Messe für die Erde

Die Youtube-Videos werden mit einer Datenschutzkonformen 2-Klick-Lösung ausgeliefert, die erst nach dem Klick auf das Vorschaubild eine Verbindung zum Youtube-Server aufbaut.

Unsere Stimme verändert die Welt! Die Messe für die Erde ist eine ergreifende Chor-Inszenierung von der wundervollen Gila Antara. 60 Menschen singen für ein neues Erwachen unserer Liebe zu Mutter Erde. Lob – und Kraft-Gesänge, Gebete und Klagen öffnen den Raum für ein heilsames Fühlen.

Gila Antara schreibt

Die Messe für die Erde ist eine Einladung, eine alte Liebe zwischen der Erde und uns Menschen zu erinnern und neu zu beleben. Die Erde ist unsere Mutter, und das Feuer ihrer Liebe ist nie erloschen. In ihrem tiefsten Inneren war dieses Feuer immer da, inmitten aller Zerstörung, allem Leid, aller äußeren Trennung. Es brennt auch in unseren Herzen und es verbindet uns mit ihr.

Unsere Lieder und Gesänge verbinden uns mit der Erde als einem großen, weisen, fühlenden und göttlichen Wesen. Sie ist unsere Mutter, die uns wahrnimmt. In dem Masse wie auch wir sie wahrnehmen, hilft sie uns, uns selbst in unserem Wesenskern zu erfahren und darin zu erblühen.

Diese Art der Wahrnehmung ist nicht wirklich neu. Sie ist allen Ur- Völkern eigen und vertraut. Aber in unserer heutigen Zeit fühlen sich viele Menschen getrennt von ihr und verloren in einer sinn -und seelenlosen Welt, in der die Erde rücksichtslos ausgebeutet und zerstört wird.

In der Messe für die Erde wollen wir die alte archaische Verbundenheit mit Mutter Erde hör- und fühlbar machen: durch unsere Gebete und Anrufungen, die Art unseres Singens und die in der Verehrung der großen Mutter vereinte Kraft von Männern und Frauen.

Messe für die ErdeUnd wir wollen auch zeigen, dass da ein tiefer Schmerz in unseren Herzen wohnt, der Schmerz, aus der Verbundenheit mit unserer Mutter Erde herausgefallen zu sein. Doch unsere Klagen öffnen den Raum für den Weg des Menschen, der den Ruf der Erde gehört hat, und der sich auf den Weg macht nach Hause zu ihr.

Dieser Weg ist ein neuer Weg, keine Rückkehr in das verlorene Land, sondern ein mitfühlendes Gewahrwerden von dem was war und ist. Er ist ein mutiges Voranschreiten und lässt uns erwachen zu neuen und bisher unerforschten Möglichkeiten unseres MenschSeins auf dieser Erde.

Mehr Infos, Termine und Tickets und Spenden

Posted in Impulse Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Messe für die Erde
  1. Ramona sagt:

    Ich kann da grad so mitfühlen und mitfließen…Heute am Baum: ein Weinen steigt auf, ich lasse es durchfließen. In der Ruhe, Hand aufs Herz, das Herz spricht: „Ich leide. Ich will lieben und Du lässt mich nicht frei“. Was braucht es? „Ein Liebes-Lied für den Leib.“ Nun lese ich den Beitrag…es braucht ein Liebes-Lied für den Erden-Leib, damit dieser Laib uns wieder nähren kann und wir uns satt und zufrieden fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames) werden nicht freigeschaltet.