Sternennews: Frühlingspowerwoche

Foto: newslichter

Von Sylvia Grotsch. Diese Woche hat es echt in sich! Wir haben so viele Power-Konstellationen am Himmel, gute Zeit für uns alle, etwas in Bewegung zu bringen, das uns wichtig ist. Daneben können wir aber auch das Leben genießen und uns und anderen etwas Gutes tun.

Umsetzen innerer Bilder

Es beginnt gleich am Montag, der MERKUR verbindet sich harmonisch mit dem MARS. Zwar stehen die beiden auf dem Hintergrund weiblicher Zeichen (Merkur in Fische und Mars in Stier), trotzdem macht uns diese Verbindung sehr wach und wir haben Lust, unsere Ideen, die uns durch den Kopf gehen dann gleich auch ganz konkret in die Tat umzusetzen. Besonders dann, wir uns damit Zeit lassen, langsam vorgehen und gut auf unsere innere Stimme hören.

Auch debattieren wir jetzt gerne mit anderen, ohne aber anzugreifen oder gar jemanden verletzen zu wollen. Der Anfang der Woche ist damit sehr gut dazu geeignet, wenn Sie mit jemandem besprechen wollen, wie ein Plan umgesetzt werden können, Sie können Ihren Standpunkt sehr deutlich machen, hören aber auch Einwänden gut zu.

Die Merkur-Mars-Verbindung ist aber auch sehr gut für all die Künstler und Künstlerinnen unter Ihnen geeignet. Egal, ob Sie eher schreiben, zeichnen, fotografieren – oder Ihre Wohnung verschönern wollen. Wir können inneren Bildern diese Woche leichter als sonst einen sichtbaren Ausdruck verleihen und das Ergebnis dürfte sehr ansprechend sein.

Oder arbeiten Sie in einem Beruf, wo Sie sich einerseits in andere einfühlen und gleichzeitig klare Anweisungen geben müssen? Auch das dürfte gut klappen, weil wir unser Gegenüber im Blick haben und trotzdem eine klare Richtung vorgeben können

Aufgewacht – das astrologische Jahr beginnt!

Am Mittwoch ist es dann soweit. Wir haben Frühlingsanfang, denn die Sonne tritt in das Tierkreiszeichen WIDDER ein und eine neue Runde beginnt. Ab jetzt nimmt die Energie in uns langsam wieder zu, wir haben mehr Lust auf Bewegung und darauf, etwas Neues in unserem Leben zu beginnen.

Das können berufliche Projekte sein, genauso gut können wir aber ganz private Vorhaben verfolgen. Vielleicht spielen Sie mit dem Gedanken, sich selbständig machen, ein neues Projekt im Beruf anschieben oder eine komplette Renovierung Ihrer Küche zu bewerkstelligen. Sie alleine entscheiden, was das „Neue“ sein soll (das sich dann innerhalb von 30 Tagen entfalten will), Hauptsache der bloße Gedanke daran macht Sie gut gelaunt.

Und das Tolle an diesem Frühlingsanfang ist: Wir stürmen nicht kopflos einfach drauf los, der MERKUR steht in Harmonie zum SATURN, da können Pläne gut durchdacht werden, außerdem ist der Merkur noch rückläufig und der dreht jede Idee dreimal rum, bevor er sich entscheidet.

Dazu kommt eine harmonische MARS-PLUTO-Verbindung, die gibt so richtig Biss, das Neue, das wir anpacken wollen auch wirklich durchzuziehen. Eine gleichzeitige MARS-MONDKNOTEN-Verbindung macht uns offen für Ratschläge von außen und wir sind grundsätzlich bereit, bei unseren Plänen auch mit andren zusammenzuarbeiten. Es muss nicht nur nach unserem Kopf gehen.

Mehr Genießen, mehr Freude und eine gute Portion Erotik

Wir werden aber keineswegs nur ans Anschieben neuer Projekte denken. Die spannungsreiche VENUS-MARS-Verbindung lässt uns flirtende Blicke nach rechts und nach links werden, nicht nur unsere Energie steigt, wir können uns jetzt wieder ganz neu ins Leben verlieben. Und wer weiß, wer da unseren Weg kreuzt!

Dennoch wäre natürlich Abwarten angesagt, denn was unter dieser Spannungskonstellation passiert, hat manchmal nur Stichflammencharakter. Nutzen Sie diese Konstellation aber unbedingt dafür, das Leben zu genießen, wie auch immer das für Sie aussieht.

Aber passen Sie dabei auch auf, sich nicht mit anderen nicht zu verheddern, wenn die etwas anderes wollen als Sie. MARS-VENUS im Spannungsaspekt zueinander lässt gerne den Ärger in beruflichen wie privaten Kontakten hochkochen. Da ist es doch nur gut, dass gleichzeitig eine harmonische VENUS-JUPIER-Verbindung wirkt, die lässt uns wieder einlenken und stimmt uns versöhnlich.

Verwöhnen Sie sich diese Woche, wie auch immer das für Sie aussieht! Vielleicht mit einem Hamam, einem leckeren Smoothie unterwegs, mit einem neuen Lippenstift. Wir sind alle unterschiedlich, wir freuen uns alle über ganz verschiedene Dinge. Und wenn wir großzügig sind gegenüber uns selbst sind, dann denken wir auch meist daran, womit wir einen anderen Menschen glücklich machen könnten.

Harmonischer Wochenausklang

Gegen Ende der Woche verbindet sich dann der MERKUR harmonisch mit dem NEPTUN. Das verstärkt unsere Sensibilität und Empathie, wir interessieren uns sehr für Psychologie, Spiritualität und alle alternativen Denkansätze. Falls wir uns in den letzten Tagen wirklich mal gezofft haben sollten – sind zum Wochenende hin versöhnliche Gespräche möglich, aber auch die KünstlerInnen sind wieder ganz in ihrem Element.

Vielleicht haben Sie zum Abschluss der Woche Lust auf einen schönen Film? Vielleicht gehen Sie mit jemandem ins Kino, mit dem Sie sich wirklich gut verstehen und plaudern hinterher noch entspannt miteinander bei einem Glas Wein.

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html

Posted in Zeitqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.