Der Spaziergang

Das Gehirn pendelt immer von einer Hälfte zur anderen, weil der eine Fuß von der gegenüberliegenden Gehirnhälfte gesteuert wird. Diese leichte, repetitive Tätigkeit, die einen nicht völlig vereinnahmt, das ist ein Modus, wo wir gut auf überraschende Einfälle kommen können – “Wir sind nun einmal gehende Wesen, das ist etwas ganz Wesentliches, das uns ausmacht.“ Mehr hier.

Winter

Foto: newslichter

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter
Ein Kommentar zu “Der Spaziergang
  1. Avatar Miriam sagt:

    Dank dir Bettina, für diesen vergnüglichen Lese-Tipp. Ich war erst verblüfft, dass es vom ORF keine Hörfassung dieses relativ langen Textes gibt. Und hab dann spontan eine draus gemacht. Live und mit eigener Stimme. Vorgelesen für ZWEI: Meine Tante und mich selbst. Am Telefon. Auch eine Art Radiosendung. Das war neu und hat uns beide ganz vergnügt verbunden. Über Entfernung hinweg ganz nah.

    Zusammen Radio hören – auf eine neue Art …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.