Maya Energie zu Weihnachten

Maya Energie zu Weihnachten

Foto: newslichter

Von Alexandra Heck. Montag, 24. Dezember 2018 – Heiligabend, Christnacht und Lilith Bewusstseinspunkt Tagesenergie Einheit und Heilung: „Ich verbinde, ich heile, ich bin eins.“ Ein guter Tag für Neuordnung, Heilung und für die Auflösung von Konflikten (die sich ja auch gerne mal um die Weihnachtstage herum zeigen), so daß nachhaltiger Frieden entstehen kann.

Dazu verstärkend ist heute der Lilith Bewusstseinspunkt aktiv:
Das ist jener Tag, an dem Lilith dem Mond genau gegenüber steht und sich aus der emotionalen Ebene gänzlich löst. Die Kraft der Lilith betritt dann die Ebene des Bewusstseins. Eine Fülle von Fehlprogrammen, besonders zum Thema Liebe und Partnerschaft sind in unser Bewusstsein implantiert. An diesen Tagen werden solche Programme von Lilith gezielt provoziert, um sie sichtbar zu machen und um sie umfassend und nachhaltig aufzulösen. Wenn wir bereit sind, an solchen Tagen unsere Liebesvorstellungen und Liebeserwartungen loszulassen, kann eine unendliche Be- freiung geschehen. Text von Werner Neuner.

Maya-Tages-Qualität: AHAU, Gelbe Galaktische Sonne – „Aus höchsten Quellen lasse ich mich am heutigen Tag beschleunigen. Die Kraft des Schöpfungsfeuers bündelt Lebens- energie und Erleuchtung!“

Diese Energie ist eng mit dem Christusbewußtsein verknüpft – es geht um die Themen Aufstieg, Erleuchtung, Licht, ganzheitliches Sehen und um die Kraft der kosmischen Liebe. Auch das Vater- / männliche Autoritäten- / GOTT-Vater-Thema kann sich in allen möglichen Varianten zeigen.

Stößt Dir das Thema „männliche Autoritäten“ heute immer mal wieder auf, so darfst Du Dich nun diesen Baustellen widmen. Dafür kannst Du Dir Deinen Vater anschauen, DeineN PartnerIn, KollegInnen, FreundInnen (auch Frauen können männliche Autoritätszüge aufweisen !) usw. Da die Sonne auch das reinigende Feuer darstellt, können sich heute durchaus „heiße“ Reinigungsprozesse ereignen.

Zudem gilt es zu erkennen und erfahren, dass wir alle miteinander verbunden, alle EINS sind. Über die Sonne sind wir mit dem Ursprung verbunden, sie gibt uns ALLE Impulse zum Wachstum. Meditiere immer mal wieder in Dein Herz hinein und bündle dadurch Deine Lebensenergie. Bist Du einE fortgeschritteneR MeditiererIN, dann tue dies im Kontakt und Austausch mit anderen Menschen, nämlich im normalen Alltag: Wo kann ich trotz der (scheinbar) widrigen Umstände (und Menschen) ein warmes Herz bewahren ?

Alpha und Omega, Anfang und Ende, Ungeformtes und Geformtes, all das steckt in diesem Siegel. Was durch das Sonnenfeuer transformiert ist, hat Bestand. Geführt vom freien Willen bist Du auf dem Weg zur Meisterschaft. Dein Christusbewußtsein und Sonnengeist jubiliert, wenn Du endlich bereit bist, Dich mit ihm zu verbinden. Erleuchtungskräfte durchfluten ganzheitlich das Leben !

Lichtweisheit: Christusbewusstsein, ganzheitliche Wahrnehmung, Erleuchtung, Aufstieg, bedingungslose Liebe, Vollendung und Neubeginn
Schattenweisheit: begrenzte Liebe durch Kopflastigkeit, unrealistische Erwartungen, Intoleranz gegenüber Schwächen, Überidentifikation

Dienstag, 25. Dezember 2018 – 1. Weihnachtsfeiertag Tagesenergie Die Entgrenzung:

„Ich bin die Entgrenzung, ich befreie mich selbst, ich bin frei.“ Ein guter Tag, um Behinderun- gen aufzulösen, sich frei zu entfalten und neue Wege einzuschlagen, die in die Freiheit führen.

Maya-Tages-Qualität: IMIX, Roter Solarer Drache – „Die mütterlichen Ursprungskräfte gene- rieren meinen Antrieb. Meine Aufmerksamkeit ist heute auf meine mächtigen Impuls- / Startkräften gerichtet. Nährende Kräfte umsorgen den Lebensprozess; ein guter Tag für Entscheidungen!“

Mit IMIX startest Du nun absolut neu durch !! Diese Energie trägt die intensivste Impulskraft / Startkraft in sich. Sie hilft Dir, die Angst vor jedem Neuanfang zu überwinden, die Angst vor dem ersten Schritt in einem Projekt, dem ersten Pinselstrich auf der nackten Leinwand, den ersten Schritt zur Veränderung, etc. Was auch immer Du jetzt beginnst, sollte getragen sein von dem Bewusstsein der Allverbundenheit und Liebe.

Zudem konfrontiert sie uns mit dem schönen Thema URVERTRAUEN. Der weibliche göttliche Aspekt wird direkt angesprochen und kann sich als Schattenseite mit Gefühlen von Verlorensein, Hilflosigkeit oder Ängsten zeigen. Die tiefsten Impulse erhalten wir aus unserer ‚weiblichen, müt- terlichen‘ Seite. Hieraus erwächst die Sehnsucht nach dem Lebendigen und Wachstum. Ist diese Seite gestört, versinken Menschen in Depressionen und Schwärze. Prüfe immer mal wieder Dei- ne ‚mütterliche‘ Linie sowohl in der realen Welt, als auch in Dir selbst. Weiblichkeit ist das Um- schließende, Aufnehmende, Hingebende, Sanfte. Die nährenden Kräfte der Mütterlichkeit geben auch den äußeren Entscheidungen ihre innere Kraft.

Als lichtvolle Seite kann sich heute Tatendrang, Aktivitätsbereitschaft und gereiftes Selbstvertrauen zeigen. Diese Energie fördert auch das mütterliche, beherzte und fürsorgliche Verhalten allem und jedem gegenüber (dabei bitte auch Dich selbst nicht vergessen) und auch das Thema des Nährens und Ernährens kann sich nun zeigen, wobei es um (Er)Nähren im weitesten Sinne geht (wie sieht eigentlich Deine emotionale Nahrung aus ?). Der morgige Portaltag strahlt energetisch schon aus und intensiviert die entsprechenden Themen.

Lichtweisheit: Urmutter, Quelle des Lebens, weibliches Schöpfungsprinzip, Urvertrauen, revolutionäre Ideen haben, Du bist es wirklich wert!
Schattenweisheit: Mangel an Urvertrauen, Existenzangst, sich selbst nicht gut versorgen können, Egoismus, Verlust des emotionalen Gleichgewichts

Mittwoch, 26. Dezember 2018 – 2. Weihnachtsfeiertag, Tiefststand Lilith Tiefststand der Lilith:

Heute taucht die Lilith durch ihren erdfernsten Punkt hindurch. Sie zieht sich also kurzzeitig zurück, verei- nigt sich mit der Sonne und wird dadurch neu geboren. In diesem Zeitraum ist sie in sich selbst gekehrt, sammelt in dieser Vereinigung neue Kräfte, ehe sie erneuert und wieder gestärkt ihre Wirkung im Bewusstseinsfeld des Menschen aufnimmt. Deshalb wundere Dich nicht, falls Du heute Rückzugstendenzen entwi- ckelst. Die ewige Sehnsucht nach erfüllter Liebe und Erotik wird in Dir berührt und tritt sichtbar an die Oberfläche. Der Mut, neue Wege in der Liebe zu gehen, ist angeraten.

Passenderweise als Tagesenergie Einheit und Heilung:
„Ich verbinde, ich heile, ich bin eins.“ Ein guter Tag für Neuordnung, Heilung und für die Auflösung von Konflikten, so daß nachhaltiger Frieden entstehen kann.
Maya-Tages-Qualität: IK, Weißer Planetarer Wind – „Alle Programme kommen aus den geistigen Ge- filden. Mein offenes Bewußtsein ist heute ein guter Kanal für diese feinstofflichen Kräfte. Ich kommuniziere und lasse geschehen.“

IK-Tage neigen dazu, besonders intensiv empfunden zu werden, vor allem dann, wenn im Kausalkörper Schattenmuster angetroffen werden. Undiszipliniertheit und Untreue sich selbst gegenüber werden ebenso schmerzhaft angezeigt wie Geringschätzung Deines SELBSTES. Damit beinhaltet der heutige Tag auch das Thema „SELBSTWERT“.

IK-Stärken sind Genauigkeit und Disziplin einzufordern, Ordnung zu schaffen, zu säubern und zu systematisieren, was das Zeug hält. Dabei Achtung vor dem Verzetteln, immer ganz auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren ! Und: Oft agieren wir im Außen, obwohl an sich das Innere, die Innenwelt entrümpelt, entstaubt, gesäubert und geordnet gehört. Spür da mal in Dich hinein.

IK, der Wind, steht auch für Gedankenstrukturen, übernommene Glaubensmuster; gerade heute ist Wach- samkeit bezüglich des Denkens gefragt. Lüfte also Deine modrigen und erfahrungsgefärbten geistigen Einstellungen durch. Welche Konzepte, Muster, Strategien, Wertvorstellungen hast Du (aus dem Familiensytem) einfach übernommen, die Dir jedoch gar nicht (mehr) dienlich sind ? Weiteres Thema ist: Wähle ich Drama oder Komödie?

Ein großes Thema ist auch die Kommunikation – und zwar auf sämtlichen Ebenen. Die Kommunikation mit Deiner Seele, mit Deinem Herzen, mit Deinem Höheren Selbst, aber auch mit Deinem Körper. Hörst Du wirklich genau hin ? Nimmst Du die Botschaften ernst ? Es geht auch um die zwischenmenschliche Kommunikation, die verbal und nonverbal stattfindet. Manchmal hat das Nicht-Gesagte eine größere Be- deutung und Aussagekraft als das gesprochene Wort. So kannst Du mit offenem Herzen beschließen, heute in einen liebevollen Dialog zu gehen und zwar mit Dir selbst, mit Deinem Partner, Deiner Familie, einfach mit Deinem gesamten Umfeld. Wenn wir aus unserem göttlichen Selbst heraus mit dem göttlichen Selbst unseres Gegenübers sprechen, so ist dies der Ausstieg aus verbalen Manipulationsprogrammen. Dabei gilt es auch zu lernen, einE guteR ZuhörerIn zu sein, denn jeder Gesprächspartner ist einer unserer vielen persönlichen Therapeuten, die uns mehr oder weniger deutlich spiegeln.

Durch den Wind bist Du auch im Dialog mit Deinen inneren Räumen. Die häufig bestehende Diskrepanz zwischen dem Innen und dem Außen kann heute zu Unaufmerksamkeiten führen. Es ist eine Art Gratwanderung zwischen zwei Welten, die beide gleichstark wirken. Paß auf, dass Du Dich nicht überforderst und ganz achtsam mit Dir selbst bist.

Der weiße Wind bringt das Geistprinzip mit ins Spiel und moduliert ein Energiefeld, das mit einer gewissen Strenge dafür sorgt, daß die Evolutions-Prozesse auf dem Planeten nicht ausufern. Diese Geisteskräfte wollen Dich jedoch nur darin bestärken, nach all Deinen Abweichungen immer wieder in Deine Mitte zu kommen. Lebe einfach in Deinem Jetzt und mache Dich davon frei, Vergangenes zu bedauern und das Kommende mit konstruierten Erwartungen zu füllen. Lasse einfach geschehen, so kommst Du immer wieder zur Ruhe und in Deine Stabilität.

Lichtweisheit: Urvater, männliches Schöpfungsprinzip, Gegenwärtigkeit, Kommunikation, Geist, Spontani- tät, geistige Reife und Klarheit, vereinen von Gegensätzen
Schattenweisheit: Themen der Trennung/Abgetrenntsein, Zweifel an der Gott-Verbundenheit, Inspirationslosigkeit, reserviert und introvertiert sein, Schwierigkeit mit Verantwortung, Verpflichtungen und Entscheidungen

Autorin: Alexandra Heck see9@gmx.de
Inspirationen aus verschiedenen Quellen. Licht- und Schattenweisheiten aus der Siegel-Übersicht en- tommen. Diese Texte sind durch meine subjektive Welt-Wahrnehmung und derzeitigen Bewusstseins- Stand gefärbt und erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Ich erstelle die Maya-Energie-Informationen als freien, unentgeltlichen Dienst, die Informationen dürfen gerne weitergegeben werden. Wer mir einen freiwilligen Ausgleich zukommen lassen möchte, kann dies gerne tun. Ein HERZLICHES DANKE !!

Posted in Zeitqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.