10. Gott ist ihr tiefstes, gleichzeitig höchstes Begehr

Wenn sie die Verbindung nicht spürt, hat sie nichts. Wenn sie die Verbindung spürt, hat sie alles. Dazwischen gibt es nichts Relatives.

Dieses Kapitel ist Teil der Preview des Buches: Das Handbuch der Hüterin des Heiligtums von Lauretta V. Hickman
ISBN-Nummer: 978-3-7519-5810-9

Bezug über books on demand direkt:
https://www.bod.de/buchshop/das-handbuch-der-hueterin-des-heiligtums-lauretta-hickman-9783751956109

Oder über den sozialen nachhaltigen Onlinebuchhandel Buch7:
https://www.buch7.de/produkt/das-handbuch-der-hueterin-des-heiligtums-lauretta-hickman/1040295014?ean=9783751956109

Oder über amazon:

https://amzn.to/313wEYw

Die newslichter veröffentlichen Lauretta v. Hickmans wegweisendes Handbuch der Hüterin des Heiligtums exklusiv. Jeweils ein Kapitel werden in den nächsten Monaten immer am Dienstag und Freitag eingestellt. Diese bleiben dann eine Woche online, bis dann die nächsten erscheinen. Insgesamt in 83 Veröffentlichungen werden wir die Seelennahrung für eine neue Weiblichkeit in Führung empfangen dürfen.

Dazu gibt es von Lauretta keinen Kommentar, keine öffentliche Interaktion: “Nur das Buch, Kapitel für Kapitel und immer nur zwei auf einmal stehen lassen.“ So war die innere Ansage. Ich bekomme solche Ansagen nicht jeden Tag, aber wenn, sind sie unmissverständlich. Beim Nachspüren | Hinfühlen wurde sehr schnell klar: In dem Buch geht es um etwas sehr Intimes, nämlich deinen ureigenen Bezug zur Quelle, wie immer du sie nennst: Gott, große Mutter, Allah, Manitou, Nullpunktenergie, universelle Schöpfungsintelligenz, Quantenfeld. Für mich ist jeder Zugang gleich gültig, gleich wichtig und gleich heilig.”

Vorwort: Das Handbuch der Hüterin des Heiligtums

Posted in Lichtübung
4 Kommentare zu “10. Gott ist ihr tiefstes, gleichzeitig höchstes Begehr
  1. Avatar Pamina sagt:

    Wo ist das Kapitel? 😉

  2. Avatar Diana sagt:

    Großartig!
    Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.