Mitsingkonzert in Zürich am 28. Oktober

© Nicole Seiser

Immer mehr Menschen entdecken und teilen die Kraft des gemeinsamen Singens. So auch am 28. Oktober in Zürich mit Peti Songcatcher. Setzt gerne als Kommentare weitere Veranstaltungen dieser Art unter den Artikel.

Zur Veranstaltung:

Mitsingkonzert in Zürich am 28. Oktober 2018, 16 Uhr

im Hunzikerareal von “mehr als wohnen”
Treffpunkt,
Genossenschaftstrasse 13
8050 Zürich

Alle Generationen sind herzlich willkommen 🙂

Veranstalterin: Sonja Nepthis, sodeli@gmx.ch
Eine Voranmeldung wäre fein, danke.

Der Treffpunkt ist ab 15:30 Uhr geöffnet, ab 16 Uhr singt Peti Songcatcher für Euch und Eure Kinder. Ihr seid herzlich eingeladen zum Lauschen oder auch mitmachen.

Eintritt frei – der Hut geht ‘rum. Wir freuen uns sehr auf Euch!

© Rahel Erny,

Hintergrund Sonja Nepthis erzählt: „Seit vier Jahren wohnen über 1200 Menschen im Hunzikerareal. Unter dem Motto ‚mehr als wohnen‘ leben wir autofrei, möglichst umweltschonend und als Gemeinschaft, in der Ressourcen geteilt werden. Auch die Mitwirkung der Bewohnenden wird großgeschrieben und Ideen (wie z.B. einen gemeinsamen Beerengarten, ein Gemüseanbauprojekt, eine Sauna, ein Indoorspielplatz, eine Bibliothek, Spiel- und Filmabende usw.) werden gemeinsam umgesetzt. Viele engagieren sich in Quartiergruppen. Ich zum Beispiel bin bei der Gruppe “Raum der Stille” dabei, in dem ich Jahreskreisfeste anbiete. Für mich ist es ein großes Glück, hier zu leben.

Über die Künstlerin:

© Nicole Seiser

Peti Songcatcher ist internationale Sängerin, Ritualmusikerin und Reclaiming-Hexe mit Auftritten rund um die Welt. Sie sammelt Lieder von Witchcamps, Göttinnenkonferenzen & magischen Lagerfeuern und singt spirituelle Lieder in drei Sprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch. Diese Chants sind eingängige Weisen mit bezaubernder Atmosphäre – sie handeln oft von der Natur und ihren heilenden, heiligen Kräften. Die schönsten dieser Lieder sind auf zwei CDs zu hören: Peti Songcatcher & friends – „Singing the Circle of Abundance“ und „Lieder zwischen Himmel & Erde“. Das weitere Angebot von Peti Songcatcher umfasst Mitsingkonzerte, Mitgestaltung von Ritualen, Liedberatung und Vorträge über Ritualmusik. www.schoepferin.eu

Andere über Peti Songcatchers Wirken:

“Deine wunderbare Stimme und Deine Seele laden liebevoll singend ein, unsere Stimmen und Seelen einander zu öffnen und miteinander zu teilen. Mit unseren vereinten Stimmen bauen wir eine starke Gemeinschaft auf und wir wissen, dass wir alles, wovon wir träumen, erreichen können!”
Max Gries, Minnesota, USA
“Deine Songs sind einfach irdisch-himmlisch.”
Heike K., Wildnisschule Allgäu

“Danke, liebe Peti, es war pure Magie mit dir zu singen! Freu‘ mich schon auf das nächste Mal!”
Theresia Maria de Jong; “Einklang” in Zetel”

Links:

www.mehralswohnen.ch/hunziker-areal/quartierteil

www.schoepferin.eu

www.youtube.com/channel/UCsQEsszt76k1_9MtBdbBLFQ

www.nixxipixx.com

www.theresia-dejong.de

www.wildnisschule-allgaeu.de

www.reclaiming.de

www.witchcamp.org

 

Posted in Impulse Getagged mit: ,
3 Kommentare zu “Mitsingkonzert in Zürich am 28. Oktober
  1. Avatar Sabrina sagt:

    stimmvolk.ch – das wunderbare, schweizweite Friedenssingprojekt mit vielen Regionalgruppen und regelmäßigen Singtreffen sowie dem jährlichen GrossSingen in Bern.

    Herzlich,
    Sabrina

  2. Avatar Susanne Läufle sagt:

    Mitsingkonzert in Graz am 30.11.2018 in der salvatorkirche organisiert und gestaltet von Robert Sawilla mit seiner Band. Beginn 19 Uhr .
    Mich hat es verzaubert als ich zum erstenmal dabei war. Ein wunderschöner Abend

  3. Avatar Peti Songcatcher sagt:

    http://www.nachtderspirituellenlieder.de/termine.htm – vielleicht auch in Eurer Nähe?

    Liebe Grüße, Peti Songcatcher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.