Sternennews: Heiße Zeiten mit rückläufigem Mars

Bild von GooKingSword auf Pixabay

Von Claudia Hohlweg. 2020 hat viele Veränderungen gebracht, für einige sogar sehr dramatische. Jetzt, mit der Rückläufigkeit des Mars (vom 10.09. – 14.11.2020), ist es möglich ein tieferes Verständnis für die instinktiven und gewohnheitsmäßigen Motive zu bekommen, die uns täglich antreiben. Entscheidungen und Pläne dürfen neu überprüft und bewertet werden. Warum? Damit wir feststellen, ob das, was uns antreibt, tatsächlich mit unserer Seele übereinstimmt.

Mars ist Rückläufig – Schachzüge am Himmel

Die zweite Jahreshälfte wird stark durch die Rückläufigkeit des Mars charakterisiert. Mars befindet sich von Anfang bis Ende seiner Rückwärtsschlaufe in seinem eigenen Zeichen, dem Widder – dies geschah zuletzt 1941. Als Archetyp ist Mars der erobernde Held und verleiht uns die Kraft gegen Widerstände zu kämpfen, uns durchzusetzen und mit Willensstärke unsere Haltung und Werte zu verteidigen. Während der Rückläufigkeit werden wir persönlich und kollektiv mit den Gaben und Herausforderungen unserer eigenen Marskraft konfrontiert. Deutschland ist übrigens ein Widder-Land, weil der Mond im Horoskop von Deutschland im Widder steht. Der Mond symbolisiert u.a. auch die Heimat und das Volk! So dürfen wir gespannt sein, was sich während dieser heissen Phase in Deutschland ereignet.

Blick zurück ins Frühjahr

Ende März ging Mars sowohl mit Pluto am 23.03.2020 als auch mit Saturn am 31.03.2020 eine enge Verbindung (Konjunktion) ein. Wenn sich zwei Planeten am selben Punkt des Himmels treffen, beginnen sie einen neuen Zyklus, ähnlich einem Neumond. Dies können kraftvolle Momente sein, die uns unterstützen, jedoch auch Herausforderungen, an denen wir wachsen dürfen.

– Was ist damals in Deinem Leben passiert?
– In welchen Bereichen hat sich etwas verändert?
– Was hast Du als Herausforderung empfunden?
– Woran bist Du gewachsen?

Herausforderung zu wachsen

Jetzt, fünf Monate später, ist Mars weitergezogen, während Jupiter, Saturn und Pluto sich noch aufgrund ihrer Rückläufigkeit ungefähr auf den selben Graden befinden, alle im Steinbock. Im Laufe des Jahres geht der rote Planet spannungsgeladene Aspekte (Quadrate) zu Jupiter, Saturn und Pluto ein. Quadrate treiben zu Handlungen an, die auf Spannung aufgebaut sind, so dass oftmals aus Frustration heraus gehandelt wird. Dies kann auch dazu führen, dass wir mit dem Kopf durch die Wand wollen, was typisch für Mars im Widder wäre.

Beim ersten Quadrat werden wir mit einem Ereignis konfrontiert.
Das zweite Quadrat vertieft unser Bewusstsein dafür
und mit dem dritten Quadrat kommt das Ereignis zu einem Abschluss.

Das Positive eines Quadrats: wir können uns aufgrund der Herausforderung weiterentwickeln und neues Terrain erobern.

Doch Achtung! Diese Energie darf nicht stoisch ignoriert oder ausgesessen werden – sie könnte sich dann nach innen richten.

Was passiert, wenn Mars auf Pluto, Saturn und Jupiter trifft?

Mars Quadrat Pluto

Eine nicht zu unterschätzende Verbindung: rücksichtslose Energie, die sich unbedingt, teils auf fanatische Art durchsetzen will. Da Mars auch für Sexualität, Trieb und Leidenschaft steht, könnte Sex auch zum Austragen von Machtkämpfen genutzt werden. Pluto regiert die Unterwelt. So können wir in dieser Zeit erleben, welche Abgründe sich unter der Oberfläche gesellschaftlicher Systeme befinden. Dies sind keine Momente, wo wir weggucken dürfen!
– 13.08.2020
– 09.10.2020
– 23.12.2020

Mars Quadrat Saturn

Diese Verbindung kann Probleme mit angestauten Aggression mit sich bringen, die sich als ohnmächtige Wut nach innen richtet – ein Gefühl, als würden wir mit angezogener Handbremse fahren. Die Energie ist durch permanente Widerstände aufgereizt und verschafft sich im ungünstigen Fall brutal und knochenbrecherisch Platz.
– 24.08.2020
– 29.09.2020
– 13.01.2021

Mars Quadrat Jupiter

In dieser Verbindung ist Mars der Spieler oder Spekulant, der das Glück herausfordert, alles auf eine Karte setzt. Auf intolerante Art wird mit fanatischen Überzeugungen für eine angeblich gerechte Sache gekämpft, mit der selbst erteilten Erlaubnis, großzügig Gesetze zu überschreiten. Achte auf Deine eigene Haltung, Deine innere Einstellung!

– 04.08.2020
– 19.10.2020
– 23.01.2021

Wie wir uns am besten verhalten:

– den Ursachen von unterdrückter Wut auf den Grund gehen
– konstruktive Formen der Durchsetzung entwickeln
– gewaltfrei kommunizieren
– Eskalationen vermeiden
– mit den eigenen Kräften haushalten
– sich Zeit für Regeneration und Entspannung nehmen
– weniger ist jetzt mehr

Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus

Mars Rückläufigkeit läutet auch eine Zeit ein, in der Dinge, die wir in der Vergangenheit auf egoistische Art getan haben, als Boomerang auf uns zurückkommen. Wir werden jetzt noch einmal mit unseren eigenen Handlungen konfrontiert. Besonders in den Bereichen Beziehungen, Selbstwert, Familie, Vergangenheit, Selbstbehauptung werden wir Herausforderungen erleben. Es geht jetzt darum, zu handeln. Und zwar auf eine reifere Art.

Fragen zur Selbstreflexion in Bezug auf Verletzungen

– Was habe ich aus einer egoistischen Haltung heraus entschieden oder getan?
– Wie wurde ich durch egoistisches Verhalten verletzt?
– Welche alten Glaubensmuster dürfen gehen?
– Was triggert mich in Beziehungen besonders stark?
– Welche Ängste halten mich klein?
– Was hat meinen Selbstwert verletzt?
– Wie habe ich jemanden in seinem schönen Selbst verletzt?
– Welchen Verlustängste bin ich ausgeliefert?
– Welche Beziehung geht zu Ende?

Wieviel Wut ist in mir?

Natürlich geht es auch darum zu schauen, in welchen Bereichen wir durch egoistisches Verhalten verletzt wurden, damit wir zukünftig gesunde Grenzen setzen. Angestaute Wut könnte sich nun mit Wucht entladen. Auch Groll, der unter der Oberfläche schwelt, könnte jetzt explodieren. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Wut ist heilsam, damit wir mit leichterem Gepäck durchs Leben gehen können. Diese Konstellationen geben uns noch einmal die Gelegenheit, Altes abzuschließen und eine neue Haltung zu entwickeln.

Fragen zur Selbstreflexion in Bezug auf die eigene Wut

– Wie gehe ich mit meinen Aggressionen um?
– Warum erlaube ich mir nicht, wütend zu sein?
– Welche Farbe hat meine Wut, wie sieht sie aus?
– Wie mächtig ist meine Wut? Was könnte für immer zerbrechen?

Während seiner Rückläufigkeit wird der rote Planet näher an der Erde sein, was seine Symbolik verstärkt: Mut, Spontanität und mit dem Kopf durch die Wand. Wenn wir uns an den Sommer 2018 erinnern, der zu den heißesten Sommern seit langem zählte, können wir uns vorstellen, welche Power Mars in seiner Rückläufigkeit hat. Während dieser Zeit wird er die Grade von Jupiter, Saturn und Pluto im Steinbock, aber auch ihre aktuellen Positionen quadrieren. Gesellschaftliche Veränderungen könnten nun erzwungen oder erkämpft werden.

Mars ist ein persönlicher Planet und wir können uns vorstellen, dass Mars das Individuum darstellt und die Planeten im Steinbock die Macht des Staates, der Regierungen. Mars steht im Widder in seinem eigenen Zeichen, hier ist er der Krieger und wird es bis Januar 2021 bleiben. Wir dürfen uns auf eine „heiße“ Zeit einstellen und zwar auf allen Ebenen.

„Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.” – Aristoteles

Das Gute ist: alles ist vergänglich. Nichts dauert ewig! Alles Liebe, Claudia

Über mich: Eine astrologische Beratung stößt auf vielen Ebenen etwas an. Sie hilft dabei, bewusst Verantwortung für die eigene Entwicklung zu übernehmen. Mutig und mit aller Konsequenz. Ich verfolge dabei einen lösungsorientierten Ansatz. Gedeutet werden die inneren Prozesse, die seelischen Entwicklungsmöglichkeiten sowie karmische Aspekte, damit ein tieferes Verständnis für den karmischen Weg der Seele entsteht. Auf meiner Webseite www.blumoon.de erscheinen regelmäßig Texte zur Zeitqualität, die als Newsletter abonniert werden können. Für diejenigen, die sich auf die persönlichen Themen und Entwicklungs­schritte vorbereiten möchten, ist das Jahres- oder Mondknoten-Horoskop von Interesse. Berücksichtigt werden die äußeren Transite, die Bewegung der Mondknoten sowie die seelischen Prozesse und karmische Themen.

Posted in Zeitqualität
2 Kommentare zu “Sternennews: Heiße Zeiten mit rückläufigem Mars
  1. Avatar Viola sagt:

    Danke, liebe Claudia,
    ich finde deinen Text sehr informativ und nachvollziehbar.
    Es scheint mir sinnvoll, die einzelnen Aspekte aufzudröseln, und mir bringt das mehr Klarheit.
    Viola

  2. Avatar Claudia Hohlweg sagt:

    Oh, das freut mich sehr, liebe Viola – vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.