Sonnenfinsternis und Neumond im Steinbock

Sonnenfinsternis und Neumond im SteinbockEine bedeutsame Neumondin, die gleichzeitig auch die erste Finsternis in diesem Jahr auslöst, haben wir gleich am 6. Januar um 2.41 Uhr auf 15.50 °Grad im Steinbock.
Dies ist schon mal ein Vorgeschmack auf die diesjährige Konjunktion von Pluto und Saturn, beide auch im Steinbock und die Neumondin verbindet schon mal beide Energien, sie steht in der Mitte von den beiden Schicksalsplaneten.

Stabilität und Transformation – Saturn`s und Pluto`s Botschaft für uns

Selber stabil zu werden und stabil zu sein war lange ein Wunsch von mir persönlich. Ich kannte viele Katastrophen, also gefühlte Katastrophen, Zusammenbrüche, Erschöpfung und Ohnmachtsgefühle. Heute, einige Jahre später, weiß ich, dass dies Folgen von den Prägungen der Missbrauchserfahrungen meiner Kindheit waren.

Pluto und jegliche Form von Missbrauch: selbstverantwortlich transformieren lernen

Pluto ist der Bereich, wo wir tiefer gehen können und müssen, wenn wir uns selbst, unser Leben und unsere Beziehungen verändern wollen. Oberflächlich zu bleiben und zu jammern, weil wir ständig Pech haben, weil wir aus Krankheit, aus Opferhaltung und aus Ärgernissen nicht herausfinden, kostet immense viel Kraft. Es ist wie eine dunkle Schlingpflanze, die uns nach unten zieht, aber so dunkel, dass wir im Jammertal eben keine Heilung, keine Erkenntnisse und vor allem keine Klarheit und Kraft finden können.

Pluto, nun sehr tief, sehr wirksam und sehr klar ausgelöst durch die Neumondin mit Finsternis, durch schon den nahenden Kontakt mit Schicksalsmeister Saturn und auch durch die sanfte, heilige, heilsame Wirkung von Neptun.

Du könntest nun gefühlt einen Zusammenbruch, weitere Erschöpfung und „Unglück“, genauso auch wie Enge, Schmerzen und Einsamkeit erleben, also wie deinen eigenen persönlichen Durchbruch.

So ein Durchbruch und Neuanfang kann sich auch in vermehrter Stabilität zeigen. Du bist und bleibst dann präsent, erwachsen und einfach du selbst. Je nachdem, in welchem Haus nun diese Neumondin deine Entwicklungsthemen aktiviert, sind deine Themen dran. Wie z.b. mehr zu dir selbst zu stehen. Mehr Gesundheit. Ein Neuanfang in deinen Beziehungen, das kann eine neue, wertschätzendere und ehrlicher Ebene sein, mit mehr Tiefe. Mehr Bindung und Liebe in dir. Mehr beruflicher Erfolg. Du wirst es fühlen und erkennen können, um was es bei dir diese Tage geht.

Klare Tiefe, selbstverantwortliche Wahrheit und Ausdauer helfen dir in deiner Wandlung.

Mir selbst hat meine eigene Ich-Entwicklung im Zusammenhang mit der eigenen Traumaarbeit geholfen, immer mehr zu verstehen, was mich als Kind, in der Vergangenheit geprägt hat, und wie sehr ich dies dann in die Gegenwart reinziehe, bzw. Anteile von mir in der Gegenwart sich noch genauso verhalten und fühlen, damit ich dies Erwachsen verstehen, unterscheiden und mich anders verhalten lerne.

Dass ich mich so verhalte – das es gut werden kann.

Das ich nach einer guten Lösung, nach einem guten Verlauf für das Thema, die Situation suche.

Das ist Verantwortung. Saturn steht dafür, genauso wie aktuell die Neumondin im Steinbock.

Pluto unterstützt nun jegliche klare Kraft in uns, jegliche Anliegen, die unserer Entwicklung hin zur Eigenständigkeit und zur reifen, bewussten Liebe und Zärtlichkeit dienen.

Handlungsfähig zu werden, so dass es wirklich, wirklich gut werden kann, ist eine ganz große Chance für unser gewünschte Veränderung.

  • Wie würdest du dich gern verhalten – dass es wirklich auch für dich gut werden kann?
  • Was wären gute Lösungen, die eine Situation, ein Thema in eine gesunde und gute Richtung lenken könnten?

Wenn wir nun ganz, ganz ehrlich sind, gibt es da sicherlich das eine oder andere, was uns schon zuruft, bitte verhalte dich anders. Spürst du es, fühlst du es? Neptun zaubert hier mit seine sanften Schwingungen Impulse, Bilder und Ereignisse. Göttlich geführt und für uns ein Angebot.

  • Gibt es vielleicht auch einen Anteil in dir, der das gute Verhalten verhindert?

Wenn wir tief den auslösenden Zusammenhang (Pluto Heilungskraft in der Tiefe) erkennen, kann es sich oft schon tatsächlich, real lösen und wir können uns dann anders fühlen und verhalten.

Sonnenfinsternis und Neumond im SteinbockAusdauer hilft beim Verändern – Saturn und Pluto

Manchmal probieren wir etwas aus, und es funktioniert nicht. Manchmal geben wir in bestimmten Bereichen einfach zu schnell auf. Sei es, dass du mehr Kundinnen/Kunden für dein berufliches Angebot gewinnen möchtest (Saturn herrscht auch über unser Berufungshaus). Sei es, dass du finanziell, für ein gutes Aus- und Einkommen sorgest möchtest (Saturn und Steinbock haben viel mit Werten zu tun). Sei es, dass du einen Beruf für dich suchst, der für dich machbar und sinnvoll ist. Bleib bitte dran!

Zu beruflichen Themen ist die Lösung oft deine ganz frühen, ersten Prägungen, manchmal auch Symbiosen. Also dein Krebshaus, deine Mond, deine Erfahrungen mit deiner Mutter und auch der IC. Das zu erkennen, verstärkt Bindung und ist die Basis für Berufung und Erfolg.

Sei es, dass du dir eine verbindliche, liebevolle Beziehung wünscht (Pluto gehört zur Verbindlichkeit). Frag dich hier vielleicht selbst: bin ich wirklich in ver-bindung mit mir? Bin ich liebevoll zu mir? Strahle ich liebe aus, kann ich sie, ganz tief, also hier gehört auch dein Bauch und dein ganzer Beckenraum mit rein, fühlen und fließen lassen?

Ich erlebe manchmal, gerade im spirituellen Bereich, Menschen, die zwar ihr Herz und ganz viel Liebe fühlen, aber bei denen der Bauch und vor allem die ersten beiden Chakren, das Basis- und Sexualchakra nicht von innen bewohnt und geheilt sind. Oft fehlt dann hier eben auch die Basis, die Stabilität und Verlässlichkeit.

Wenn du dies achtsam und klar erkennst, weißt du auch, dass du dort, vielleicht mit Unterstützung, dein zu Hause und deine ganz eigene Kraftquelle, die verlässlich tief in dir drinnen ist, finden kannst.

Pluto, Missbrauch, Trauma und deine klare Kraft

Also Folge von eigenen oder auch als Folge von traumatisierten Eltern sind wir oft nicht mehr in der Tiefe mit uns und mit unseren eigenen Körper verbunden. Dies ist eine Überlebensreaktion, die damals geholfen hat, den Schmerz nicht zu sehen, nicht zu fühlen und wirklich einfach nur zu überleben. Den eigenen Körper zu verlassen. Und die eigene Tiefe und Wahrheit abzuspalten (Trauma).

Und genau dort, findest du aber deine Kraft, deine Wandlung, wenn es dir gelingt, und deshalb ist diese aktuelle (und auch übers Jahr kommende Konjunktion von Saturn und Pluto im Steinbock) so genial, aus der selbstverantwortlichen Gegenwart, Realität (Saturn) heraus den Missbrauch, die Verletzungen und die Ohnmacht von damals (Pluto) zu verstehen (Saturn) und zu durch dein Erkennen zu wandeln (Pluto).

Und mit Neptun fließt die Liebe mit….

Was für ein wertvolles Geschenk an Wandlungs- und Transformationskraft für uns alle!

Heute, in der Zeit der Neumondin und der ersten Finsternis, würde ich dir einfach gern die Empfehlung und meine persönliche Erfahrung mitgeben: Es ist, mit Ausdauer und viel Liebe und Einfühlungsvermögen (Neptun im Sextil zur Neumondin) möglich, selbst aus schwersten Missbrauchs- und Gewalterfahrungen herauszufinden.

Du kannst lernen, dich selbst zu transformieren. Vielleicht nicht unbedingt alleine, sondern mit jemand, der klar, liebevoll schon diesen Weg kennt und gegangen ist und dir ehrlich Feedback und Unterstützung geben kann.

Aber du musst es selbst (Steinbock!) lernen und tun!

Indem du ein gegenwartsbezogene Identität (Pluto und auch deine Sonne, ach – eigentlich deine Radix☺), kennenlernen und leben lernst. Also keine, oder weniger, Masken, Verdrängungen und Überlebensstrategien (Pluto). Dies ist aber ein achtsamer Prozess, eine Aufgabe, die Monate, manchmal nur Wochen, manchmal Jahre oder ein ganzes Leben dauert.

Ich finde, es lohnt sich. Jeder noch so kleine Schritt, jede noch so kleine Erkenntnis, jede noch so kleine Verhaltensveränderung:
Indem ich gut, manchmal auch vernünftig, mitfühlend und liebevoll werden kann.

Es lohnt sich, ganz ich selbst zu werden. Es lohnt sich, zu lernen, stabil und liebevoll in der Gegenwart zu bleiben. Gut für mich sorgen zu lernen, auch wenn es manchmal steinig, mühsam (Saturn und Steinbock) erscheint, bringt es dir eigene Stabilität, berührende Erfolge und mit der Zeit eine tiefe Herzlichkeit, die Bindungs- und Beziehungsfähig macht.

Was gibt es schöneres im Leben?

So wünsche ich dir heute von ganzen Herzen ein glückliches, gesunden und heilsames 2019,
Sabine

Link zum weiterlesen

Sonnenfinsternis und Neumond im Steinbock

Sabine Herm

Ich bin auch dieses Jahr wieder sehr gern für deine Fragen, auch konkrete Anliegen in der Ich-Entwicklungs- und Traumaarbeit da. Sei es astrologisch oder mit Identitätsaufstellungen, am Telefon, Skype oder persönlich.
Angebot: Ich-Entwicklungspotentiale für 2019 hier:
http://ganz-frau-sein.de/astrologie_mit_traumaarbeit/
Auf facebook: www.facebook.com/sabineherm kannst du gern noch mehr mitlesen und mitschreiben. Ich freu mich!

Posted in Zeitqualität
3 Kommentare zu “Sonnenfinsternis und Neumond im Steinbock
  1. Björn sagt:

    Vielen Dank, liebe Sabine

  2. Sandy sagt:

    Liebe Sabine,
    seit 2 Tagen arbeitet es in mir – Ohnmacht, Trauer, Niedergeschlagenheit. Stimmungsschwankungen. Und ich fragte mich nach dem Warum. Also googelte ich nach den Auswirkungen des Mondes auf mich (Mond im Krebs).
    Da auch ich in meiner Kindheit Traumatisches erlebt habe und sowohl beruflich als auch in der Partnerschaft Veränderung wünsche, spricht mich der Beitrag sehr an. Am Ende war ich den Tränen nahe – und es geht mir jetzt besser.

    Also vielen Dank!

  3. Cornelia Bihl sagt:

    liebe Sabine,
    ich habe diese Seite verspätet bekommen (falsche Email), aber doch grad rechtzeitig noch. Ich erlebe genau das, was Du beschreibst so intensiv momentan, und bin bestärkt indem, was ich grad an Änderung spüre und versuche umzusetzen. Mit immensen Ohnmachtsgefühlen und Ängsten dabei…so ein Gefühl von Leben und Tod, Isolation. Bei mir steht der Chiron noch im Steinbock.
    Danke sehr, sehr hilfreich, auch wenn ich mir die Hilfe eines Gegenübers aus Kostengründen nicht leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.