Neun Kräuter Suppe am Gründonnerstag

lorenaswandelfest2012 269Geh am Gründonnerstag auf die Wiesen und hole dir neun Kräuter für die traditionelle Suppe. Die Zahl 9 gilt in allen Kulturen als heilig. Sie war der weiblichen Muttergöttin oder Mutter Erde geweiht, die das neue Leben bringt und schützt. In der Zahl 9 ist auch das “Neu-e” enthalten. Es ist die Zahl der Initiation und der Bündelung von Kräften, damit Neues verwirklicht werden kann. Die jetzt frisch ausgetriebenen Kräuter putzen und vitalisieren den gesamten Körper.

Vielleicht hast du Lust und nimmst einfach die ersten neun essbaren Kräuter, die du findest. Oder wähle aus diesen Kräutern: Brennessel, Labkraut, Vogelmiere, Spitz- oder Breitwegerich, Schafgarbe, Gänseblümchen, Löwenzahn, Sauerampfer, Scharbockskraut vor der Blüte, Bärlauch, Giersch.

Als Grundlage kannst du ein paar Kartoffelwürfel anbraten und ablöschen, Sellerie oder Karotten gehen auch. Wenn du magst, nimm eine Zwiebel dazu. Die Kräuter schneidest du einfach klein und lässt sie am Ende für 5-10 Minuten mit kochen. Zum Abschmecken Meersalz, etwas Pfeffer und einen Schuss Sahne oder Sauerrahm.

Danke für die Inspiration an Stefanie Gross-Blau.

Posted in Lichtübung Verwendete Schlagwörter: ,
6 Kommentare zu “Neun Kräuter Suppe am Gründonnerstag
  1. Avatar Karinbarbara sagt:

    Stefanie Gross-Blau ist schon lange von Schloss Glarisegg weggezogen und weitergezogen..

  2. Avatar Tobias sagt:

    Die Gründonnerstagssuppe ist übrigens nicht überall gleich. Letztendlich ist diese regional unterschiedlich und es kommt rein, was schon wächst. Auf jeden Fall haben diese Kräuter alle immer eine stärkende, vitalisierende & vor allem entgiftende Funktion. Denn genau das war ja nach dem langen Winter auch wichtig. Schade, dass das heute nicht mehr so genutzt wird, haben doch die Kräuter eine tolle Kraft, insbesondere eben genau um die Zeit.

  3. Avatar Carmen Denis Schwarzer sagt:

    Und immer viel Liebe mit reinrühren

  4. Avatar Bettina sagt:

    So toll, danke für den Tip. Ich habe übrigens mal die Buchstaben COVID und die 19 zusammengezählt und die Quersumme daraus gebildet, und was soll ich sagen … heraus kam, na was wohl? … Die Neun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.