Sternennews: Harmonie und Ordnung

Sternennews: Harmonie und OrdnungVon Sylvia Grotsch. Die Woche beginnt mit einer harmonischen Verbindung zwischen MERKUR und VENUS. Merkur steht unter anderem für Kommunikation, die Venus für Liebenswürdigkeit und für unsere Fähigkeit, Harmonie und Ausgleich zwischen uns und anderen herzustellen.

Gegenseitiges Verständnis, freundliche Kommunikation

Wenn in der ersten Wochenhälfte also wichtige Gespräche für Sie anstehen, dann spricht die Konstellation dafür, dass Lösungen zur beiderseitigen Zufriedenheit erreicht werden. Gespräche können jetzt ruhig und gelassen geführt werden, die Bereitschaft, dem anderen zuzuhören und auf ihn einzugehen, wird verstärkt. Egal, ob es dabei um eine berufliche Angelegenheit geht, einen Kauf oder um ein ganz privates Treffen.

Begünstigt werden aber auch alle schriftlichen Aktivitäten. Ob Sie an einem Bericht sitzen, an Ihrer Master-Arbeit oder einer Werbekampagne, heute ist ein guter Tag (und 1-2 Tage wirkt die Konstellation auch noch nach), seine Gedanken so zu formulieren, dass man von andern wohlwollend aufgenommen wird.

Aber auch Mails und Briefe dürften sich heute leichter schreiben lassen, als vielleicht an anderen Tagen. Am besten, Sie stellen sich gedanklich beim Schreiben auf den anderen ein – und schicken ihm gleich noch ein freundliches Wort mit.

Präzision im Denken, Lust aufzuräumen und gesünder zu leben

Am Donnerstag tritt der Merkur dann in das Tierkreiszeichen JUNGFRAU – dort fühlt er sich richtig wohl und zuhause, wenn es ums Analysieren oder auch die Fehlersuche geht (jetzt ist keine Buchhaltung mehr vor einem sicher), aber auch diejenigen, die sich sehr präzise ausdrücken müssen oder wollen, werden jetzt bis einschließlich 21. September unterstützt.

Also – müssen Sie etwas schreiben? Merkur in der Jungfrau hilft ihnen, sich genau auszudrücken und Ihre Gedanken wirklich auf den Punkt zu bringen.

Diese Konstellation eignet sich aber auch hervorragend zum Aufräumen, aussortieren und Minimalisieren. also ran an den Speck! An die vielen Bücher, Papiere oder auch abgelaufene Lebensmittel. Aber auch für alles, was Aufmerksamkeit und Detailtreue von uns verlangt, egal ob es dabei um etwas Handwerkliches oder um eine mentale Beschäftigung geht, eignet sich der Merkur in der Jungfrau hervorragend.

Oder plagt Sie ein körperliches Problem oder wollen Sie Ihre Ernährung verändern? Das Denken richtet sich jetzt auch besonders stark auf gesundheitliche Themen und darauf, wie wir uns einen förderlichen Lebensstil zulegen könnten.
Lebensverändernde Ideen ganz konkret angehen

Spannend finde ich, dass dann gleich am Freitag dieser präzise denkende Merkur eine Verbindung zu SATURN und zu URANUS macht. Jetzt lassen sich Ihre Ideen, die Sie in der letzten Zeit entwickelt haben, ganz besonders gut umsetzen! Heute können sie sich gut von Denkbarrieren und inneren Hemmungen („das geht ja doch nicht“) frei machen und konkrete Schritte auf Ihre Ziele hin machen.

Wer heute ein Seminar oder einen Workshop gibt, dem stehen Disziplin und Durchhaltevermögen zur Seite und gleichzeitig wird er oder sie von guten Ideen beflügelt. Das gleiche gilt natürlich auch für eine Präsentation im Beruf, für eine Prüfung oder für ein schwieriges Gespräch, das einerseits Standing von uns verlangt, aber auch Flexibilität, um auf die Einfälle unseres Gegenübers zu reagieren.

Wer nichts davon auf dem Plan hat, dem begegnet heute vielleicht ein interessantes Buch oder ein Tipp in einem Gespräch, das ihn inspiriert und ihm eine neue Richtung zeigt.
Pause machen, genießen und träumen

Interessant ist, dass ebenfalls am Freitag die SONNE einen Spannungsaspekt zum NEPTUN macht. Meist ist das keine so gute Konstellation, um konkrete Entscheidungen zu treffen, weil diese Verbindung uns manchmal gerne etwas vorgaukelt, was sich hinterher als ein Trugschluss herausstellt. Nun haben wir aber gleichzeitig die sehr scharfsichtige Merkur-Konstellation am Himmel, die durchaus für Durchblick steht.

Ich würde tatsächlich am Freitag (passt ja), den Fuß vom Gaspedal nehmen (Sonne-Neptun strengt sich nicht so gerne an und soll das auch gar nicht), mir aber ein interessantes Buch schnappen oder mich mit jemandem treffen, von der ich weiß, dass es interessant und spannend wird. Warum nicht ein wenig träumen, von dem, was in Zukunft sein könnte? Wir sollten uns nur bewusst sein, dass wir es ein paar Tage später wieder ganz anders sehen könnten.

Der Freitag ist auch gut geeignet für einen spannenden Film oder für einen Ausflug ins Grüne. Es wäre gut, wir würden eine Mischung hinbekommen zwischen Entspannung, Loslassen und anregendem Input.

Es brodelt ein wenig im Beziehungsbereich

Ab Mitte der Woche meldet sich dann zusätzlich ein Spannungsaspekt zwischen VENUS und MARS zu Wort. Einerseits könnte das dazu führen, dass wir in unseren Beziehungen zu mehr Reizbarkeit, Taktlosigkeit und Streitlust tendieren, andererseits könnten wir uns plötzlich in den/die Falsche/n verlieben, bei gleichzeitiger Überzeugung, dass das der wahre Seelenpartner ist! Leider haben wir aber durch die Sonne-Neptun-Verbindung ein wenig eine rosa Brille auf den Augen – hoffen wir, dass die oben geschilderte gute Merkur-Konstellation gleich dagegen steuert.

Es spricht nichts dagegen, zu flirten, tanzen zu gehen oder sich auf einer Fete die Nacht um die Ohren zu hauen, weil da jemand ganz Spannendes aufgetaucht ist. Wenn Sie es als Spiel nehmen, dann kann dieser Aspekt sehr viel Spaß machen, es wäre nur gut, nicht gleich sein ganzes Herz zu investieren. In ein paar Tagen könnte man nämlich durchaus ernüchtert wieder aufwachen – oder wenn man eine neue Beziehung eingeht, könnte die von einem chronischen on-off gekennzeichnet sein.

Genießen Sie das Leben (das ist die positivste Ausdrucksform dieser Konstellation), freuen Sie sich, dass es viele nette und interessante Menschen gibt und auch Sie sich begehrenswert fühlen. Wer sagt denn, dass man immer gleich Nägel mit Köpfen machen muss?

Hier finden Sie alle Konstellationen für den September

Sternennews: Harmonie und Ordnung

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html.

Posted in Zeitqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.