Make World Wonder

In „Make World Wonder. Für die Welt, die wir uns wünschen.“ unternimmt Stephanie Ristig-Bresser eine Reise durch die vergangenen Jahrzehnte und zeigt anhand von 21 gesellschaftlichen Handlungsräumen auf, was sich so alles aufgebaut hat an „kritischer Masse“ bis hin zur Fridays for Future-Bewegung. Ein Orientierungsrahmen für den Wandel dieser Welt: die globalen Nachhaltigkeitsziele. Crowdfunding für das Buch hier.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.