Sternennews: Die heiteren Seiten des Lebens

Sternennews: Die heiteren Seiten des Lebens

Foto: newslichter

Von Sylvia Grotsch. Die Leichtigkeit des Seins steht vor der Tür! Zumindest laden uns die Planetenkonstellationen dieser Woche dazu ein, das Leben von der heiteren Seite zu nehmen.

Machen Sie mal was ganz anderes

Am Dienstag wechselt die SONNE das Tierkreiszeichen. Sie wandert vom STIER in ZWILLINGE. Gleichzeitig wandert auch der Planet MERKUR in Zwillinge und verstärkt alle die Themen, die die Sonne in Zwillinge mit sich bringt:

Die Stier-Zeit hat eher dazu eingeladen, noch ein wenig langsam zu machen und sich in erster Linie um seinen Körper, seine Wohnung, seine Finanzen zu kümmern. Denn ist hier alles im Lot, fühlen wir uns sicher. In der Stier-Zeit ist es auch besonders wichtig, nicht gleich „loszudüsen“, sondern durch kleine Ruheinseln im Alltag die Kräfte in sich aufzubauen. Sodass wir uns jetzt, in der Zwillinge-Zeit, die Welt da draußen erobern können.
Vielleicht haben Sie Lust, in den nächsten dreißig Tagen Ihren Radius zu erweitern? Durch kleine Tagesausflüge oder Wochenendtrips? Oder vielleicht sogar schon durch eine erste Urlaubsreise? Jetzt ist eine gute Zeit, mal unsere Routinen zu durchbrechen und neue Eindrücke zu sammeln.

Das geht auch durch kleine Änderungen im Alltag. Indem wir unseren Kaffee mal woanders trinken oder am Wochenende in einem ganz anderen Stadtteil frühstücken. Oder einen Markt besuchen, den wir bislang noch nicht kannten. Hauptsache anders!

Bewegung die Spaß macht, tut jetzt besonders gut

Nach wie vor steht Bewegung hoch im Kurs. In der Stier-Zeit waren es eher langsame und lange Spaziergänge, die uns guttaten, jetzt darf mehr Schnelligkeit rein. Egal, ob Sie laufen, Federball spielen oder die Inline-Skater rausholen. Jetzt ist Spaß haben angesagt, suchen Sie sich am besten die Bewegungsform heraus, die Ihr inneres Kind glücklich macht!

Wenn Sie das dann auch noch zusammen mit anderen Menschen machen, dann sind Sie vollends in der neuen Zeitqualität angekommen. Denn in der Zwillinge-Zeit beleben uns Kontakte, ganz besonders dann, wenn es dabei lebendig und fröhlich zugeht.

Neuer Input für die grauen Zellen

Wenn aber dazu gerade keine Möglichkeit besteht, dann können wir uns auch anders helfen: Unser Geist ist jetzt wach und dürstet schier nach neuem Futter! Wenn Sie Lust darauf verspüren, sich mit einem bislang Ihnen unbekannten Themengebiet zu befassen, dann wissen Sie jetzt warum – in der Zwillinge-Zeit sucht unser Kopf nach Anregung, nach Horizonterweiterung und Belebung. Das kann sich darin äußeren, dass Sie sich einem ganz neuen Interessensgebiet zuwenden – spannende Romane passen hier aber genauso gut.

Dieser Wissensdurst ist gerade ganz besonders stark, denn Merkur steht auch in Zwillinge und das bis zum 4. Juni. Der Nachteil dieser doppelten Zwiilinge-Betonung liegt darin, dass wir etwas sehr unruhig sein könnten. Hier hin, dahin, dieses Buch, jener Workshop – wofür sollen wir uns nur entscheiden? Das Symboltier für Zwillinge ist der Schmetterling, jetzt hat dieser Schmetterling ein wenig viel Speed unter den Flügeln.

Wir dürfen also in der nächsten Zeit uns auch ab und an mal bewusst bremsen und entscheiden, was jetzt wirklich wichtig ist. Eines allerdings wäre gut: diese anregende Zeit zu nutzen, um neue Eindrücke zu sammeln und sich mal mit was ganz anderem, als bisher, zu befassen.

Schnelle Entscheidungen

Zusätzlich steht diese Woche eine harmonische Verbindung zwischen MARS und URANUS auf dem Programm. Das gibt sehr viel Mut und Entschlossenheit, eine Idee, die uns durch den Kopf geistert, auch wirklich in die Tat umzusetzen.
Was für eine Idee das ist? Es ist etwas, was Ihr Leben freier macht, spannender, aufregender. Egal, ob Sie sich nun dafür entscheiden, Ihre Wohnung komplett umzugestalten, Ihren Job zu kündigen oder sich für einen Fallschirmsprung anzumelden – es geht nur darum, dass schon der Gedanke daran Ihre Energie ansteigen lässt.

Tun Sie diese Woche einfach etwas, was Ihnen vielleicht schon immer mal durch den Kopf gegangen ist, wozu Sie bislang einfach noch nicht den Dreh bekommen haben. Alles, was Ihr Leben, und sei es noch so klein, verbessert und in eine neue Richtung lenkt, ist jetzt gut.

Sternennews: Die heiteren Seiten des Lebens

Foto: Sylvia Grotsch

Zur Person: Sylvia Grotsch ist Diplom-Psychologin, Astrologin und Coach seit 1984. Drei- bis fünfmal die Woche finden Sie Nachrichten von ihr auf ihrer Facebook-Seite https://www.facebook.com/sylviagrotsch.astrologie. Mehr über ihre Beratungen und Kurse stehen auf ihrer Webseite mit Blog www.astromind.de. Oder abonnieren Sie ihren Newsletter. http://www.astromind.de/newsletter-astrologie.html (und jetzt neu) und besuchen Sie sie
auch auf Youtube

Posted in Zeitqualität Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.