst du sie spüren, bist du erfüllt – in dem, was du tust und geben kannst?

Berufung kann genauso etwas ganz einfaches sein, was dich so erfüllt und so berührt und so sehr deines ist, dass du in diesem Gebiet eine kleine oder große „Meisterin“ bist und hier von Herzen gern gibst. Dieses Geben wird dich wahrscheinlich genauso erfüllen, wie diejenigen, die du damit bereichern kannst. Dass kann genauso ein leckerer Kuchen, eine liebevolle Geste, dein Beruf, deine Hilfsangebote sein, wie eine Selbstständigkeit, oder Tätigkeit, die dir voll entspricht!

Deiner Berufung/Bestimmung näher kommen – 10tes Haus/MC Achse

Für die, die sich ein wenig mehr in der Astrologie auskennen: für alle Lebensbereiche gibt es astrologisch bestimmte „Häuser“ zugeordnet. Für die Berufung, nach der sich ja viele im Leben unbewusst und bewusst sehnen, gibt es das 10te Haus, sogar mit einer Hauspitze, essentiellen Achse versehen: dem MC.

Ich zum Beispiel habe auf meine MC, der in der Jungfrau steht, exakt gleich zwei Planeten sitzen: Pluto und Uranus. Mit den beiden, vor allem Uranus, braucht es etwas ganz, ganz eigenes, was ich in die Welt bringen kann und möchte. Ihr kennt es ja von mir schon ;-), die ungewöhnliche Mischung von Astrologie (Uranus), Trauma- und Bindungsarbeit (Pluto) im Kontext von: es selbst zu verstehen (Jungfrau) und zu lernen (Merkur noch im Schütze und Quadrat dazu!).

Dass allein könnte ich so nicht geben, hätte ich nicht selbst Traumata erfahren und zum großen Teil schon angenommen und integriert.

Kennst du deine Planeten und dein Tierkreiszeichen im 10ten Haus?

Falls nicht – wovon träumst du, was willst du ins Leben bringen?
Und hat das etwas mit dir selbst zu tun?

Berufung/Bestimmung braucht Bindung und deine Identität

Hier meine Erfahrung für dich, falls auch du auf der Suche nach Erfüllung, nach Berufung und dem Sinn in deinem Leben bist: du brauchst den Kontakt zu deinem IC, deinem 4. Haus und Mondthemen.

Ganz tief unten steht in der Radix dieses Haus, es sind die Erfahrungen, mit denen wir aufgewachsen sind. Es sind unsere Beziehungserfahrungen in unserer Familie.

Solange ich mich davon abgespalten und getrennt habe, was völlig normal und verständlich ist, meist als Folge von Bindungs- , von Entwicklungs-, von Liebes-, und auch Gewalttraumata, bin ich einfach nicht „vollständig“.

Oft fehlt dann eine tiefe fühlende und wissende Verbindung in mir.

Und die kannst du in dir selbst finden lernen!

Als Schutz und Überlebensstrategie baue ich dann eben genau diese Konstrukte, Vorstellungen und Regeln als Halt um mich rundrum auf, vielleicht sogar ganz viele Ausbildungen und Titel, aber bin nicht wirklich mit mir damit verbunden, geschweige denn erfüllt in meinem Beruf/Berufung und Leben.

Im Gegenteil, es kann anstrengend und erschöpfend sein. Bis zur totalen Resignation, BurnOut, manchmal auch Depression und andere Erkrankungen.

Jetzt, dieser Tage, könnte dir dazu, mit der Auslösung vom rückwärtslaufenden Saturn, und Mars ist gerade am Anfang seiner Rückwärtsphase, Zustände dazu bewusst werden. Vielleicht sogar schmerzhaft, vielleicht aber auch sehr erkenntnisreich und heilsam.

Ich habe manche meiner Erkenntnisse, an denen gefühlt Saturn beteiligt war, als „rüttelnd“ empfunden. Je mehr es rüttelte, desto mehr kam „ich“ zum Vorschein, drunter unter all den Schichten. Neu und verletzlich. Echt und spürbar.

Kennst du das? Wie ist es bei dir?

Der Schlüssel ist der IC – 4.Haus, all deine Mond- und Krebsthemen

Ich selbst habe am tiefsten Punkt, am IC in meinem Horoskop, in den Fischen, Chiron – den Planet für Wunde und Heilung. Je mehr ich mit annehmen (Krebs-Themen) und erwachsen für meine Bedürfnisse (Mond – 4.Haus/IC) sorgen kann, desto mehr beruflichen Erfolg und Erfüllung habe ich.

Je mehr ich mich damit auch noch zeige, desto natürlicher wird meine Arbeit und umso naher und erfüllender die Resonanz – auch mit meinen Kundinnen. Das Nährende durch die Offenheit und Authentizität fließt dann hin und her☺. Ich liebe es sehr.

Wie ist deine IC-MC – Achse, kennst du sie? Oder/und spürst du die Themen?

Kartenhäuser die nun zusammenstürzen (Rückwärtsphase von Saturn im Vollmond)

Da ist schon mal das eine oder andere Kartenhaus, welches ich als Schutzstrategien aufgebaut hatte, zusammengefallen. Gott sein Dank! So wird es gleichzeitig in mir tiefer und weicher, genauso wie auch kraftvoller und klarer. Und es gibt Tage, die nach wie vor schwierig sind und langsam gehen, und es gibt Tage, wo es einfach nur so fließt.

Welches Kartenhaus hast du dir aufgebaut, was dich gleichzeitig am echten Kontakt, an deinen Erinnerungen und „berührbar“ und „spürbar“ sein hindert?

Hast du so eine Ahnung, so ein Gefühl (hier sind wir in den Krebs-Mondthemen, da gehört da Fühlen und deine weibliche Intuition, Offenheit und Empfänglichkeit rein) was deine Bestimmung in diesem Leben sein könnte?

Was so wirklich ganz zu dir passt, dir entspricht und wo du dein Innerstes (dein 4.Haus, IC-Achse, dein Mondthemen) nach außen (dein 10. Haus, MC-Achse – deine Saturnthemen) bringen kannst?

Für mich ist das der Schlüssel für beruflichen Erfolg, der Sinn macht und erfüllt:

Dich wirklich im inneren spüren und wahrnehmen zu können

Dich zu zeigen und zu dir zu stehen

Und genau das können wir lernen, ganz langsam – aber stetig ;-)….

Hier kann dir in den Vollmondtagen Reflektion und Meditation wahrscheinlich genauso gut helfen, wie der Blick in dein Geburtshoroskop, um deinen tiefsten Wünschen als Basis für Berufung und Erfolg auf die Spur zu kommen.

Ich wünsche dir von Herzen eine erfolgreiche, weiche, liebevolle und ertragreiche Zeit! Sabine

Vollmond im Steinbock - Berufung und BindungMein Angebot für dich: Meine Workshop Termine im Sommer drehen sich genau um die Themen „dein Mond / 4. Haus – dein Frausein“, und „deine Sonne / 5.Haus – dein Ichsein“. Hier.

Und mein Einstieg in der Einzelberatung mit deinen Horoskop und Trauma- und Bindungsgrundlagen, Info hier.

Posted in ZeitqualitätGetagged mit:
6 Kommentare zu “Vollmond im Steinbock – Berufung und Bindung
  1. Stefanie Wittmann sagt:

    Toll erklärt und so zutreffend, vielen Dank. Gerade kommen noch tiefliegende Traumen an die Oberfläche – alte Leben und wie es sich heute auswirkt.

  2. Sabine Krümmer sagt:

    Liebe Sabine, wenn man schon meint, die deutsche Sprache versauen zu müssen, dann wenigstens konsequent! Also „die Mondin“ und „der Sonne“! So wie es die Franzosen machen…La Lune et le Soleil.
    Gruß Sabine

  3. Franka sagt:

    LIEBEN DANK für deinen Beitrag und deren Spiegelungen 😉
    Ich liebe die Mondin und der Sonne…

    Sonnige GRÜSSE
    Franka

  4. Evelin Rosenfeld sagt:

    Sehr schöner Text ! … Identität … Berufung … und die traumatischen Hinderer …das sind ja auch die Themen im „Was Dir wirklich wichtig ist“-Prozess. Ich vermittle meinen Teilnehmenden immmer, dass das, was wir individuell als „Liebe“ verstehen zugleich unsere Idetität und unsere Berufung ist. (und die Aussage hierzu würde ich eher beim Sonnenzeichen und ihrem Haus suchen – bei mir Fische im 8. Haus).
    MC – das ist für mich eher die Rolle, die Form, die uns gemäss ist, unsere Nachricht hinaus in die Welt zu tragen (bei mir Widder mit einer Saturn-Venus Konjunktion, und gleich daneben ein Stier-Mind). Ja, und wie Du schon schreibst, Sabine: IC und Pluto zeigen uns, wo die Liebe abwesend ist (= Angst/Trauma)- und befreit werden will.

  5. Tomasz sagt:

    Arrivederci Saturn!!! diese faze war nicht glücklich für mich ,vielleicht wird jetzt wieder besser! Danke!

  6. Simon sagt:

    Hallo Sabine, sehr schöner Beitrag.

    Bei mir hat sich meine Position im Beruf gerade schön gefestigt.

    Leider ist tatsächlich ein Kartenhaus der Sicherheit bei mir eingestürzt. Meine langjährige Beziehung ist vorbei, da anscheinend die Ziele zu unterschiedlich waren.

    Der Monat Juni wirbelt sehr viel auf bei mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.