Energien am Ostersamstag

Foto: Pixabay

Von Alexandra Heck. Ostersamstag, 11. April 2020. Tagesenergie Das reine Licht – „Ich bin in meiner Mitte, ich begegne meinem Ursprung, ich bin das reine Licht.“ Ein guter Tag, um Täuschungen zu durchschauen und Klarheit zu erlangen. Verborgenes kommt an die Oberfläche und möchte geklärt werden, das reine Licht hilft dabei!

Der Ostersamstag trägt die Osterenergie-Energie, die sich für viele sehr schwer, träge, leidend, fast schon depressiv anfühlt, da ja im Kollektiv das Leidens- und Schuldthema intensiv zelebriert wird. Jesus ist gekreuzigt und damit ist auch alle Hoffnung verloren.

Als Maya-Tagesqualität wirkt Ben, der rote Himmelswanderer:

„Heute ziehe ich alle notwendenden Kräfte zu mir, um den Weg in die Freiheit zu gehen, einen weiteren Schritt heraus aus meinem Karma. Die Grenzen des Forschens weiten sich aus; die Konzentration wird erhöht!

BEN stellt heute die Weichen auf Revolution. Diese Energie fordert Dich auf, den Schritt / Sprung zu wagen von der karmischen Gefangenschaft hin zur unbegrenzten Freiheit der Mög- lichkeiten. Durch diese „Revolutions-Energie“ wird heute jede Art / Form von Unfreiheit beson- ders intensiv erlebt.

Du hast von Deinem „alten“ Leben schon längst die Nase voll ? Dann hilft Dir BEN bei den ersten Schritten in die Freiheit, indem er Dich unterstützt, die alten, selbstauferlegten und selbstkreierten Beschränkungen / Ketten / Fesseln zu finden und diese zu sprengen. Wo begrenzt Du Dein Potential, Deine Fähigkeiten ? Was bedeutet für Dich Freiheit, Freisein? Manchmal kann es sinnvoll sein, BEWUSST eine Grenzerfahrung zu machen, um die eigenen Begrenzungen zu spüren, zu erleben und sie eventuell aufzuheben. Und wenn die Begrenzungen aufgehoben sind, entsteht dann automatisch Freiheit oder braucht es dafür (für Dich persönlich) noch mehr ? Freiheit ist das Ausmaß der wahrgenommenen Chancen und Möglichkeiten im Leben. Schaue Dir heute ganz bewußt die (ungenutzten) Möglichkeiten an, die sich Dir in Deinem Leben bieten.

Lichtweisheit: Vielfalt erkennen, Grenzen überschreiten, Entdecker sein, Freiheit, Mut, Gleich- gewicht
Schattenweisheit: Wunsch nach Zurückgezogenheit, Burnout-Syndrom, Furcht vor Unbekann- tem, Mitleid, dogmatisches Verhalten

Texte – wenn nicht anders gekennzeichnet – von Alexandra Heck (Email: see9@gmx.de)
Inspirationen aus verschiedenen Quellen. Licht- und Schattenweisheiten aus der Siegel-Übersicht entommen. Diese Texte sind durch meine subjektive Welt-Wahrnehmung und derzeitigen Bewusstseins-Stand gefärbt und erheben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.