3 Wochen später: World Overshoot Day 2020

Foto: facebook

Der Earth Overshoot Day fällt auf Samstag, den 22. August. Der sogenannte Welterschöpfungstag war eigentlich für Ende Juli prognostiziert, doch 2020 ist alles anders: Durch die Corona-Pandemie und den wirtschaftlichen Lockdown hat sich der Ressourcenverbrauch in den meisten Ländern schlagartig verringert.

Trotzdem hat die Menschheit auch dieses Jahr wieder schon jetzt alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, welche die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann.

Eberhard Brandes, geschäftsführender Vorstand des WWF Deutschland: „Die Corona-Pandemie hat uns die Verletzlichkeit unseres Zusammenlebens und Wirtschaftens gezeigt. Der im Kalender 2020 nur kurz verzögerte Welterschöpfungstag ist keine Trendwende, sondern eine Warnung: Der Verlust von natürlichen Ökosystemen und biologischer Vielfalt bringt nicht nur die Gesundheit unseres Planeten, sondern auch unsere eigene Gesundheit in Gefahr. Wir müssen aufhören, die Natur für unseren verschwenderischen Lebensstil zu zerstören. Um unsere Lebensgrundlagen besser zu schützen, brauchen wir zügig Gesetze, die Sorgfaltspflichten für Menschenrechte und Umweltschutz auch entlang von Lieferketten verbindlich regeln.“

Besonders der verringerte Holzverbrauch (8,4 % im Vergleich zum Vorjahr) und die geringeren CO2-Emissionen (14,5 % im Vergleich zum Vorjahr) während der Corona-Pandemie sorgten laut Berechnungen des Global Footprint Networks dafür, dass die Ressourcen der Erde 2020 drei Wochen später als noch im letzten Jahr erschöpft sind.

Was können wir tun?

Vermeide Plastik.
Kaufe Lebensmittel regional und saisonal, so wenig wie möglich Fleischprodukte
Kaufe Second Hand und recycle.
Senke deinen CO2-Ausstoß, so wenig Flugreisen wie möglich.
Setz auf erneuerbare Energie und trage zum Klimaschutz bei.
Unterstütze eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft.

Mehr Anregungen hier

Overshoot Day: Lasst uns das Datum verschieben!

Sharing is Caring 🧡
Posted in Menschen Verwendete Schlagwörter: ,
2 Kommentare zu “3 Wochen später: World Overshoot Day 2020
  1. Avatar Felix Lauwers sagt:

    Warten auf Regelungen von Politiker*innen ist nutzlos. Jetzt TUN!! Das ist der Weg. WIR können ALLES ändern! Felix.

  2. Avatar Sylvia sagt:

    Ich bin ganz beim TUN. Als Mutter von 3 Töchtern und Ehefrau versuche ich auf ALLEN Ebenen einen naturbewussten Lebensstil. Das ist so wichtig.
    Jeder einzelne ist dabei gefragt – und ich glaube, dass es immer mehr werden.
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.