Maya-Energie: KAN der gelbe Samen

Bild von Gitti Lohr auf Pixabay

Von Alexandra Heck. Vom 20. August bis einschließlich 01. September 2020 wirkt KAN, der gelbe Samen, als 13tägige Energiewelle. Als Schmankerl obendrauf gibt es in dieser Welle noch 10 Portaltage am Stück, nämlich vom 22. bis einschließlich 31. August. Deshalb nun ganz besonders gut aufpassen,was man da so (an Gedanken, Impulsen, Taten, Unterlassungen, etc.) sät und später ernten wird.

Stichworte zum Samen: – Selbst wenn Dinge (noch) nicht sichtbar sind, sind sie schon angelegt und im Werden, im Wachsen. So wie sich aus dem Samen in der Erde langsam der kleine Keimling schält, obwohl von außennoch gar nichts zu sehen ist.- Dabei geht es auch um Thema Vertrauen, Vertrauen, dass der Samen aufgeht und irgendwann er-blüht, wenn man ihm seine (Wachstums-)Zeit lässt.

Ein anderes Bild dafür ist eine Schwangerschaft, auch dort reift etwas „im Verborgenen“ heran und wird eines Tages das Licht der Welt erblicken. Einer Entwicklung liegt in der Regel ein Plan zugrunde. Nach diesem Plan gibt es zeitliche Abläufe, die diesen Plan umsetzen. Im Samen eines Apfels ist der komplette Bauplan für diese Pflanze gespeichert, wann er zu keimen und zu wachsen beginnt, wann Winterpause ist, wann es Frühling wird, wann er in der Lage ist, Früchte zu tragen. Bis aus dem Apfel-Samen schließlich ein Apfelbaum wird, hat er so manchen Stürmen getrotzt, oft bestand die Gefahr, dass er umknicken könnte, doch all die Wetter und Jahreszeiten haben ihn im Endeffekt nur stärker gemacht, und er hat den Regen genauso gebraucht wie die Sonne. Nun steht er da, fest verwurzelt in der Erde, reckt seine Krone gen Himmelund trägt die Früchte seiner Entwicklung, seines Wachstums und nährt dadurch seine Umgebungund andere Lebewesen.

Genauso ist es beim Menschen. In der DNS ist die komplette Genialität (auch GEN-alität) jedes einzelnen Menschen als Bauplan gespeichert, und in der Struktur, den körperlichen Ausprägungen und Proportionen des Menschen offenbart sich diese Genialität durch die dazugehörigen Fähigkeiten. Aber auch diese dürfen erst mal wachsen, reifen und haben so manche „Stürme“ zu überstehen. Wenn wir uns auf unsere Talente und Fähigkeiten besinnen, können wir unsere ganze Genialität (=der Plan unserer Gene) zum Leben erwecken und fasziniert und beteiligt von dem sein, wer wir sind und was wir tun: Also eine gute Zeit, um genau darauf zu achten, wo in Sachen Lebens-Leichtigkeit,Fröhlichkeit, Fruchtbarkeit und Ernte noch ein wenig Dünger angebracht wäre.

Diese Tage eignen sich vor allem wunderbar, um den Acker für die nächste Ernte zu bestellen, indem Du Deinen Samengroßzügig in alle Richtungen aussäst. Praktisch bedeutet das, brachliegende berufliche Kontakte aufzuwärmen, Konzepte / Projekte aus der Schublade zu holen, um sie zu präsentieren, sich endlich zum langersehnten Kurs anzumelden oder neue Herausforderungen anzunehmen.

Bestes Motto: Probieren geht über Studieren

Würde die Natur nur potenzielle „Erfolgssamen“ ausschicken, wäresie schon längst ausgestorben! Wenn aus 1.000 Möglichkeiten auch nur eine fruchtet, hat sich das Leben (Dein Aufwand) bereits gelohnt! Und: Du erntest, was Du säst ! Also, paß gut auf, was Du Dir wünschst (was Du denkst), es könnte Wirklichkeit = Deine Realität werden

Lichtweisheit: Aufmerksamkeit, Zielgerichtetheit, Fruchtbarkeit, ordnende Kraft des Wachstums, Erkenntnis eigener Blockaden
Schattenweisheit: Begrenzung neuer Möglichkeiten, Sicherheitsdenken, Unreife in Liebesbeziehungen, Selbstzweifel

Bild von James Wheeler auf Pixabay

28tägige Mondzyklen: Manik die blaue Hand

Vom 22. August bis zum 19. September 2020 wird unser Leben von Manik, die blaue Hand, als 28tägiger Mondzyklus gehalten. Mein Programm auf der Erde heißt heil werden und sich vervollkommnen. Die Quellnahrung dazu pulsiert für mich zu jeder Zeit, ich bin geführt durch die Kraft derSelbst-Erneuerung.

Manik, die blaue Hand, ist direkt mit dem Thema Heilung verbunden. Als „heilende Hand Gottes“ hilftuns diese Energie, unser Leben intuitiv-kreativ, jedoch auch praktisch anzupacken, was eine äußerstproduktive Kombi darstellt. Manik ist die dynamisierende Kraft der Schöpfung und zeigt uns, dass aufder übergeordneten Ebene alles in Harmonie ist, auch wenn es sich erst mal nicht so anfühlt. Hinter Manik verbergen sich Kräfte und Mächte, deren Aufgabe HEILUNG ist. Und Manik wird sehr oft fündig, nicht nur im physischen Körper, sondern vor allem auf der emotionalen Ebene. Deshalbwirkt diese Energie sehr direkt auf unsere emotionale Befindlichkeit und die Gefühle können in diesen Tagen ziemlich Achterbahn fahren.

Manik aktiviert den inneren Arzt und es zeigt sich, wo der Heilungsprozess womöglich noch stockt.Auch können Schmerzen in allen Bereichen auftreten, meist sind dies jedoch „Heilungsschmerzen“oder „Loslass-Schmerzen“, so mancher Heilungsprozess läuft schmerzhaft ab. In dieser Zeit sind „Verbesserungsarbeiten“ aller Art sehr effektiv. Das können Körper-Therapien sein, die jetzt besonders tief greifen, Reparaturarbeiten in Haus & Garten, die nun besonders gut von der Hand gehenoder berufliches Engagement, das sich dann als sehr erfolgreich erweist.

Diese Tage sind ebenso eine „Kumpel-Zeit“, in der soziale Kontakte und Hilfsbereitschaft in Erscheinung treten. Wenn Dir also Hilfe angeboten wird, bitte sofort dankbar annehmen. Die Gefahr besteht darin, sich zu verzetteln, zu viele Sachen gleichzeitig tun zu wollen, da so vieleBaustellen / Wunden sichtbar werden. Auch Unruhe kann ein Thema sein, ebenso Hilflosigkeit in dermateriellen Welt. In dieser Zeit geht es darum, darauf zu vertrauen, dass man behütet und beschütztist und dass die Umstände so sind, damit man optimal wachsen kann. Denn gerade wenn Du meinst,an Deine Grenzen zu stoßen, dann öffne Dich für neue Potentiale und Möglichkeiten. Oft kommt ausseelisch anstrengenden Situationen die Kraft, für sich neue Wege und Visionen zu erschließen. Neues Wissen, welches zu Weisheit führt, kann in dieser Zeit gut aufgenommen werden. Und wer Schwierigkeiten mit dem Tun hat, damit, etwas zu Ende zu bringen, der sollte diese Energie ebenfalls für sich nutzen.

Gerade an den Portaltage (22. bis einschließlich 31. August, sowie 10., 13., 18., und 21. September) können sich die aufgeführten (Heilungs)Themen intensiv zeigen.

Lichtweisheit: tiefe Heilung, inneres Wissen, Vollendung, unerschöpfliche Tatkraft, Krankheit verstehen statt sie zu bekämpfen
Schattenweisheit: Probleme, Dinge zu beenden, zu viel reden, zerstreut sein, gehetzt sein, Konfliktzwischen Freiheit und Verantwortung

Alexandra Heck hat erneut für die Portaltage von August (ab dem 22.08.) bis einschließlich Dezember 2020 (27 Stück) analog zu diesem Tag die jeweilige Maya-Tagesqualität sowie die Tagesenergie nach Werner Neuner ausgearbeitet. Zusätzlich sind die Lilithpunkte, Vollmond und Neumond, falls sie vor/nach einem Portaltag wirken, aufgeführt sowie weitere energetisch bedeutsame Tage. Diese Zusammenstellung (27 Portaltags-Energien auf 20 Seiten) ist wieder für ab 9 Euro (bis ?? Euro, je nach Selbsteinschätzung) zu bestellen unter: maya-kraft@gmx.de Wie beim letzten Mal auch, kommt die Bankverbindung zusammen mit der Aufstellung.

 

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter: ,
Ein Kommentar zu “Maya-Energie: KAN der gelbe Samen
  1. Avatar Felix Lauwers sagt:

    Danke Alexandra. Jo. Eben kamen mir Tränen. Und, ich weiß inzwischen warum. Eine schöne Zeit! Ich bin glücklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.