Heiliger Boden des Wartens

Foto: newslichter

Wir leben in einer Kultur, die Dinge erledigt haben möchte, schon bevor eine Idee vollständig ausgereift ist. Unser Bedürfniss nach sofortiger Belohnung wird sichtbar in unserer Sucht nach Ergebnissen und der Co-Abhängigkeit zwischen unserer Wahrnehmung von Werten und der Anerkennung die wir von außen erhalten.

Wir sind nicht großzügig mit dem was Zeit braucht, dem was tief geht und den Dingen die uns erlauben zu wachsen. Aber nur im heiligen Boden des Wartens kann sich eine bedeutende Verwandlung verwurzeln.

~ Kristen Roderick

Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter:
Ein Kommentar zu “Heiliger Boden des Wartens
  1. Avatar Gudrun sagt:

    Ein wunderbarer Text, der so richtig untr die Haut geht! Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.