Sternenschau extra: Erntezeit August/ September 2018

Sternenschau extra:  Erntezeit August/ September 2018

Foto: Elske Margraf

Von Katharina Aurora Friedrichs. Es ist viel passiert. Wir alle haben in den vergangenen Monaten einen großen Sprung gemacht. Wir alle werden innerlich komplett erneuert! Mit entsprechenden Folgen im Außen, die in diesen Wochen wohl deutlich sichtbar werden. Vielleicht kennt Ihr das auch… – es gibt diese wundervollen Tage, da spüren wir: Es ist vorbei. Die Vergangenheit ist vorbei. Ich bin frei! Ich kann mich ganz anders verhalten. Reagiere nicht mehr, sondern agiere bewusst. Ich habe die Wahl. Und heute entscheidet mein Herz – in jedem Moment neu. Was mich früher verletzt hätte, kann ich stehen lassen. Ich bleibe bei mir und nehme es nicht mehr persönlich. Wie ich überhaupt jeden so lassen kann, wie er ist. Denn wir alle sind Spiegel füreinander und spiegeln uns die Teile von uns, die noch nicht ganz sind. Vor allem aber achte ich mich und meinen Wert. Das ist die Basis für jede meiner Entscheidungen.

Nachdem die 1. Augusthälfte noch Aufräum-, Klärungs- und Krisenzeit war, trägt die 2. Augusthälfte eine wundervolle Anbahnungs- und Vorbereitungsenergie in sich. Neben einer ernsthaften Entscheidungs- und Abschlussenergie. Beruflich, privat, in allen Lebensbereichen – was bei dem Einzelnen so ansteht. Im August und September können neue Grundlagen errichtet werden. Eine neue Basis, die trägt und zutiefst erfüllend ist für das weitere Leben.

Merkur ist seit dem 19.08. wieder direktläufig. Mars und Saturn werden am 27.08. und am 07.09. direktläufig. Ebenfalls am 19.08. hatten wir das 3. Jupiter-Neptun-Trigon. Und am 25.08. findet das 4. Saturn-Uranus-Trigon statt. Nach turbulenten Monaten ist jetzt Erntezeit! Herzenswünsche wollen wahr werden, Hindernisse können überwunden werden. Auch was lange stockte und irgendwie blockiert war, bewegt sich. Wenn wir uns bewegen… Noch immer werden wir von einer mächtigen Energiewelle getragen, die manches möglich macht und Wahres ans Licht bringt. Aber auch müde machen kann – es bleibt eine herausfordernde Zeit. Körper, Geist und Seele leisten viel. Ruhe und Rückzug sollten wir uns regelmäßig gönnen. Die hohe Energie wühlte in der 1. Augusthälfte alte emotionale Verletzungen, Blockaden und Verhaltensmuster auf. In der 2. Hälfte und im September hat sie eher Schub-Charakter. Die Energie und Kraft, die jetzt kommen, werden wir wohl täglich mehr spüren. Auf einer sehr tiefen Ebene kann weiterhin Heilung und Fortschritt geschehen. Du kannst den violetten Strahl der Elohim einladen, um Dich in Deinen Heilungs- und Lösungsprozessen zu unterstützen.

Es ist eine Brutzeit für Großes… Eine Zeit, um Konsequenzen zu ziehen – aus dem, was wir in den vergangenen Monaten und Jahren erfahren und lernen durften. Was gilt es zu leben? Was gilt es zu lassen? Was gilt es zu beenden? Vielleicht merkt Ihr das auch – manches ist einfach vorbei. Es passt nicht mehr, weil sich zwei Menschen vielleicht ganz anders entwickelt haben und man sich nicht mehr bemühen muss, um etwas krampfhaft aufrecht zu erhalten oder um zu gefallen. Oder man braucht nicht mehr die Kompensationen, um die vermeintliche Leere in sich zu füllen. Ist diese Kompensationen zumindest leid und erkennt sie – das ist ein Anfang… Es ist eine glasklare, reine und ehrliche Energie, die jetzt fließt – das weiße und blaue Licht der Elohim. Ich mag das sehr.

Dein Herz weiß, was und wer Dir gut tut. Habe den Mut, Deinem Herzen zu vertrauen und Konsequenzen zu ziehen. Diese Ehrlichkeit Dir selbst und Anderen gegenüber lohnt sich: Du wirst ehrliche und wahrhaftige Menschen und Begebenheiten anziehen. Alles andere weicht aus Deinem Feld – insbesondere jetzt, wo Saturn auf 2° Steinbock in Konj. zu Quaoar „still steht“, bevor er am 07.09. umdreht. Saturn möchte, dass wir erwachsene Entscheidungen für unser weiteres Leben treffen und uns nichts mehr vormachen. Altes/ Ungutes/ Negatives/ Karmisches darf und soll jetzt friedlich ge-/ erlöst werden. Um unser inneres Feuer zu befreien (Mars/ Uranus/ Saturn) – das, was unser Lebensfeuer vielleicht lange Zeit blockiert hat… Es ist eine Zeit, die auch schmerzhaft sein kann und uns mit unseren wunden Punkten konfrontieren kann. Während wir uns gleichzeitig auf das für uns Wahre und Glücklich-Machende vorbereiten können.

Noch sind alle Planeten bis auf Merkur, Venus und Jupiter rückläufig. Mit dem Ziel, nichts zu überstürzen. Vergangenes vielmehr zu überdenken, besonnen abzuwägen, um manches evtl. neu und anders anzugehen. Altes/ Ungeklärtes wird sich weiterhin zeigen. In diesen Tagen bis zum 07.09. haben wir eine sehr sensible Wendepunkt-Energie: Merkur, Mars und Saturn stehen fast still, bevor sie umdrehen. Ein wertvoller „Stillstand“ ist das, der uns manches erkennen lässt, was wir bislang nicht sehen konnten. Was durchaus mit schmerzhaften Loslösungsprozessen verbunden sein kann. Der August ist keine Zeit, um Großes zu starten, sondern um Dinge/ Prozesse reifen zu lassen – bis der rechte Zeitpunkt da ist. Wir erkennen ihn daran, dass es leicht und von selbst geht.

Spüre in Dein Herz hinein. Sei Dir selbst und Deinem Empfinden im Herzen treu. Denn alles, was aus Deinem Herz-Empfinden heraus in die Welt kommt, ist wahrhaftig. Ist göttlich… Und damit immer zum höchsten Wohle für alle! Lasse das Wahre aus Deinem Herz-Empfinden hochkommen und nicht mehr das „Richtige“ aus Deinem (konditionierten) Kopf. Lerne, dies zu unterscheiden – das Wahre und das Richtige… Im besten Falle artikuliere Dein Herz-Empfinden, zeige Dich damit: Zeige Dich in Deiner Wahrheit, in Deinen Gefühlen. In Deiner Zeit… So wirst Du wahrhaftig. So werden wir wahrhaftig. Und bringen viel hoch schwingende Energie ins Miteinander und in die Welt…

Das Jupiter-Neptun-Trigon und das Saturn-Uranus-Trigon unterstützen uns wunderbar in diesen Prozessen. Beide sind in ihrem Zyklusverlauf jetzt in der Hochphase. Am 19.08. wurde das Jupiter-Neptun-Trigon zum 3. Mal exakt. Es klingt, schwingt und wirkt noch bis Ende September nach. Da es in die Wasserzeichen 15° Skorpion (Jupiter) und Fische (Neptun) fällt, schenkt es uns tiefe Gefühle und einen großen kreativen Schaffensdrang. Der August und der September sind höchst schöpferische, heilsame und gefühlsintensive Monate, was sich auch in einer tiefen, heilsamen und lustvollen Sexualität manifestieren kann. Große Lieben werden jetzt geboren, unterschiedlicher Art. Lang gehegte Wünsche können in Erfüllung gehen! Im Schatten gelebt können Träume zerplatzen, Projektionen und Illusionen wollen uns bewusst werden… Zusätzlich wird das Saturn-Uranus-Trigon am 25. August zum 4. Mal exakt und bildet zeitgleich ein großes Trigon mit der Sonne. Diesmal fällt es in die Erdzeichen – auf 2° Steinbock (Saturn)/ Stier (Uranus). Es baut sich ebenfalls den gesamten August über auf und wirkt noch bis weit in den September hinein. Dieses Trigon hat einen sehr stabilisierenden, anregenden und erneuernden Einfluss auf all unsere Vorhaben: Hindernisse können jetzt überwunden, konstruktive Lösungen gefunden werden. Wie auch sinnvolle Veränderungen angegangen werden, die nachhaltig und von Dauer sind. Es ist eine Aufbruchsstimmung, die zunehmend spürbar ist – das Potenzial für positive Veränderungen ist groß!

Abschließend noch zu Mars, der am 12.08. wieder zurück in den Steinbock gewandert ist. Um am 27.08., nach 2 Monaten, auf 28° Steinbock direktläufig zu werden. Mars erinnert uns damit an die Zeit vom 12. bis 17.05. – er durchläuft noch einmal dieselben Grade. Was war da los bei Dir? In diesen Mai-Tagen hatten wir zeitgleich den Ingress von Uranus in Stier und das 1. Mars-Uranus-Quadrat (am 15.05.). Eine aggressive bis explosive Zeit/ Energie war das, v. a. rund um den 15.05. bis Ende Mai. Eine ähnliche Energie haben wir seit ein paar Wochen (das 2. Mars-Uranus-Quadrat, diesmal mit Lilith). Seit dem Eintritt von Mars in den Steinbock potenziert, was wir auch am Weltgeschehen sehen (Unfälle, Explosionen, Naturkatastrophen…). Statt Porzellan zu zerschlagen und sich seinen Impulsen unkontrolliert hinzugeben oder dies gespiegelt zu erleben, möchte Mars nun in reifer Form gelebt werden. In Vorbereitung auf das 3. Mars-Uranus-Quadrat am 18.09., das dann in seinem höchsten Potenzial verwirklicht werden kann. Mars hat eigentlich die Aufgabe, unsere Seelenabsichten umzusetzen, sie in der Welt zu manifestieren. Der persönliche und der göttliche Wille sind in Einklang und werden idealerweise durch Mars zum Ausdruck gebracht. So frage Dich, was Deine Seele will – was Du tun und leben sollst. Insbesondere jetzt in dieser feinen Wendepunkt-Energie der 2. Augusthälfte. Und setze genau dafür im August und September Deine Energie ein! Das meine ich mit „Brutzeit für Großes“ – denn schaue mal, was dann passiert… 🙂

Ihr Lieben, freut Euch auf das, was kommt! Es ist Sommer, das Leben und die Liebe wollen gelebt werden, auch bei rückläufigen Planeten. Was immer es bei Dir auch ist – im August und September ist es an der Zeit, den eigenen Träumen Flügel zu verleihen! Unerschrocken neue Wege zu gehen. Wege, die Deiner Eigenart und Deinen wahren Bedürfnissen entsprechen. Und (innerlich) frei zu werden. Die Resignation im Herzen, die Viele unbewusst in sich tragen, darf endlich gehen… Viel Freude beim lebendig sein und werden!

Dein Herz wird höher schlagen… 💗

Passend zur Zeitqualität lade ich herzlich zum nächsten Herz-Raum ein – am Sonntag, den 2. September von 16 bis 19 Uhr. Das Thema: * Erntezeit… – es ist soweit! * In diesem Herz-Raum geht es darum, Dein volles Potenzial zu erkennen und zur Entfaltung zu bringen. Lebe das Leben, das Dir wahrlich entspricht – eröffne Dir mehr! Das Licht der Elohim unterstützt Dich sanft und kraftvoll zugleich an diesem Nachmittag. Nähere Infos findest Du hier

Sternenschau extra:  Erntezeit August/ September 2018

Katharina Aurora Friedrichs

Katharina Aurora Friedrichs – lebt und arbeitet als Astrologin & Coach in Hamburg. www.katharinafriedrichs.de
In meiner Arbeit (Horoskop-Analysen/ Ganzheitliche Coachings/ Workshops/ Vorträge) unterstütze ich Dich, Dein volles Potenzial zu erkennen und zu entfalten – in allen Lebensbereichen. Für ein Leben in Liebe, Leichtigkeit und Fülle. Alle Leistungen biete ich für Private und für Unternehmen an.

Auf meinem Blog veröffentliche ich regelmäßig Artikel zur Zeitqualität. Wer die Sternenschau-Botschaft monatlich erhalten möchte, melde sich gerne für den Newsletter an unter sternenschau@katharinafriedrichs.de .
Die Sternenschau ist käuflich zu erwerben – einzeln oder im Abo.

Website: www.katharinafriedrichs.de
Blog *Liebesleben*: www.liebesleben-hh.blogspot.deFacebook: https://www.facebook.com/Katharina-Aurora-Friedrichs-Liebesleben-1587418091367063/

Posted in Zeitqualität Getagged mit:
2 Kommentare zu “Sternenschau extra: Erntezeit August/ September 2018
  1. Björn sagt:

    Von Herzen ein Dankeschön für diesen Text. Er beantwortet mir einige Fragen, die sich zuletzt aufdrängten; auch wenn noch nicht alles klar er-scheint.

  2. Naras sagt:

    Liebe Katharina Aurora, Danke für Deine Weisheit. Nur vermisse Ich Deine Ent-Wicklungen. Was erlebst Du? Ich reagiere nur noch auf „Ich“-Botschaften. Die sind ehrlich&von dieser Zeit. In der es nur noch geht ums Teilen. Ich merke immer mehr, wie 1am Ich bin. Ich bin 1 VorReiter. Lebe schon in Meiner Neuen Welt und suche sehnlichst GleichGesintInnen. Ich weiß, dass die Neue Welt schon da ist. Nur in Schleswig suche Ich noch. Gar die Beziehung zu Meiner Frau hat sich für Mich geändert: Ich liebe sie immer tiefer. Und, weiß, dass Ich offen bin für die GROßE LIEBE. Nur Meine Frau möchte monogam bleiben. Darf sie. Da stecke Ich schon lange Und rede offen darüber mit FreundInnen und z.B. auf der Konferenz „Für 1 bessere Welt“ in HH. Da gab es von 32 Menschen 2, die mit Mir über „LIEBE und Beziehungen in der Neuen Welt“ reden wollten. Die Andere sammelten sich in „sicheren“ Themen, wie Bildung und Politik. Und, das war in HH! <3 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.