Sternennews: Gute Laune

Sternennews: Gute LauneVon Sylvia Grotsch. Die Woche vor Ostern wartet mit allerlei Erfreulichem auf. Bis zur Wochenmitte wirkt noch eine freundliche SONNE-JUPITER-Verbindung.

Dynamik und gute Laune

Die SONNE steht in Widder, der JUPITER (rückläufig) im Schützen. Das weist auf Bewegungs- und Unternehmungslust hin, auf Reise- und Lernfreudigkeit. Wir sind positiv drauf, vertrauen darauf, dass wir die Macht haben, unser Leben zum Guten zu wenden und unsere Ziele zu erreichen.

Gute Tage also, Pläne zu machen, sich etwas Neues zuzutrauen und sich in Bewegung zu setzen.

Intensives Genießen mit leichter Tendenz zur Übertreibung

Auch im zwischenmenschlichen Bereich schaut’s gut aus. Die VENUS steht im Tierkreiszeichen Fische und macht eine harmonische Verbindung zum PLUTO im Steinbock. Das intensiviert alles, wofür die Venus steht: Unsere Liebe, unsere Lust aufs Leben und unser Bedürfnis, alles Schöne um uns herum mit allen Sinnen zu genießen.

Sollte also die Sonne diese Woche rauskommen, gehen Sie unbedingt raus! Treffen Sie sich mit Menschen, denen sie sich tief verbunden fühlen und mit dem Sie Ihre Freude am Leben teilen können.

Klar, so ein bisschen „über die Stränge“ könnten wir dann schon hauen. Denn die Venus steht auch noch im Spannungsaspekt zum JUPITER. Da gibt man gerne zu viel Geld aus, isst zu viel und ist auch ein wenig zu positiv anderen gegenüber eingestellt. Da aber gleichzeitig der Pluto an der Venus dranhängt kann der die Übertreibungen kontrollieren.

Ab der Wochenmitte gibt es dann nur einige Wechsel von Planeten in neue Tierkreiszeichen. Diesmal sind das der Merkur, die Venus und die Sonne.

Neue Ideen entwickeln

Am Mittwoch tritt der MERKUR in das Tierkreiszeichen WIDDER ein. Das macht einen wachen Geist, weckt die Lust auf Abenteuer, weckt die Neugier und den Hunger auf geistige Herausforderungen, die unser Gehirn in Schwung bringen.

Jetzt neigen wir weniger dazu, unsere Gedanken für uns zu behalten. Und ja, manchmal ist es wichtig, dass wir streitbar für unsere Ansicht eintreten. Die eigene Meinung vertreten heißt ja nicht zwangsläufig, andere Ansichten nicht gelten zu lassen.
Ein Merkur im Widder eignet sich auch für den Beginn neuer beruflicher Projekte und dafür, etwas voranzutreiben, wofür wir brennen. Und klar – jede Konstellation hat auch ihre Schattenseite: Hüten wir also, anderen über den Mund zu fahren, andere mit unseren Ansichten anzugreifen und Entscheidungen mit Gewalt zu erzwingen. Denken wir lieber unsere Ideen erstmal zu Ende, bevor wir abgehen wie eine Rakete (Merkur steht im Widder bis zum 5. Mai).

Das Leben genießen, langsam machen!

Am Samstag tritt dann die SONNE in das Zeichen STIER ein – das könnte ein gutes Gegengewicht gegen die zu schnellen Entscheidungen eines Merkurs in Widder sein. Denn die Sonne im Stier versieht uns mit Realitätssinn und mit dem Wissen, dass alles seine Zeit braucht.

Auch sollten wir uns jetzt mehr Zeit nehmen, Zeit für uns, Zeit für unseren Körper, Zeit, um alles Schöne um uns herum zu genießen. Und wenn wir dazu noch üben, langsamer als sonst zu machen, dann haben wir das Stier-Prinzip gut verstanden. Anhalten, in die Bäume schauen, den Vögeln zuhören – das ist es, was es die nächsten 30 Tage braucht, damit wir wieder Kraft tanken und langsam aus der Frühjahrsmüdigkeit herausfinden.

Mit anderen die Welt erobern

Etwas langsamer machen, heißt ja nicht zwangsläufig, dass nichts passiert. Ebenfalls am Samstag tritt die VENUS in den WIDDER ein. Da lieben wir es, mit anderen gemeinsam etwas zu unternehmen, was Spaß macht. Also, wie wäre es mit einem ersten Picknick? Damit bringen wir doch gleich mehreres unter einen Hut: Wir sind in der Natur, genießen das Leben und haben Spaß zusammen mit den Menschen, die wir am liebsten mögen (die Venus steht noch bis zum 14.5. in Widder)

Die Konstellationen versprechen also ein schönes Ostern!

Sternennews: Gute Laune

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html

Posted in Zeitqualität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.