TV-Tipp: Leanders letzte Reise

Foto: Tobis Film

Warum sind wir, wie wir sind? Nachdem seine Frau stirbt, will der 92-jährige Eduard (Jürgen Prochnow) sich seiner Vergangenheit stellen. Dafür fährt er in die Ukraine, wo er im Zweiten Weltkrieg als deutscher Soldat stationiert war und die große Liebe fand.

Seine Enkelin Adele landet wider Willen, unter dem Druck ihrer Mutter auf den Großvater aufzupassen, gemeinsam mit Eduard in die vom Krieg geplagte Ukraine. Unverzichtbar für die beiden wird der russischstämmige Ukrainer Lew, der im selben Zugabteil sitzt und ihnen seine Hilfe anbietet, um sie sicher durch die beginnenden Unruhen im Land zu bringen.

Welche Parallelen gibt es zu damals, als Eduard in dem Land kämpfen musste? Eduard und seine Enkelin machen sich mit Lew an ihrer Seite auf eine ungewisse Reise, die viele Überraschungen birgt: Eduard hat nicht nur ein überraschend großes Herz, in ihm schlummern auch erstaunliche Geheimnisse, die er nach und nach seiner Enkelin preisgibt.

Am 18.12.2019 um 22.00 Uhr auf arte und in der Mediathek

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.