Heilige Geometrie: Vescia Pices


Die Vesica Piscis die entsteht, wenn sich zwei Kreise mit dem gleichen Radius im Mittelpunkt schneiden. Jeder der Kreise erhält einen Teil des anderen, eine Symbolik, die auch im chinesischen Yin Yang-Zeichen gespiegelt wird.

Zeichnet man von den Schnittpunkten aus weitere Kreise, entsteht die Blume des Lebens. Damit ist sie wesentliches Element der sogenannten Heiligen Geometrie, die unserer gesamten Schöpfung zugrunde liegt. Denn wenn zwei Kreise sich überschneiden und zwei ursprünglich getrennte Dinge sich so vereinen, entsteht daraus etwas neues. Es bringt auch gegensätzliches zusammen in einer neuen Verbindung.

Oder wie oben auf dem Bild entstehtaus Diziplin und Hingabe der Raum des Flow….

In diesem Video finden sich viele interessante Infos zu diesem Thema:

Posted in Herzlichter Verwendete Schlagwörter: ,
4 Kommentare zu “Heilige Geometrie: Vescia Pices
  1. Avatar Ramona sagt:

    Vielen Dank für dieses Video. Jetzt weiß ich, warum dieses Symbol bei mir in diesme Jahr soviel Resonanz ausgelöst hat. Benjamin hat auch ganz interessiert zugeschaut. Liebe Grüße.

  2. Avatar Gudrun sagt:

    Sehr beeindruckend! Es ist spannend, wie jetzt alles “zusammen fällt” und Sinn ergibt. Wenn man hinter die offenen Ereignisse auf der Weltbühne blickt, erkennt man immer mehr, was passiert und worum es wirklich geht.
    Die Aussage im Film, dass jetzt die Steine der alten Bauwerke aktiviert wurden und ihr Wissen aussenden, hat mich aufhorchen lassen, denn ich hatte vor kurzem in einer Meditation auch gesehen, dass wir das gespeicherte Wissen in den Steinen jetzt abrufen können, dass das jetzt wichtig ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.