Neumond und Sonnenfinsternis im Krebs

Neumond und Sonnenfinsternis im Krebs

Foto: Pixaybay

– Zuhause sein & Zuhause ankommen. Eine sehr kraftvollen und heilsame Neumondin (exakt am 2.7. um 21.16 Uhr), die gleichzeitig eine totale Sonnenfinsternis ist (nur in Südamerika zu sehen) ist, bewegt uns schon sein Tagen. Wahrscheinlich gibt es auch bei dir ein Thema rund um dein Fühlen, um Nähe, um Genährt sein, um Sicherheit, Geborgenheit und ein Zuhause finden.

Heute lade ich dich ein, vielleicht mit meinen Zeilen dir selbst ein wenig mehr zu vertrauen, damit du näher und tiefer in dein Zuhause findest, oder auch, wenn du schon in dir Zuhause bist, anderen zu helfen, sich selbst mehr anzunehmen.

Kurzer Rückblick der Sonnenfinsternis vom 6. Januar – im Steinbock

Eine Finsternis, wenn es für eine gewisse Zeit am Himmel dunkel wird, wenn der Mond (symbolisch das Weibliche) sich vor die Sonne (symbolisch das Männliche) schiebt, wirkt immer intensiver und vor allem in mit seiner Entwicklungsaufgabe, bis zu 6 Monaten für uns. Hier kannst du nochmal die Botschaft von mir von damals lesen und kurz reflektieren, was hat sich tatsächlich in den letzten 6 Monaten getan?

Damals war die Neumondin/Finsternis im Steinbock und jetzt ist es im gegenüberliegenden Zeichen Krebs.

  • Was hast du dir selbstverantwortlich von Jan. bis heute erarbeitet (Saturn und Steinbock)?
  • Was an deinem Verhalten (meist auch sichtbar in deinen Beziehungen) hat sich transformiert (Pluto in der Neumondin am 6.Jan) verändert?
    Schreib es dir vielleicht in aller Ruhe auf – schreiben verstärkt die Erkenntniskraft

Und auch:

  • Was ist vielleicht härter, schwieriger, einsamer und schwächer geworden? Hier gibt es dann vielleicht noch einen Schattenaspekt, der dir im Moment noch verschlossen ist und du nicht hinschauen kannst oder magst.

Neumond und Sonnenfinsternis im Krebs

Die Chancen und Neuanfang der Krebs-Neumondin, mit gleichzeitiger Sonnenfinsternis am 2. Juli

Je nachdem, was du in den letzten 6 Monaten (und natürlich auch Jahren) entwickeln konntest, je nachdem, wie sehr du Sicherheit und Basis in dir selbst gefunden hast, ist das Öffnen, Fließen, Lieben, Geben und Geborgensein umso schöner.

Die KrebesNeumondin ist das Weibliche pur. Es ist eine Hingabe ans Leben, an Verbindung, an Miteinander, am Mitgefühl. Es ist unser Muttersein für uns selbst und für unsere Kinder. Es ist Fürsorglichkeit und es ist die wunderbare Fähigkeit von Empathie.

Ein Gefühl von Heimat.

Ein Neuanfang für mehr Innigkeit. Für mehr Nähe. Geborgenheit und Mitgefühl. Auf gesunder Basis.

Was aber, wenn ich nichts fühle?

Was aber, wenn ich mich abgelehnt, einsam, hart und unendlich erschöpft fühle?
Wenn Nähe, Sicherheit und Geborgenheit einfach nicht gelingen will?

Dies sind oft Schutzhaltungen als Folge von, manchmal auch ganz frühen Verletzungen der Liebe, manchmal auch als Folge von deinen letzten Beziehungserfahrungen. Wie so ein kleiner Krebs verpanzern wir uns dann. Sind im Rückzug oder sogar ganz weg. Vorsichtig. Misstrauisch. Beleidigt. Alleine und/oder überfordert.

Saturn im Steinbock – ein standfestes Gegenüber für die Heilung und Öffnung deiner Weiblichkeit

Saturn ist mit in der Neumondin/Finsternis und hilft uns mit seiner (gefühlten ;-)) Strenge, dann doch in eine Erwachsene Position zu finden. Schon allein die Fähigkeit, erwachsen und klar (Plutos Stärke, gleiche daneben in der Radix) unterscheiden zu können, verhalte ich mich gerade wie ein verletztes Kleinkind? Zieh ich mich zurück, mauere ich, verletzte ich vielleicht mich selbst und anderen mit meiner Fühl- und Lieblosigkeit?

Allein das Erkennen hilft dir, dich selbst zu heilen.

Allein dein Verstehen, ist der Halt, und die Standfestigkeit in dir, dich öffnen zu lernen.
Weich zu werden, im Bauch, in deinem Körper, in deinem Herzen, in allem, was fließen möchte. Und trotzdem bist du ganz klar, wach, erwachsen und da. Egal was dann an Gefühlen, vielleicht auch Erinnerungen, fließen möchte: du kannst es (aus)halten und wirst dabei weiter.

Weiter, weicher, mitfühlender.

Dein Frausein, dein Muttersein und auch als Mann, deine weibliche, gefühlvolle Seite, weitet sich. Wir trainieren damit unseren „Fühl“-Muskel! Ja, das geht und es funktioniert. Ganz bestimmt.
Plötzlich entsteht dann durch dein eigenes „dich – halten“ können, dein eigens „dich – verstehen“ können und dein „ dich – fühlen und öffnen“ können ein Gefühle von Ankommen.
Von Ankommen in dir, in deinem Körper, in der Gegenwart.

Für mich persönlich ist das mein Zuhause, mein inneres Zuhause, was immer wieder finden kann. Wo ich sein, bleiben kann. Und natürlich gibt es dann noch einige äußere Zuhause, wie z.b. eine Wohnung, in der wir uns wohlfühlen. Menschen, Familie, Partner, oder auch eine Gemeinschaft, die für uns ein Zuhause ist, weil es da ankommen, Mitgefühle und Geborgenheit gibt.
Und all das ist so wichtig für uns, damit wir gesund sein und werden können!

Dies ist eine wunderbare Zeit, um genau in diesen Bereichen (und die kommenden 6 Monate) dein Zuhause zu vertiefen, zu erweitern oder auch erstmal zu finden.

Verschenke deine Liebe und dein Mitgefühl – Heilung geschieht miteinander

Genauso können wir all das jetzt verschenken, wenn es diese Basisladestation schon in uns gibt. Wir können Mitgefühl und Verständnis verschenken. Wir können ganz klar, stabil und trotzdem weich, offen und voller Liebe sein. Das bei jemand andern zu spüren (oder eben geben zu können, andere einladen) ist auch eine Form von Heilung. Von Heilung allein durch Mitgefühl – miteinander.

Lilith in den Fischen – der Traum von Liebe

Die Neumondin, und eben auch in ihrer Wirksamkeit von bis zu 6 Monaten!, hat Lilith in den Fischen mit im Trigon. Also nochmal, weich und fließend. Lilith ist ja eher so ein dunkler, wahrhaftiger Aspekt und in den Fischen – da träumen wir von bedingungsloser Liebe, von dem, dass endlich alles gut wird. Damit dein Traum auch Wahrheit wird, lade ich dich immer wieder ein, deine Liebesfähigkeit, deinen Halt in dir selbst und auch die Bereitschaft, dich wieder und wieder einzulassen, zu überprüfen. Zu fühlen. Hinzuschauen.

  • Was zeigt sich dazu dir in diesen Tagen?
  • Und was ist dein Wunsch – dein Traum von Liebe?

Mit Lilith an so einer starten Position durch die Neumondin im Krebs/Finsternis ausgelöst, könnten wir auch mutig vermehrt aufstehen und für Liebe(Fische), für Heilung (Fische) und für gesunde Individualität (Lilith) uns stark machen.

Neumond und Sonnenfinsternis im Krebs

Chiron im Widder – Verantwortung für eigene Aggressionen übernehmen

Dies ist nun ein eher schmerzhafter (leider auch teilweise gefährlicher) und herausfordernder Aspekt: Chiron, der Planet für unser Wunden und unsere Heilung, nun im kämpferischen, feurigen Widder, ausgelöst durch die Neumondin/Finsternis mit einem Quadrat (saturnischer Qualität – Verantwortung!) und auch wirksam in seiner Lernaufgabe für die kommenden 6 Monate.

In meinen Beratungen begleite ich mit einer Form von Ich-Aufstellungen, wo wir mit einem Anliegensatz und einzelnen Wörtern arbeiten. In der letzten Woche war mehrfach das Wort „Aggression“, als Frage formuliert oder auch als Entwicklungssatz. Die Kundinnen und auch Kunden litten selbst unter einem Verhalten von Aggression, welches sich im Kontakt mit dem eigenen Kind, beruflich, in der Liebesbeziehung und auch sich selbst gegenüber gezeigt hat.

Bei jeder Aufstellung hat sich das gleich gezeigt: unter, hinter dem Anteil – „Aggression“ hat sich eine Verwundung (Chiron) gezeigt. Eine Verletzung, meist sogar in enger Beziehung, die mit Gewalt, mit körperlichen, manchmal auch sexuellen Übergriffen begleitet war. Für ein Kind nicht zu verarbeiten! Es wird dann weggeschoben und darüber legt sich, sozusagen auch als Schutz- und Überlebensstrategie eine Form von Aggression (manchmal hat man hier auch schon den Täter in sich aufgenommen) und diese springt dann in bestimmten Trigger-Situationen an, und ich kann es dann nicht mehr steuern. Man „rutsch“ dann sozusagen in dieses Gefühl und Verhalten rein und ist aggressiv.

Die Verantwortung für eigene Aggression (und auch wenn ich diese zulasse in meinem Leben!) kann also bedeuten:

  • Ich suche nach den auslösenden Ursachen in mir selbst
  • Ich lerne, meine eigenen Verletzungen aus einer Erwachsenen-Haltung heraus zu erkennen. Sie weich und mitfühlend (Krebs-Neumond) anzunehmen
  • Ich stelle mich mutig, achtsam und mitfühlend auch meinem eigenen Tätersein

Wenn Aggressionen sich in Mitgefühl und gesunde, eigene Kraft verwandeln – Chirons Heilung

Chiron ist ja so eine Art Lehrer, er lehrt all die Zusammenhänge zum Gesundsein, zur Heilung, zur Ernährung, da gehört ganz viel mit rein. Durch unsere Wunden, durch den Schmerz, und ja, ich kenne es auch durch meine eigenen Erkrankungen bin ich tatsächlich erst stehen geblieben, bzw. musst stehen bleiben, weil der Schmerz zu groß war. Und genau in dem Moment fangen die meisten von uns das fragen an: wie kann ich das lindern? Und ganz besonders hilfreich ist die Frage:

Warum habe ich diesen Schmerz? (auch sehr gut in den Ich-Aufstellungen zu verwenden)

In den Einzelaufstellungen mit den Wörtern und Ich-Anteilen sind dann immer sehr berührende Prozesse in Gang gekommen. Es erklärt sich dann eigentlich wie von selbst: man sieht, man fühlt, man erinnert sich und durch die sich ursächlich zeigende Verletzung wird der Kreis wieder rund. Nein, nicht immer sofort, aber ich unterstützte dann mit ganz viel Mitgefühl und Verständnis und das schafft ein Gefühl von: „Angenommen sein.“. Von: „gesehen werden“.

Dieses Rundwerden ist genau die Rückverbindung und gleichzeitig die Stärkung deiner Selbstheilungskräfte. Die Aggressionen verschwinden, allein dadurch, dass wir weich, verstehend und endlich in gesunder Nähe mit uns sind.

So können wir uns gegenseitig helfen, Mitgefühl, Liebe und Verständnis zu lernen und nähren uns dann endlich so, wie wir es als kleinste Kinder schon gebraucht hätten.
Chiron: Selbstheilung wird möglich, genau das ist es, woran ich zutiefst glaube und es erfahre.

Ich wünsche dir, uns eine heilsame, innige, liebende und nährende Neumondzeit – mit einem wundervollen Beginn, was auch immer du dir wünscht und du dir erarbeiten möchtest, für dich.
Sabine

Neumond und Sonnenfinsternis im Krebs

Sabine Herm

Abschied und Neuanfang – von ganz-frau-sein.de zu gesundeBeziehung.com :

Ganz-Frau-Sein.de verabschiedet sich als Name meines Blogs und Hauptfokus bei mir. Entwickelt hat sich nun immer stärker: www.gesundebeziehung.com wobei ich natürlich das Frausein, das Muttersein als Folge einer gesunden Ich-Entwicklung genauso einladen möchte, wie Männer – mit all ihren Beziehungsthemen und Nöten, wie junge Menschen ab 13 Jahren und auch berufliche Themen – weil auch hier die Beziehungsfähigkeit und Ich-Entwicklung als Basis für Erfolg dient.

Mein „Happy Birthday Angebot“ findest du hier
– du bist herzlich willkommen mit all deinen Fragen und Wünschen. Gerne auch zum kostenfreien Infogespräch von ca. 15 min. Ich freu mich, mit einem lachenden und einem weinenden Auge, und feiere sehr gern mit dir gemeinsam meinen Neubeginn☺ – für Frauen und Männer, die aus Trauma, Angst, Scham und Blockaden herausfinden & gesunde Beziehungen leben wollen.
Mein Newsletter: „vom Trauma zur Liebe“ hier:

Posted in Zeitqualität Getagged mit:
8 Kommentare zu “Neumond und Sonnenfinsternis im Krebs
  1. Avatar andrea sagt:

    vielen dank für diese hilfreichen zeilen und alles gute für deinen neuen weg!!! andrea

  2. Avatar Anne-Marie sagt:

    Liebe Sabine,

    und wieder haben mich deine (Er)Klärungen erreicht und betroffen gemacht…
    Muss mich von 2018 – 2023 mit dem CHIRON-Thema auseinandersetzen, und
    ALLES, stellt sich sehr, sehr heftig dar…
    Inzwischen ist mir klar geworden, weshalb mir die Fortbildungen “ SELBSTMITGEFÜHL oder TRAUMA-ARBEIT “ wichtiger als vieles anderes geworden ist…
    Mein Organismus, fordert derzeit sehr viel LIEBESKRAFT für mich selbst ein…
    Weil bisher der Fokus primär auf das “ AUSSEN “ gerichtet war, ist es schwer, mich in dem was “ HEILUNG “ bedeuten kann zu finden…
    Herzlichst
    Anne-Marie

    • Sabine Herm Sabine Herm sagt:

      Liebe Anne-Marie,
      bin berührt auch von deinen Zeilen, danke für deinen Mut so von dir zu schreiben.
      Das heftige muss nicht so heftig sein, wenn du lernst, die Gefühle zu „titrieren“…also es zu verlangsamen und immer wieder gut und klar und liebevoll in der Gegenwart die Erwachsene zu sein. Gerne dazu mehr in einer Mail und auch auf meinem blog findest du mehr dazu!

      von Herzen viel Stabilität, Klarheit und Mitgefühl,
      um die Heilung in dir zu halten,
      und trotz allem viele schöne Sommerstunden noch dazu!

      Sabine

  3. Avatar Saran. sagt:

    Danke Sabine: ja, mein Mitgefühl fließt sehr stabil. Alles ist gut! Wünsche ich dir auch. Und Allen.

  4. Avatar Suni sagt:

    Liebe Sabine,
    deinen Text zum rechten Zeitpunkt gelesen. Deine Worte erlebe ich immer wieder als sehr unterstützend und aufbauend. Auch wenn ich viele Schritte seit Januar, und nicht erst seit da gegangen bin, befinde ich mich aktuell wieder in einer Situation, die mich innerlich sehr eng werden lässt, obwohl doch schon so viel Weite, Gefühl und Bei-mir-sein da war. Also mahce ich mich erneut auf den Weg zu mir, ganz nah, und deine Zeilen helfen mir dabei. Zu manch anderer Konstellation läuft gerade der Mars in Opposition zu meinem Mond, das erlebe ich als sehr herausfordernd in Kombination mit der Sofi. Herzlich grüße, Suni

    • Liebe Suni,
      lieben Dank für dein Erzählen und dass Mars in Opposition zum Mond sehr heraufordernd
      und ev. auch sehr schmerzhaft sein kann (je nachdem, was da an Erinnerungen kommt) kann ich mir gut vorstellen. Vielleicht hilft dir dabei auch Bewegung, sanft und liebevoll?

      Alles Gute für dich und falls du Fragen hast, bist du gern damit bei mir willkommen.

      Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.