Berührt die Bäume mit sanfter Hand

Kalter Wind. Stürme.
Geister ziehen übers Land.
Graue Wolkentürme, Gischt und Wellen
brechen an Klippe und Strand.

Doch still, behutsam und kaum erkannt,
zieht eine weiße Jungfrau übers Land,
berührt die Bäume mit sanfter Hand,
und ruft sie bei ihren Namen;

nun beginnen die Säfte wieder zu fließen,
im Erdenunkel die Samen keinem, sprießen,
und erwachen aus ihren Winterträumen.

Foto: Wolf Dieter Storl

Quelle facebook-Seite

Mehr zu Wolf-Dieter Storl hier

Posted in Herzlichter Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.