Ein Kleid als Protest!

Wie verschafft man renommierten Regisseurinnen einen großen Auftritt bei den Oscars, auch wenn die Academy sie partout nicht nominieren will? Natalie Portman hat einen Weg gefunden: Sie ließ die Namen von aus ihrer Sicht preiswürdigen Filmemacherinnen auf ein Cape sticken, das sie auf dem roten Teppich trug. Scafaria (Lorene), Wang (Lulu), Gerwig (Greta), Diop (Mati), Heller (Marielle), Matsoukas (Melina), Har’el (Alma), Sciamma (Céline) – sie alle waren dort in kleinen goldenen Lettern verewigt. Klasse – mehr dazu in der SZ.

Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.