Sonnenfinsternis und Neumond im Schütze

Am 14. Dezember Deine Schlüssel für Freude und Glück. Wieder mal geht ein Jahr zu Ende, ein sehr bewegendes, für viele auch trauriges und beängstigendes Jahr. Und auch wiederrum viele andere Menschen, die gerade durch diese so besondere Corona Zeit sich selbst, ihrem Leben, ihren Zielen und ihrer Lebensfreude näher gekommen sind.

Die Neumondin, die gleichzeitig eine totale Sonnenfinsternis ist (zu sehen nur über dem Pazifik, Atlantik, Chile und Argentinien), lädt uns zur Reflektion, Abschluss des Jahres ein, zu dem bewussten Wahrnehmen von Glück, Freude und Erfüllung in unserem Leben und gleichzeitig ist es ein kraftvoller Neustart. Mit dem Mondknoten, der die Finsternis auslöst, ist es bedeutsamer und länger anhaltend in seiner Wirksamkeit.

Neumondin im Schütze – deine Freude und Erfüllung erkennen und fühlen können.

Gerade habe ich einen Termin mit einer Kundin beendet, und sie hat dieses Jahr über das wundervolle Gefühl von Freude in ihrem Leben entwickeln können. Es hat sich gerade so kraftvoll, so herzberührend und echt angefühlt, wir hatten beide Tränen in den Augen. Und es war ein für sie völlig neues Gefühl. Nein, da ist noch nicht alles gut und rund und in Freude. Aber es gibt einen Aspekt in ihrem Leben, es ist kreativer Bereich, der ihr inzwischen wirklich berührende Freude und auch gepaart mit der Aussicht aufs kommende Jahr, Freude bereitet.

Gestern Abend bin ich nochmal zu meinem Lieblingsbaum gegangen, es war schon dunkel, von unten haben die Lichter des kleinen Ortes Gaitau geglitzert und oben rum lauter Gipfel, schon ganz schwarz von der Nacht. Und in mir – ein tiefes, erfüllendes, dankbares Glücks- und Freudegefühl. Hier sein zu können, inzwischen so gesund und stabil zu sein, dass ich einfach so im Dunkeln (mit Stirnlampe) durch den Wald, bergauf zu so einem Lieblings- und Kraftplatz gehen kann.

Gibt es bei dir Momente und Bereiche, die dich mit Freude erfüllen?

  • Wo hast du dieses Gefühl von Glück, von Herzenswärme, vielleicht sogar gepaart mit kindlicher Freude und Spaß, etwas tun zu können?
  • Gibt es etwas, was sich dieses Jahr, trotz all der Schwierigkeiten um dich herum, erfüllt hat?
  • Gab es einen Wunsch, ein Ziel, was du erreichen hast können oder auch
  • Was sich einfach eingestellt hat, und du verspürst Glück und Weite dabei?

So eine Freude, die aus dem Herzen kommt, braucht unsere Fähigkeit, dass wir von innen raus weit werden können. Sie braucht auch den Mut, das Bewusstsein und das Angekommen sein in uns, dass wir überhaupt die Energie von Freude und Glück aushalten können.

Freude, Erfüllung und Glück ist eine Menge an Energie, die, gerade nach langen Zeiten von Enge, Traurigkeit, Zweifeln und Einsamkeit schwer aushaltbar sind. Oft ist unser Körpersystem dann auch noch die „alte“ Energie gewöhnt, manchmal sogar regelrecht „süchtig“ danach.

Wie geht es dir damit?

Vielleicht kennst du auch eher Enge, Enttäuschung, Wut, Traurigkeit oder Resignation, anstatt Freude und Lebendigkeit. Dann will ich dir hier Mut machen, es ist möglich, auch in diese Gefühl annehmen, verstehen und wandeln zu lernen, um dein Glück und Freude fühlen und erleben zu können. Es kann eine Weile, sogar Monate dauern, aber es dann immer wieder zu erleben – ist unbezahlbar schön!

Wie ein neues Leben. Ein neues Lebensgefühl. (so empfinde ich es)

Was jetzt nicht bedeutet, alles Schwierige, Schmerzhafte und im Moment sicherlich auch Frustrierendes oder Schlimmes auszublenden. Nein, es ist auch da. Ich würde dir gern zeigen, dass wir trotz all dem Schlimmen um uns herum, uns Inseln von Freude, Glück und Erfüllung schenken können, mit ganz einfachen Dingen. Das nährt, stärkt und stabilisiert uns.

Jupiter und Saturn – die letzten, besonderen Tage im Steinbock

Jupiter herrscht ja über den Schützen. Auch er wird durch diese Neumondin und Finsternis ausgelöst, steht er doch genau in diesen Tagen noch auf einer besonderen Gradzahl im Steinbock – die 29°Grad, bevor er dann endlich, gemeinsam mit Saturn ab dem 19.12. in den Wassermann wandert.

Ich selbst bin ja ein Steinbock und hab diese Steinbock Qualitäten inzwischen sehr schätzen gelernt. Auch wenn es manchmal ganz schön nervt, anstrengend und mühsam, lohnt es sich, diese Qualitäten in uns zu entwickeln. Und manchmal bin ich da auch einfach „reingeschubst“ worden (fühlt sich so an, aber realistisch gesehen, war ich davor zu wenig in meiner Selbstverantwortung) und musste lernen.

Das ganze Jahr über waren die beiden Planeten ja immer mal wieder zusammen, auch mit Pluto, versammelt im Steinbock. Sicherlich hast du schon viel dazu mitgelesen und gern kannst du nochmal in meinen Texten zurückblättern… als Rückschau, was du so für dich entwickeln (Schütze und Jupiter Qualität!) konntest.

  • Mehr Verantwortung
  • Mehr Würde für dich und andere
  • Dran bleiben lernen
  • Erwachsen und integer werden
  • Alleinsein / Einsamkeit gut aushalten und annehmen können
  • Verbindlichkeit
  • Struktur
  • Eine eigene, innere Herzlichkeit entwickeln
  • Erfolge erleben
  • Materielles in Ordnung bringen
  • Werte und Wertschätzung lernen

…und vieles mehr. Also hier überprüfen die beiden nochmal, was wir denn so gelernt und verändert haben, an erwachsenen, integren Bewusstsein.

Mir fällt dazu ein politisches und gesellschaftliches Thema ein, wo für mein Gefühl noch viel, viel zu wenig öffentliche Anerkennung und vor allem finanzielle Würdigung und Ausgleich für die Leistung stattfindet. All die Menschen, die in helfenden, sozialen und pflegenden Berufen arbeiten. Systemrelevant und trotzdem unterbezahlt, so dass viele Menschen jetzt gerade wie im Krankenhaus, einfach fehlen. Und überarbeitet sind. Und das schon im Grunde seit Jahren, nicht erst dieses Jahr.

Der Applaus und das „Danke“ ist das eine, aber es braucht hier auch die Würdigung und natürlich auch finanzielle Anerkennung (Steinbock / Saturn), was hier geleitet wird. Und das fehlt! Und wir merken es jetzt. Not entsteht, weil diese Würdigung fehlt und aus meiner Sicht, dieses Jahr (und schon all die Jahre davor….) dazu viel zu wenig verändert wurde. Klar, die Zeit war kurz, aber hätte man da nicht mehr tun können?

Aber jetzt ist es sichtbar und hoffentlich wird sich dazu einiges an Wertschätzung und echtem finanziellen Ausgleich verändern!

Und wenn wir dieses Beispiel auf uns persönlich nehmen (wo Jupiter und Saturn auf 29°Grad nochmal gerade ihren Finger drauflegen)

  • Wie steht es um deine Werte, dein dich wertvoll, würdig fühlen?
  • Kannst du dich so annehmen, wie du bist?
  • Warst du gut in der Verantwortung für dich, deine Gesundheit, deine Fitness, dein Leben, deine Beziehungen?

Ja, eine ganze Menge. So als Abschluss fürs Jahr und für diese ganz besonderen Konstellation. Vielleicht magst du es sogar schriftlich festhalten.

Saturnische Erfolge in 2020:

  • Wo gibt es Erfolge, die sichtbar sind im außen und Erfolge, die du vielleicht einfach nur für dich im Inneren fühlst, so wie ich vorher von der Freude von mir und meiner Kundin erzählt habe.
  • Wo bist du stabiler geworden
  • Präsenter, bewusster, erwachsener?
  • In welchem Bereich gibt es mehr Struktur und Basis?

Neustart für deine Freude und Erfüllung – volle Power mit Mars

Gleichzeitig mit diesem so wertvollen Abschluss (das Jahr geht zu Ende und Jupiter und Saturn verlassen den Steinbock) gibt es einen Mega-kraftvollen Neuanfang und Powerschub von Mars. Mars im Widder, nun endlich wieder in seiner vorwärts Bewegung, exakt in einem fließenden und unterstützenden Aspekt zur Neumondin im Schütze.

  • Wo verspürst du gerade ganz viel Energie, nach vorn gehen zu wollen?
  • Was willst du an den Start bringen und bist schon mitten drin?

Um diese Mars-Energien gut zu kanalisieren, hilft, und es ist so gesund und wichtig, Bewegung. Bewegung, Sport, Krafttraining. Und das können und dürfen wir ja im Moment noch! Ich selbst habe beschlossen, und ja, ich bin hier in einer glücklichen Lage direkt in den Bergen, diese Zeit für mein weiteres Training zu nutzen. Macht es mir halt auch einfach so viel Freude. Mich endlich schmerzfrei und kraftvoll (außer dem Muskelkater ;-)) bewegen zu können. Und da ist sie schon wieder: die Freude. Die Freude, an etwas einfachen, natürlichen, was mich glücklich macht.

Und nochmal: wann und bei was spürst du Freude? Kann es dir trotz dem Lockdown jetzt möglich gemacht werden? Wenn nicht, wie könnte es dir alternativ gelingen, trotz allem, dieses Gefühl für dich immer wieder herzuholen?

Das können Lernen, Erkenntnisse, Glaube, Musik, Kunst, Backen, Freunde/innen hören, einen guten Film sehen, ein Buch lesen, etwas Nähen, dich um ein Tier kümmern, jemanden anderen eine Freude schenken….

Zurück zu Mars, der kraftvoll die Neumondin im Schütze unterstützt:

Natürlich kannst du es auch mutig in neue Projekte stecken, aber vergiss nicht, dass dein Körper Bewegung und Fitness liebt und braucht. Also, was macht dir Freude, bzw. was tut dir gut, was ist möglich und womit magst du dich bewegen und trainieren? Nutze es!

Es ist leider auch sehr viel Energie, die Aggressionen, Gewalt und Ungeduld beinhalten kann. Hoffen wir, dass es uns selbst gelingt, uns selbst gut zu regulieren und wir in Sicherheit sind. Und vielleicht sind wir dann für den einen oder anderen in unserem Gefühl von Liebe, Zufriedenheit oder eben auch der Freude ansteckend oder auch einfach beruhigend.

Schütze Neumondin und Neptun – Geschenke der Liebe

Gerade, als ich schreibe, schneit es hier. Neptun, zu ihm gehört das Wasser, segnet uns hier gerade mit Schnee, richtig schön. Die Neumondin löst zu Neptun ein Quadrat aus, was nicht so ganz einfach ist. Hier kann es sein, dass du dich, was ich gerade voll gut verstehen kann, vermehrt einsam und allein fühlst. Dass du dir vermehrt Sorgen machst, wie wird es wohl weiter gehen. (das kenne ich auch!)

Neptun kann leider auch, was wir gerade im Radio/Nachrichten und auf der ganzen Welt wahrnehmen, ein mehr an Kranken und Toten bedeuten.

Auch Formen von Betrug und Unwahrheiten, Merkur ist auch noch mit drin. Manchmal weiß man schon gar nicht mehr, was man nun glauben kann, also mir persönlich geht es so. Es kann auch ein Betrug in Liebesbeziehungen oder auch Illusionen auffliegen.

Illusionen schützen uns erstmal vor der Wahrheit, vor allem, wenn wir noch zu klein oder zu instabil sind, um eine Wahrheit wirklich zu sehen und aushalten zu können.

Gleichzeit hat Neptun auch Schätze in sich. Wie die Fähigkeit zu Mitgefühl und Empathie. Aber, nur wenn wir es gelernt haben! Mitgefühl lässt sich dann lernen, wenn wir es von anderen erfahren haben. Was für ein Geschenk der Liebe. Mitfühlend gesehen und begleitet zu werden ist für mich auch Liebe.

Auch wenn ich Mitgefühl geben kann, einfach da bin, den Raum halte in meiner Liebe und meinem Verständnis, kann da noch mehr Verbindung, Heilung und Integration geschehen. Die Liebe wächst, wenn wir füreinander da sind. Ehrlich, offen und jeder bei sich sein und bleiben kann.

Auch ist Intuition ein Geschenk von Neptun. Mit einer Intuition, die sich von einer Illusion unterscheidet, wirst du weiter und ruhiger. Es kommt aus dir raus, aus deinem Körper, aus deiner Verbundenheit. Weise und wissend.

Vielleicht ist auch gerade dieser intensive Neptunaspekt ein Hinweis auf wirkliche Ruhe vor und an Weihnachten. Auf Stille. Auf ein mehr an Liebe und Mitgefühl. Auf ein sanftes, einfühlsames und entspanntes Miteinander, was ich uns allen von Herzen wünsche.

Tiefe und verbindliche Liebe – Venus im Skorpion mit Jupiter und Saturn

Zum Abschluss möchte ich dir noch von der Venus erzählen, auch sie ist auf dem besonderen Grad von 29°Grad im Skorpion, verbunden mit Jupiter und Saturn. Das kann immer mal wieder wirkliche, tiefe Glücksmomente, Erfolge und auch Liebe bedeuten. Eine neue Liebe genauso, wie eine beständige Liebe die sich vertieft. Auch vielleicht deine Liebe zu dir, zu deinem Körper, zu deinem dich immer tiefer annehmen können.

Von Herzen gesegnete und trotz allem glückliche Weihnachten.
Sabine

Als Geschenk und Unterstützung für dich habe ich in meinem neuen Podcast „Verbundenheit lernen“ 3 neue Folgen für dich vorbereitet. Zu den Themen „Warum Angst nicht gleich Angst ist“; „dich beruhigen lernen“ und „dein FrauSein – dein IchSeinTeil 1“. Bis spätestens Weihnachten müssten sie auch auf meinem Blog zu hören sein, schau doch einfach öfter mal vorbei. Du findest mich auch auf Instagram und facebook

Zum Weiterlesen hab ich auch einen neuen Artikel „Wie dir Entspannung trotz Angst & Stress gelingen kann“ für dich hier

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
5 Kommentare zu “Sonnenfinsternis und Neumond im Schütze
  1. andrea sagt:

    wunderbar und nährend. danke liebe sabine. auch für dich eine liebevolle weihnachtszeit!

  2. Viola sagt:

    Liebe Sabine,

    vielen DANK für deine von WUNDERN getragenen Worte…
    Was du schreibst, sackt stets tiefer in mein System hinein, und versetzt mich in ein Gefühl ” von RICHTIG zu sein ” hinein…In deinen wertvollen Statements, muss ich mich selten suchen, sondern finde mich immer wieder in das zurück, dass ich bin..
    Wünsche dir eine gesegnete Weihnachtszeit
    Viola

  3. Sabine Herm sagt:

    Liebe Viola,
    das freut mich und berührt mich.
    danke dir!

    Sabine

  4. Jutta sagt:

    Liebe Sabine,
    ein liebevolles Danke!
    Gänsehaut Pur!
    Ich fühle mich heute sehr glücklich, tief in mir drinnen…
    Dein Artikel bestätigt und berührt mich in so Vielem!
    DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.