Jesper Juul ist gestorben

Jesper Juul ist gestorben

Jesper Juul Foto: Family Lab

Der dänische Familientherapeut Jesper Juul ist am 25. Juli 2019 verstorben. Seine Impulse und Bücher bleiben bei uns. Hier der Nachruf von Family Lab: „Liebe Freunde von Jesper Juul und familylab, mit tiefer Trauer möchten wir Euch die Nachricht von Jesper Juul’s Sohn Nicolai Juul mitteilen, die wir soeben erhalten haben.

Jesper Juul ist heute Nacht um 1.00h von uns gegangen. Er war im Krankenhaus mit einer erneuten Lungenentzündung und kam, nachdem er sich etwas besser gefühlt hatte, nach Hause. Er ist friedlich in seinem Bett eingeschlafen. Sein unermüdlicher Kampf durch all die unermeßlichen Schmerzen, über soviel Jahre, verdient alle Bewunderung. Wir danken Dir lieber Jesper für Deinen grenzenlosen Einsatz und die Kraft und Zuversicht, die Du in so viele Familien mit Deiner außerordentlichen Arbeit gebracht hast.“

Danke und gute Reise!

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.