Dinner for One1 min read

Dieses Jahr wird Dinner for One erstmals im Britischen TV gezeigt. 55 Jahre nach der deutschen TV-Premiere. Es begann mit einem Zufall: Als im Sommer 1962 May Warden (Miss Sophie) und Butler-Darsteller Freddie Frinton im englischen Städtchen Blackpool das Theaterstück spielten, saßen der unvergessene Entertainer Peter Frankenfeld und Regisseur Heinz Dunkhase im Publikum. Diese entschlossen sich, den Sketch im Hamburger Theater am Besenbinderhof vor einem Live-Publikum zu verfilmen. Der Rest ist Geschichte…

Sharing is caring 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert