So klingt das Leben im Boden.

Aus reiner Neugier steckte der Klangforscher und Umweltwissenschaftler Marcus Maeder eines Tages ein hochsensibles Mikrofon in den Boden einer Schweizer Alpweide. Dabei entdeckte er Unerhörtes: Die Tiere im Boden geben Laute von sich und kommunizieren miteinander. Mehr im werde-Magazin

Foto: Biovision

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.