Kraftvolle Wandlung – Vollmond im Skorpion

Bild von Alois Grundner auf Pixabay

Was für eine tiefgehende, chancenreiche Vollmondin im Skorpion für uns. Es sind liebevolle Überraschungen, Neuerungen, tiefe, stabilisierende Erkenntnisse und neue Haltungen möglich. Ich erzähle dir heute von möglichen Wandlungsprozessen, von Überlebenshaltungen, mehr Liebe, Stabilität und Kraft in dir und deinem Leben.

Ein Konzert an Verbindungen

Die Vollmondin im Skorpion, exakt um 5.31 Uhr am 27.4. auf 7°Grad im Skorpion löst aus:

  • Mars im Krebs (deine Kraft und Lust im Bereich von Familie, Zuhause und Gefühlen)
  • Ein Quadrat zu Saturn im Wassermann (deine Stabilität und Selbstverantwortung)
  • Saturn steht im Quadrat zu Uranus im Stier, der gleich 2x ausgelöst wird: durch die Vollmondin selbst und durch das Quadrat (hier geht es um eine Veränderung deiner /der Werte, und ganz wichtig: dein Halt im eigenen „Sein“ und Körper)
  • Die Sonne im Stier – nochmal deine Werte, deine Selbstliebe und dein Körperbewusstsein, deine Verbundenheit mit dir!
  • Pluto, der Herrscher über Skorpion, der ab dem 28.4. in seine Rückwärtsphase geht

Die Tiefe von Skorpion schenkt dir Klarheit und Kraft

Das wohl größte Geschenk von Skorpion und Pluto ist, dass sie uns immer wieder in unsere eigene Tiefe (weiblich) führen wollen, dass sie immer wieder uns den Spiegel aufzeigen, klar und gnadenlos:

  • Wo steh ich denn eigentlich?
  • Wo mach ich mir was vor, was ist gar nicht echt?
  • Und wo bin ich tatsächlich tief verwurzelt
  • Wo bin ich klar, präsent und spüre mich?

Die Kraft deiner Offenheit und Verletzlichkeit

Vielleicht kennst du aber auch schon die Erfahrung von echter Offenheit und dich ganz so zeigen können, wie du bist? Von Momenten, wo dich jemand in deiner echten Verletzlichkeit, in deinen Nöten und Sehnsüchten gesehen hat? Wo jemand dageblieben ist, wenn es dir nicht so gut ging? Hast du schon diese Moment von Nähe erfahren, wenn die Rollen mal weggelegt wurden?

Überaschenderweise wird dann sehr viel mehr an Veränderung, an Nähe, an Liebe und oft auch Lebendigkeit möglich! Auch ist das ein guter Zeitpunkt, dass mal mutig auszuprobieren oder dich daran erfreuen, wenn du es so erfährst.

Skorpionische Schutzrollen und Muster

Bestimmt kennst du Bereiche in dir, meist ist es leider in nahen Beziehungen, manchmal aber auch generell in deinem Leben:

  • Wo du eine Rolle spielst
  • Wo du dich plötzlich so verhältst, wie du es gar nicht möchtest
  • Wie z.b. verführen, klein beigeben, unterwürfig sein
  • Plötzlich wütend sein, verwirrt, gar nicht mehr richtig da
  • Oder die Anstrengung „perfekt“ und unbedingt „liebenswert“ sein zu wollen.
  • Immer gleich belehrend, alles besserwissend oder auch therapierend für alle rundrum

Kommt dir da was bekannt vor ;-)))?!

Diese „Rollen“, in die wir oft unbewusst, oder auch ganz bewusst hineinrutschen, sind Überlebensschutz Anteile. Sie sind entstanden zu Zeiten in unserem Leben, wo unser „echt sein“ viel zu sehr weh getan hätte und unsere Psyche von ganz allein diese Strategien eben für unser Überleben entwickelt hat.

  • Brav, unterwürfig oder verführend zu sein, um vielleicht weniger Gewalt und Ablehnung als kleines Kind abzubekommen
  • Besonders Erwachsen, Fleißig, Perfekt, Besserwissend, wenn Elternteile gar nicht da oder sogar krank/depressiv oder süchtig sind, waren
  • Verwirrt und abwesend, wenn das Erlebte für uns als Kind nicht zu verstehen und nicht auszuhalten war und eben kein Erwachsener, der uns hilft

….um nur ein paar Beispiele dir zu nennen…

Als Schutzstrategie entsteht dann eine Spaltung von gesunden Ich-Anteilen, von Trauma-Kind-Anteilen und von Überlebensschutzanteilen (Theorie nach Prof. Franz Ruppert).

Verbunden mit der Symbolik der Astrologie habe ich immer wieder so verblüffende Erklärungen und Stimmigkeiten gefunden, die mich manchmal ganz ehrfürchtig werden lassen. Es wird dann einfach rund und hat Tiefe, Wahrheit und Liebe in sich.

Du selbst kannst für dich auch so tief berührende „Stimmigkeiten“ finden lernen, wo dann dein heutiges Leben, dein Verhalten und deine Sehnsucht „Sinn“ ergibt und du dich mitfühlender annehmen und verstehen lernst.

Immer wieder begleite ich solche Prozesse in der Einzelarbeit und habe sie auch persönlich erfahren dürfen: dass in der Tiefe, als am ursprünglichen Punkt unserer Verletzung, unserer Prägung, unseren Erfahrungen, als wir zutiefst hilflos, überfordert, einsam und verzweifelt waren (meist als kleinste Kinder und Babys), diese „Muster“ und „Rollen“ zu unserem Schutz damals entstehen.

Und dass dann in diesem Moment von Echtheit, von Verletzlichkeit sich plötzlich alles wendet:
Es wird weicher, mitfühlender und näher.
Wandlung und Heilung kann sich ereignen.

Mit der Kraft der Vollmondin, und diesem großem Paket an Planeten, die sie auslöst, hast du enorm große Chancen, Vermeidungs-, Zerstörungs-, Verführungs- und Ablenkungsmustern auf die Spur zu kommen.

Wie das geht?

1. Schau dir an, was und wie du gerade lebst. Was geht nicht? Was tut weh? Und aber auch: was geht richtig gut? Was hat sich verändert, entwickelt und ist schon geheilt? Was ist stabiler geworden? (Saturn im Quadrat, schau genau hin und schreib es auf ☺)

2. Und dann frag dich: welche Schutzstrategie von dir (und dem frühen verletzten Kind in dir) könnte da noch den nächsten Schritt, den du dir wünscht, die Haltung in dir, die du gerne hättest, verhindern? (Falls du dich nicht erinnern oder keinen Zusammenhang finden kannst, ist die Schutzstrategie noch stärker, dann lass dir Zeit und geh mit deiner Frage … eventuell hol dir Unterstützung, um dich selbst klarer verstehen und sehen zu lernen)

3. Formuliere dein Anliegen, deinen Wunsch, dein Ziel (Mars im Trigon mit der Vollmondin, ganz viel klare Kraft!)

4. Nimm deinen Körper mit rein. Nimm die Wahrnehmung von dir selbst, deinem Herzen, deinem Verstand, deinem Fühlen und dein Körpergefühl dazu: ist es eins… schwingt es? Kannst du Moment von Sein, von Flow, von „Stimmigkeit“ erleben und fühlen? Hier ist es dann ganz egal, ob du traurig bist (du fühlst es dann), verzweifelt, wütend oder/und ganz klar, liebevoll und mitfühlend bei dir.

Schritt 5 ist so bedeutsam, dem möchte ich noch abschließend ein ganzes Kapitel für deine klare, kraftvolle Wandlung widmen:

Es ist die Stierkraft, dein Körper, dein Wert und deine Selbstliebe

Im Stier – Sonne (Bewusstheit), Uranus (wie frei und entwickelt stehst du schon da?), Venus (deine Liebe und dein Wert), Merkur und Lilith

Gleich vorweg noch: wir haben am 11. Mai eine sehr kraftvolle Neumondin im Stier mit Lilith und Pluto, die sicherlich, dass was du jetzt an Samen und Fragen in dir setzt, an Haltungen, die du jetzt vielleicht veränderst, innerlich und äußerlich aufgehen kann!

Unser Körper ist so ein wunderbarer Spiegel für Seele und Psyche. Er kann so wunderbar im Einklang sein oder eben auch getrennt, schmerzend und blockierend für uns. Was ich all die letzten Entwicklungs- und Heilungsjahre bei mir lernen durfte:

  • Unsere Körper sind so weise
  • Wir können von ihnen lernen und sie mit uns!

Es braucht dass gleichwürdige Miteinander. Ähnlich wie zwischen Mann und Frau ;-)…. Und Partnern und Menschen: die Würde zu spüren. Wie würdevoll, wie achtsam, wie wertschätzend kannst du mir dir selbst als Person und mit dir und deinem Körper sein?

Auch hier spielen natürlich die Prägungen, oft schon jahrhundertelang mit rein:
Für das was abgewertet wird. Was halt funktionieren muss. Was ausgebeutet wird. Was sexy oder perfekt zu sein hat…. Und…und…. Das könnte man endlos weiterführen.
Und gleichzeitig: du kannst deine innere Haltung und auch dein Verhalten dir selbst gegenüber in Mini-mini-Schritten ändern lernen.

Wenn du oben die ersten 4 Schritte durchlaufen hast, dann ist der 5te Schritt:

  • Wie fühlt es sich in meinem Körper an?
  • Was für ein Gefühl kann ich überhaupt wahrnehmen?
  • Wie geht es mir in Bewegung?
  • Kann ich mich berühren, nähren (liebevoll und gut ernähren)
  • Und „zu mir stehen“.
  • Also meinen Wert fühlend und verbunden wahrnehmen?

Bitte, falls es noch nicht geht, und du eher Hass, Ablehnung oder gar nichts spürst:
Lass dir Zeit. (Stier)

Was wäre ein Mini – Schritt für dich, der dir gut tut?

Das eine Hand die andere Hand hält? Das ein Fuß den anderen Fuß berührt?
Vielleicht kann jetzt schon ein Moment von mehr Echtsein und Nähe in dir entstehen und auch Wandlung geschieht bei dir…. Ganz langsam und von innen nach außen.

Mögest du dich echter und verbundener fühlen.
Mögest du sicher und geborgen sein
Mögest du dich geliebt fühlen.

Von Herzen, Sabine

Bei Fragen rund um diese Themen bin ich gern da. Aktuell arbeite ich nun wöchentlich an der Umsetzung von meinem Online Programm für Frauen, um gemeinsam all diese Prozesse für Ich- und Liebesentwicklung, für Verbundenheit und Beziehungen nach Traumaprägungen, Ängsten und Blockaden zu bestärken und zu begleiten. Melde dich gerne bei mir per Email, wenn du Interesse und Fragen dazu hast, ich freu mich. sabine@gesundebeziehung.com

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Kraftvolle Wandlung – Vollmond im Skorpion
  1. Monika Stüber sagt:

    Liebe Sabine Herm

    Ganz herzlichen Dank für diesen wunderbaren, klaren Beitrag, der mich sehr berührt und mich einiges sofort deutlich erkennen lässt.
    Und ich werde umsetzen….

    Mit dankbaren Grüßen aus dem Herzen
    Monika

  2. Björn S. sagt:

    Danke, liebe Frau Herm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.