Neumond im Löwen – Das Leben ist das größte Wunder

Von Claudia Hohlweg. Am 19.08.2020 verbinden sich Sonne und Mond um 04:41 Uhr bei 27 Grad in einem kosmischen Moment zum Neumond im im Löwen. Aufgepasst: Die totale Sonnenfinsternis im Löwen 2017, fand fast auf dem gleichen Grad statt, nämlich auf 28 Grad statt! Was hat sich seitdem in Deinem Leben, Deinem Herzen verändert?

Eine intensive Zeit des Loslassens liegt hinter uns. Dieser Mondzyklus hält viel feurige Energie für uns bereit. Das Geschenk: Risikobereitschaft, Mut und Optimismus, sodass wir selbstbewusst handeln können, wo es angesagt ist, um den Weg der Seele mit aller Klarheit einzuschlagen. Geh Deinen eigenen Weg, zeig Dich, seit stolz auf Deine Talente und Fähigkeiten, nutze sie! Was möchtest du mit dem Neumond im Löwen ins Leben bringen?

Neumond im Löwen – die Botschaft

Stehen Sonne und Mond im Löwen, erleben wir eine Zeit der Fruchtbarkeit und Fülle. Dieser Neumond ist eine Einladung, sich in kreativer Weise zum Ausdruck zu bringen. Ganz egal, ob wir uns als Künstlerin, Künstler empfinden oder nicht – entdecke das Besondere an Dir und entfalte Deine Talente, so, dass Du Freude daran hast. Das Motto dieser Zeit ist: lebe, liebe lache!

Für Löwe-Geborene gibt es eine goldene Regel: Dem Weg des Herzens zu folgen! Woran wir diesen Weg erkennen? Es ist der Weg der Fülle, der die Seele satt macht und das Herz hüpfen lässt. Dieser Weg ist frei von Angst, macht stark und lässt uns innerlich erstrahlen. Leidenschaft sollte fliessen dürfen, nur so kann sich eine lebendige Persönlichkeit entfalten. Verwirklichung bedeutet, das Leben aus seinem verdrängten Zustand zu erlösen, es in das Licht der Sonne zu bringen. Konzentriere Dich jetzt ganz auf Dich und darauf, was Dich glücklich macht.

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. – Albert Einstein

Neumond im Löwen – Einladung zum Entspannen

Für uns alle ist dieser Mondzyklus eine Einladung zum Entspannen, damit Prozesse verarbeitet werden können. Die innere Reise geht immer weiter. Wir alle wissen, dass unser schöner Planet Veränderung dringend braucht. Wenn jede und jeder Einzelne offen dafür ist, ist ein kollektiver Wandel möglich. Vielleicht verstehen wir jetzt noch nicht Sinn und Zweck dieser unglaublichen Zeit. Doch eines Tages begreifen wir, dass alles, was in diesem Jahr geschieht, dem Zusammenbruch der alten Welt dient und dadurch die Geburt einer neuen Welt erst ermöglicht. Der Verstand kann uns nicht weiterhelfen, es ist die Seele, die den Weg kennt. Wie kannst Du die Energie, Kraft und Kreativität Deiner Seele erwecken, aktivieren?

Zum Neumond im Löwen können wir uns fragen:

  • Wie frei bin ich, zu tun, was mir wichtig ist?
  • Welche Rolle spielen Erotik und Vergnügen in meinem Leben?
  • Wie drücke ich meine Gefühle und Kreativität aus?
  • Wie kann ich mich am besten entspannen?
  • Welche Seiten von mir, möchten endlich gelebt werden?
  • Was macht mich wirklich glücklich?
  • Wann habe ich das letzte Mal pures Glück gefühlt, erlebt?
  • Wie schmeckt, riecht, klingt Glück und wie fühlt es sich an?

Mit dem Neumond im Löwen können wir:

  • uns entspannen und vergnügen
  • ausgehen, Freunde treffen
  • auf spielerische Weise kreativ sein
  • eine Liste der eigenen Talente schreiben
  • sich mit unterdrückter Wut auseinandersetzen

Wer spürt den Neumond im Löwen besonders intensiv?

Wer innerhalb der folgenden Daten geboren wurde, kann den Neumond im Löwen besonders stark erleben – ebenso wie alle anderen, deren persönliche Planeten berührt werden.

12.05. – 21.05. Stier/Zwillinge
14.08. – 23.08. Löwe/Jungfrau
13.11. – 22.11. Skorpion
12.02. – 21.02. Wassermann/Fische

Mars wird Rückläufig – Schachzüge am Himmel

Die zweite Jahreshälfte wird stark durch die Rückläufigkeit des Mars vom 10.09. – 14.11.2020 charakterisiert. Mars befindet sich von Anfang bis Ende seiner Rückwärtsschlaufe in seinem eigenen Zeichen, dem Widder – dies geschah zuletzt 1941. Als Archetyp ist Mars der erobernde Held und verleiht uns die Kraft gegen Widerstände zu kämpfen, uns durchzusetzen und mit Willensstärke unsere Haltung und Werte zu verteidigen. Während der Rückläufigkeit werden wir persönlich und kollektiv mit den Gaben und Herausforderungen unserer eigenen Marskraft konfrontiert. Deutschland ist übrigens ein Widder-Land. So dürfen wir gespannt sein, was sich während dieser heissen Phase in Deutschland ereignet.

Blick zurück ins Frühjahr

Ende März ging Mars sowohl mit Pluto am 23.03.2020 als auch mit Saturn am 31.03.2020 eine enge Verbindung (Konjunktion) ein. Wenn sich zwei Planeten am selben Punkt des Himmels treffen, beginnen sie einen neuen Zyklus, ähnlich einem Neumond. Dies können kraftvolle Momente sein, die uns unterstützen, jedoch auch Herausforderungen, an denen wir wachsen dürfen.

  • Was ist damals in Deinem Leben passiert?
  • In welchen Bereichen hat sich etwas verändert?
  • Was hast Du als Herausforderung empfunden?
  • Woran bist Du gewachsen?

Herausforderung zu wachsen

Jetzt, fünf Monate später, ist Mars weitergezogen, während Jupiter, Saturn und Pluto sich noch aufgrund ihrer Rückläufigkeit ungefähr auf den selben Graden befinden, alle im Steinbock. Im Laufe des Jahres geht der rote Planet spannungsgeladene Aspekte (Quadrate) zu Jupiter, Saturn und Pluto ein. Quadrate treiben zu Handlungen an, die auf Spannung aufgebaut sind, sodass oftmals aus Frustration heraus gehandelt wird. Dies kann auch dazu führen, dass wir mit dem Kopf durch die Wand wollen, was typisch für Mars im Widder wäre. Beim ersten Quadrat werden wir mit einem Ereignis konfrontiert. Das zweite Quadrat vertieft unser Bewusstsein dafür und mit dem dritten Quadrat kommt das Ereignis zu einem Abschluss. Das Positive eines Quadrats: wir können uns aufgrund der Herausforderung weiterentwickeln und neues Terrain erobern. Doch Achtung! Diese Energie darf nicht stoisch ignoriert oder ausgesessen werden – sie könnte sich dann nach innen richten.

Was passiert, wenn Mars auf Pluto, Saturn und Jupiter trifft?

Mars Quadrat Pluto

Eine nicht zu unterschätzende Verbindung: rücksichtslose Energie, die sich unbedingt, teils auf fanatische Art durchsetzen will. Da Mars auch für Sexualität, Trieb und Leidenschaft steht, könnte Sex auch zum Austragen von Machtkämpfen genutzt werden. Pluto regiert die Unterwelt. So können wir in dieser Zeit erleben, welche Abgründe sich unter der Oberfläche gesellschaftlicher Systeme befinden. Dies sind keine Momente, wo wir weggucken dürfen!

13.08.2020
09.10.2020
23.12.2020

Mars Quadrat Saturn

Diese Verbindung kann Probleme mit angestauten Aggression mit sich bringen, die sich als ohnmächtige Wut nach innen richtet – ein Gefühl, als würden wir mit angezogener Handbremse fahren. Die Energie ist durch permanente Widerstände aufgereizt und verschafft sich im ungünstigen Fall brutal und knochenbrecherisch Platz.

  • 24.08.2020
  • 29.09.2020
  • 13.01.2021

Mars Quadrat Jupiter

In dieser Verbindung ist Mars der Spieler oder Spekulant, der das Glück herausfordert, alles auf eine Karte setzt. Auf intolerante Art wird mit fanatischen Überzeugungen für eine angeblich gerechte Sache gekämpft, mit der selbst erteilten Erlaubnis, großzügig Gesetze zu überschreiten. Achte auf Deine eigene Haltung, Deine innere Einstellung!

  • 04.08.2020
  • 19.10.2020
  • 23.01.2021

Wie wir uns am besten verhalten:

  • den Ursachen von unterdrückter Wut auf den Grund gehen
  • konstruktive Formen der Durchsetzung entwickeln
  • gewaltfrei kommunizieren
  • Eskalationen vermeiden
  • mit den eigenen Kräften haushalten
  • sich Zeit für Regeneration und Entspannung nehmen
  • weniger ist jetzt mehr

Es gibt auch noch Gutes über Mars zu berichten!

Neustart für Beziehungen: Der rote Planet verbindet sich auf harmonische Art (Trigon) mit dem Neumond sowie mit Merkur. Dies schenkt uns Motivation und Inspiration, befeuert auch das Liebesleben. Gefühle, die wir in einer Liebesbeziehung vermisst haben, können nun verwandelt zurückkommen. Astromedizinisch ist dem Löwen das Herz zugeordnet, sodass verletzte Herzen Heilung erfahren dürfen.

Da Planeten während ihrer rückläufigen Phase besonders erdnah sind und Mars ein heißer Planet ist, dürfen wir auf einen warmen goldenen Herbst hoffen!

Unsere Welt befindet sich in einer Phase des Umbruchs, verbunden mit massiven Veränderungen im Außen und Innen. Die Zukunft scheint ungewiss, doch ganz zart, im Verborgenen, entwickelt sich etwas Neues. Wie immer befinden wir uns nach der intensiven Zeit der Finsternisse in einem Zwischenzustand, der im Buddhismus „Bardo” genannt wird. Es ist die Lücke zwischen dem, was war und dem, was sein wird. Denn eins ist unumstritten: wir sind gemeinsam auf dem Weg in eine neue Ära. Unsere Seelen wissen, warum wir Teil dieser Transformation sind. Stabilität finden wir, indem wir neue Wege beschreiten, uns nicht an das Alte klammern. Wir benötigen Mut sowie die Lust, Herausforderungen zu meistern und genau dies ist das Geschenk des Neumonds im Löwen!

Erlaube Dir, das Wunder dieser Welt neu zu erleben und zu staunen! Wie schön, dass wir diesen Weg gemeinsam gehen! Alles Liebe, Claudia

Über mich: Eine astrologische Beratung stößt auf vielen Ebenen etwas an. Sie hilft dabei, bewusst Verantwortung für die eigene Entwicklung zu übernehmen. Mutig und mit aller Konsequenz. Ich verfolge dabei einen lösungsorientierten Ansatz. Gedeutet werden die inneren Prozesse, die seelischen Entwicklungsmöglichkeiten sowie karmische Aspekte, damit ein tieferes Verständnis für den karmischen Weg der Seele entsteht. Auf meiner Webseite www.blumoon.de erscheinen regelmäßig Texte zur Zeitqualität, die als Newsletter abonniert werden können. Für diejenigen, die sich auf die persönlichen Themen und Entwicklungs­schritte vorbereiten möchten, ist das Jahres- oder Mondknoten-Horoskop von Interesse. Berücksichtigt werden die äußeren Transite, die Bewegung der Mondknoten sowie die seelischen Prozesse und karmische Themen.

Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.