Landwirtschaft neu denken!


Auf der TEDxMünchen Bühne zeigte Markus Bogner Lösungsansätze für globale Probleme auf, die erst auf den zweiten Blick von großer Relevanz für die Landwirtschaft sind.

Zehn Jahre ist es her, dass der Weltagrarbericht einen Kurswechsel in der Landwirtschaft forderte. Für Markus Bogner besteht dieser Kurswechsel u.a. in der Permakultur – einem kleinen, überschaubaren Kreislauf mit möglichst vielen Ressourcen, in dem jeder mit seinen persönlichen Stärken die Schwächen anderer ausgleicht. Ein System, welches auf die Landwirtschaft, aber auch auf unsere Gesellschaft angewendet werden kann.

Landwirtschaft neu denken!Hintergrund: Sein Name ist Markus Bogner. Sein Beruf: Bauer. Nicht Bauer aus Tradition, sondern Bauer aus Leidenschaft. Hoch über dem Tegernsee betreibt er eine kleine Landwirtschaft – vielfältig, biologisch und erfolgreich.

Bogner ist einer, der sich der »Alternativlosigkeit« in der Agrarindustrie nicht beugen will. Schon lange stand er dem Mantra der Agrarlobby, wonach nur überleben kann, wer 15 000 Hühner im Stall hat oder die Saat in Chemie ertränkt, kritisch gegenüber. Vor sechs Jahren hat er einen Bauernhof nach Prinzipien der Permakultur umgebaut – und siehe da: Es funktioniert! Was auf seinem Boarhof wächst, verkauft er direkt ab Hof. Die Menschen genießen den Einkauf bei ihrem Bauer oder besuchen seine Seminare zum Brotbacken und Saatgutziehen.

Wer wissen will, wie man seine Ernährung selbst in die Hand nimmt, und wie gut es tut, mit der Natur zu arbeiten, findet in Markus Bogners Buch Inspiration und Hoffnung. Wo sich andere in Theorie verlieren, beweist der Bauer vom Boarhof durch die faktische Macht des Einfach-nur-tuns, dass eine andere, biologische Landwirtschaft möglich ist. Tag für Tag. Immer wieder neu.

Sein Buch: Selbst denken, selbst machen, selbst versorgen.

Posted in Impulse Getagged mit: ,
4 Kommentare zu “Landwirtschaft neu denken!
  1. Monja Pauli sagt:

    Diese Rede macht mich glücklich!!! Hoffnung, Hoffnung… Solidarische Landwirtschaft für alle! Die Zeit ist reif!

  2. Cornelia Mohrig sagt:

    Den Beitrag von Markus Bogner gehört zu haben kann nur in Dank münden gegenüber der Veröffentlichung bei Newslicht .

  3. Imke Rosiejka sagt:

    Wie wunderbar ist das?
    Ich wohne in einer von Landwirtschaft geprägten und von Landwirtschaft gebeutelten Region!
    Lieber Markus – hältst du deine Vorträge auch außerhalb deiner Heimat???

    Möge dein Wort Gehör finden und zu Veränderungen anstecken!

    Hab Dank für deine Visionen und den Mut, sie umzusetzen!!!

    Viel Segen für deine Arbeit und für alle, die sich trauen, Veränderungen anzustoßen!
    LG Imke

    wwww.imke-rosiejka.de

  4. Saran sagt:

    Stimmt Alles: Unsere Klein BäuerInnen weltweit haben Unsere Zukunft. Fangen WIR heute an. Ich strampele im Moment wieder 20 Minuten am Rad zu Meiner BauernFamilie. <3 <3 :O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.