Film-Tipp: Te Ata


Te Ata (Q’orianka Kilcher) gehört dem Stamm der Chickasaw an und ist mit ihren Liedern, Tänzen und Geschichten aufgewachsen. Ihr großer Traum ist es, auf den Bühnen des Broadway zu stehen. Die rührende und bildgewaltig erzählte Geschichte von Mary Thompson Fisher, eine der erfolgreichsten indianischstämmigen Künstlerinnen aller Zeiten. Unter dem Künstlernamen ‘TE ATA’ (sprich: TAY’ AH-TAH) erzählte sie die Geschichten ihres Volkes und trug damit maßgeblich dazu bei, Toleranz zu fördern und die Grenzen in den Köpfen der Amerikaner zu sprengen.

Die Regierung unternahm viele Versuche sie in die neue Gesellschaft zu integrieren, doch viele hielten an ihren Traditionen fest. Und es sind diese Traditionen, die einen entscheidenden Einfluss auf Te Atas Leben haben werden. Für die Erfüllung ihres Traumes muss sie viele kulturelle Barrieren und zahlreiche Hindernisse überwinden. Sie wird in einem Vorsprechen nach dem anderen abgelehnt. Schließlich fragt sie sich, ob sie für ein Leben auf der großen Bühne wirklich gemacht ist. Doch getrieben von einer großen Leidenschaft kämpftTe Ata weiter und schafft das Undenkbare…

Einer der vielen tollen Filme, die auf der fairen Mediathek PANTARay zu streamen sind, hier.

Gute Filme fair streamen: PANTARay.TV

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.