Energien Ostersonntag und Montag

Foto: Pixabay

Von Alexandra Heck. Ostersonntag, 12. April 2020: Tagesenergie Das reine Licht – „Ich bin in meiner Mitte, ich begegne meinem Ursprung, ich bin das reine Licht.“ Ein guter Tag, um Täuschungen zu durchschauen und Klarheit zu erlangen. Verborgenes kommt an die Oberfläche und möchte geklärt werden, das reine Licht hilft dabei !

Ab heute bis zum 24. April 2020 verzaubert uns IX, der weiße Magier, als 13tägige Energie- welle und intensiviert dadurch das MAGIER-JAHRESTHEMA, da diese Energie nun auf zwei Ebenen gleichzeitig wirkt !! Heißt, die Magier-Themen können sich deutlich und (gefühlt) intensiv zeigen und vielleicht ist dies auch ein guter Moment, um den Magier-Jahrestextnoch einmal hervorzuholen.

Gleichzeitig prägt er auch die heutige Maya-Tagesqualität: „Heute rufe ich Höhere Schöpfungskräfte in mein planetares Lebensfeld. Ich erweitere meine Herzenskräfte. Sie sind der Rahmen meines Schöpferpotentials. Sie alleine überstehen alle Zeiten. Die Plattform der Magie wird größer; Empfangsfähigkeit weitet sich aus!“

Auf der Stufe des Magiers erreicht die Entwicklung die metaphysische Zone. Nicht die Kopf- sondern die Herzintelligenz, die Herzenskräfte bilden das Lebenszentrum. Magier wird man nur über das Herz, denn Magierkräfte kommen ausschließlich aus den Liebes- und Herzensfeldern. Nur wer sein Bewußtsein in Richtung dieser Mitte des Seins steuert, bekommt auch Zugriff zu den metaphysischen Fähigkeiten.

Die geistigen Schöpferkräfte erhalten durch den Weißen Magier ihre Wirkung. Sie sind die priesterliche, schamanische Kraft in jedem Menschen, die jedoch größtenteils verkümmert ist. Ihre Wiederbelebung ist durch keine technischen Tricks oder esoterischen Illusionen möglich, sondern nur über gelebte Liebe, bedingungslose Liebe. Manipulation der Wahrheit und Auskosten von Macht sind Verhaltensweisen, die den Weg versperren. Es sind Deine Herzenskräfte, die Dir das Tor zum Zauberreich aufschließen. Das Wesen des Magiers ist herzlich, jedoch nicht immer lieblich, weil aufrichtig.

Alles, was aus Deinem Herzen entspringt, erzeugt Wunderbares. Das kann vom ganz Alltäglichen reichen, bis hin zu echten Wundern. Finde Deine innere Zentrierung und der Zugang zu Deinem Herzen öffnet sich:

„Ich erkenne, dass alles Ausdruck meines innewohnenden Magiers ist. Nun reinige ich meine geistigen Felder, nur auf diese Weise werde ich selbstsicher und glaubhaft für die anderen. Auflösungskräfte unterstützen meine Reinigung.“

Diese Reinigung läßt Dich neu erstrahlen. Was sind denn die Flecken auf Deiner Göttlichkeit? Doch nichts anderes, als Deine Konzepte, Deine festgefahrenen Gedankenpfade. Du hast Dich für das Erwachen entschieden – streife nun die alten Hüllen der Angst ab. Sei wach für alles, was Dich darin unterstützt.

Durch den Magier kann es ganz schön mystisch werden, denn er hat viele Gesichter. Einerseits spiegelt die Technik wie PC, Lampen, Haushaltsgeräte, etc. extrem leicht Deinen Streßpegel wider. Oder Du verbringst viel Zeit mit Suchen von wichtigen Dingen, die gerade noch an ihrem Platz waren. Doch all diese Komplikationen wollen nur eines bewirken: Dich „motivieren“, durch Gedankenkraft und permanenter Bewusstheit die von Dir gewünschte (Ich-bin) Realität zu erschaffen. Dabei geht es auch um das Thema Selbstverantwortung, sich klar zu machen, dass alles, was in meiner Wirklichkeit vorhanden ist, ich selbst in diese (meine) Welt gebracht habe (wenn vielleicht auch unbewusst).

Bei dieser Energie zeigt sich, wie weit die Herzöffnung schon vorhanden und wo sie eventuell blo- ckiert ist, weil man zu sehr verkrampft (auf welcher Ebene auch immer…). Dies ist auch ein guter Tag, um sich mal (wieder) mit dem Thema DEMUT zu beschäftigen. Öffne Dein Herz mehr und mehr und Dein Leben wird leichter und leichter.

Lichtweisheit: Schamane, schöpferische Kraft, Weisheit des Herzens, Integrität, durch Liebe die nächste Dimension entdecken
Schattenweisheit: persönliche Macht und Kontrolle / Machtspiele, Sarkasmus, egoistisches Han- deln, Bestätigung nur im Außen suchen, komplexe und verwickelte Beziehungen.

Ostermontag, 13. April 2020: Als Tagesenergie wirkt erneut Das reine Licht – „Ich bin in meiner Mitte, ich begegne meinem Ursprung, ich bin das reine Licht.“ Ein guter Tag, um Täuschungen zu durchschauen und Klarheit zu erlangen. Verborgenes kommt an die Oberfläche und möchte geklärt werden, das reine Licht hilft dabei !

Die Maya-Tagesqualität wird von MEN, der blaue Adler geprägt: Die Plattform visionärer Weiten ist meine Bühne, auf der ich spiele. Auf diese Zonen richte ich mich heute aus und öffne mich den visionären Perspektiven. Heute ist ein guter Tag, einen Impuls zu setzen, um meine Entwicklung voran zu treiben.

Der Adler als mythisches Symbol steht für Macht und Autorität. Die eigentliche Mächtigkeit liegt jedoch in der visionären Dimension. Wenn Du immer wieder auf der Stelle trittst , kann es sein, daß Dir die Visionen für Dein Leben fehlen. Wem Visionen fehlen, der läuft oftmals Illusionen nach. Nutze die heutige Adler-Energie, um eine Verbindung zu den visionären Schöpfungsfeldern herzustellen.

Zudem fordert diese Energie Dich auf, Deinen Horizont zu erweitern, Ereignisse, Gefühle, Pro- grammierungen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Es geht darum, aus der „Betrof- fenheit“ herauszutreten, die Beobachter-Rolle einzunehmen und sich die ganzen Dramen mal von einer anderen Ebene aus anzusehen. Weiterhin um die Fähigkeit, sich (zeitweise) aus Struk- turen herauszuziehen und gegebenenfalls zu befreien.

Das kann sich auf alles beziehen, wo wir uns betriebsblind fühlen, wie z.B. Eifersüchteleien zwi – schen Kollegen / Liebenden / Familie, Zeitstress mit Langzeitwirkung, wiederholte Geschäftsein- brüche bis hin zur großen Lebensvision. Überall erhalten wir durch die Adler-Energie maximale Übersicht, vorausgesetzt wir wollen Verantwortung übernehmen und sind bereit, Konsequenzen zu ziehen. Wenn der Schmerz groß genug ist, dann…lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Trotzdem nicht so ganz die Bodenhaftung / Erdung verlieren. Der Adler wird nicht satt, wenn er nur in der Luft kreist, sondern er muss zur Erde kommen, denn die Maus wird das Fliegen nicht lernen!

Lichtweisheit: Eigenverantwortung, planetare Aufgabe, Blick von oben auf die Dinge, kollektiver Geist und kollektives Wissen
Schattenweisheit: Helfersyndrom, nicht Nein sagen können, Mangel an Hoffnung und eigener Meinung, Überheblichkeit

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
3 Kommentare zu “Energien Ostersonntag und Montag
  1. Avatar Gerlinde Wolz sagt:

    Frohe Ostern
    und vielen Dank für die weisen erklaerenden Worte liebe Alexandra.
    Gerlinde

  2. Immerwieder schön und stimmig. Vielen Dank! 💚🙏

  3. Avatar Sven sagt:

    Frohe Ostern in die Runde. schöner Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.