3 Wochen eingeschneit

Ganze drei Wochen lang war Gerold Hubmer, Hüttenwirt am Karl-Ludwig-Haus, auf der Rax eingeschneit. Im Interview mit biorama erzählt er von sehr unterhaltsam von erholsamer Einsamkeit, seinem Fitnessprogramm und der unerwarteten Lust, für sich alleine zu kochen.

3 Wochen eingeschneit

Gerold Hubmer facebook

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.