Portaltage 2. Halbjahr 2020

Foto: newslichter

Von Alexandra Heck. Portaltage nach dem Maya-Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und intensiven kosmischen Einströmungen / Einstrahlungen. Da sich die Energien langsam auf- und dann auch wieder abbauen, strahlen Portaltage auch auf den Tag davor und danach energetisch noch aus, was für viele Menschen deutlich spürbar ist.

Portaltage haben immer eine Auswirkung auf Körper, Geist und Seele und fordern eine Neuausrichtung, ein Schwingen auf höherer Ebene. Manche Menschen reagieren darauf mit absoluter Müdigkeit, Frieren oder Schwitzen stark, fühlen sich total verlangsamt, nichts klappt wirklich. Andere haben mit Unruhe, Schlafstörungen, Schwindel, intensiven Träu- men, Kopf- oder Rückenschmerzen zu tun. Viel reines Wasser trinken, immer wieder bewußt Kontakt mit der Erde / dem Erdboden (Barfußlaufen) aufnehmen, sich bewegen, auf die Ernährung (einige Menschen vertragen an diesen Tagen „Aufputschendes“ wie Kaffee, grüner / schwarzer Tee, Zucker, dunkle Schokolade, etc. viel schlechter als sonst) und aus- reichend Erholung achten, kann gerade an diesen Tagen sehr unterstützend wirken.

An Portaltagen ist der „Schleier“ sehr dünn, der Zugang zur geistigen Welt ist also viel leichter, offener. Dies sind gute Meditations- oder Channeltage, Tage für Transformations- / Heilarbeit oder für tiefgreifende Erkenntnisse und Veränderungen. Portaltage sind Türchen hinaus aus der Zeit in die zeitlose Ebene, wo unsere Seelen zuhause sind. Die Seele schaut durch unsere Augen hier in die Zeit hinein. Normalerweise ist es so, als würde man durch ein kleines Loch in der Wand in den anderen Raum hinüberblicken. An Portaltagen ist das Guckloch so groß, dass die Seele bequem mit beiden Augen hinüberschauen kann, der Blickwinkel vergrößert sich also.

Gerade Portaltage fordern uns auf, alte Glaubenssätze und Muster abzulegen, ins Ur-Ver- trauen zu kommen, den inneren Frieden und die Liebe zu fühlen und zu leben. Zudem werden alle Tagesqualitäten / Themen durch die Portaltagsenergien verstärkt.

Portaltage bis Ende 2020

Juli: 3. sowie 13. bis 22. – 10 Portaltage am Stück)

August: 22. bis 31. erneut 10 Portaltage am Stück

September: 10. 13. 18. 21. 29.

Oktober: 04. 07. 12. 18. 25. und 26.

November: 02. 06. 23. 25.

Dezember: 14. und 15.

Alexandra Heck erstellt die Maya-Energie-Informationen als freien, unentgeltlichen Dienst, die Informationen dürfen gerne mit Quellenangabe weitergegeben werden. Sie hat zusätzlich für die Portaltage von August (ab dem 22.08.) bis einschließlich Dezember 2020 (27 Stück) die Maya-Tagesqualität sowie die Tagesenergie nach Werner Neuner ausgearbeitet.

Zusätzlich sind die Lilithpunkte, Vollmond und Neumond, falls sie vor/nach einem Portaltag wirken, aufgeführt sowie weitere energetisch bedeutsame Tage.

Diese Zusammenstellung (27 Portaltags-Energien auf 20 Seiten) ist wieder für ab 9 Euro (bis ?? Euro, je nach Selbsteinschätzung) zu bestellen unter:

maya-kraft@gmx.de

Wie beim letzten Mal auch, kommt die Bankverbindung zusammen mit der Aufstellung.

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter: , ,
8 Kommentare zu “Portaltage 2. Halbjahr 2020
  1. Avatar Viola sagt:

    Vielen DANK liebe Frau Heck,
    für die Portaltagedaten vom zweiten Halbjahr 2020…
    Habe bereits darauf gewartet…

    In DANKBARKEIT
    Viola

  2. Avatar Ramona Schmid sagt:

    Sehr geehrte Frau Heck.
    Ich komme heute zum ersten Mal mit dem Begriff der Portaltage in Berührung. –
    Woher stammen Ihre “Informationen “?
    Sind sie mit den Akasha Chroniken verknüpft?
    Über Ihre Antwort würde ich mich neugierig, sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ramona Schmid ¹

  3. Avatar Isolde sagt:

    Von Herzen Danke liebe Frau Heck. Diese Infos sind so schön und achtsam erklärt, Sie sind ein Segen für mich. Alles Liebe und einen ganz großen Herzensdrücker an Sie ❤ ❤ ❤ ❤

  4. Avatar Sandra wiegmann sagt:

    Hat das auch mit Übelkeit und das mann auch komisch fühlt zu tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.