TCM-Test: Wie finde ich das „richtige“ Heilkraut ?

Ich mag einfach nicht mehr auf die klassischen Symptomfragen antworten – ich habe Schuppenflechte – Welches Heilkraut beseitigt sie? Meine Freundin hat Zyklusstörungen – welche Pflanze hilft ? Es ist aus ganzheitlicher Sicht einfach nicht in Ordnung, aufgrund eines einzigen Symptoms ein „Mittel für alle“ zu benennen – auch wenn entsprechende Eigenschafte im Arzneipflanzenbuch benannt werden.

Heilung ist kein „Knopfdruck-System“ – „Mittel beseitigt Krankheit“

Vielmehr verstehe ich Heilung als ein Resonanzphänomen: Ein System im Ungleichgewicht (ein Mensch mit einer ganzen Reihe von Eigenschaften und Beschwerden) – trifft auf ein System von hoher Reinheit und Kraft (eine unversehrte (!) Heilpflanze). Wenn wechselseitig „Kontakt aufgenommen“ wird und der Kontakt zu einer gemeinsamen Bewegung oder Schwingung führt, dann nenne ich das Resonanz. Und wenn eine Pflanze auf einen Menschen trifft, so besteht das „Heiliungspotenzial“ darin, daß Mensch die Schwingung der Pflanze aufnimmt und mitvollzieht.

Doch auch mit einer solchen ganzheitlichen Herangehensweise an „Heilung“ gibt es Pflanzen, die besser oder weniger gut geeignet sind, das menschliche System in Balance zu bringen. Und das ist sehr individuell vom Muster des Menschen abhängig. Sicher nicht von einem bestimmten Symptom, das ganz unterschiedliche Menschen gleichermaßen zeigen können.

Mich hat es viele Jahre gekostet (um genau zu sein: In diesem Oktober 30 Jahre), mir diese Zusammenhänge und Betrachtungsweisen zu erarbeiten – verbunden mit einer Schulung der Wahrnehmung der jeweiligen Systeme „Mensch“ und „Pflanze“. Der Anbau der Heilkräuter auf Aditi, die Wirkspektren der Pflanzen und hunderte von Rückmeldungen der Anwender*innen und Seminarteilnehmenden ergeben nun endlich ein klares Bild.

Die Essenz ist einfach

Letztlich lassen sich die zentralen Qualitäten, mit denen die TCM zu präzisen und ganzheitlichen Diagnosen kommt, auf vier physisch wahrnehmbare Größen zusammenfassen: Temperatur, Dynamik, Konsistenz, Dichte.

Zusammen mit der Kenntnis der Wandlungsphasen gelingt es nun leicht, eine bestimmte Gesamtverfassung – physisch wie psychisch – zu erfassen und die Heilpflanze zu benennen, die Balance herzustellen vermag.

Ganz einfach.

Einfach testen

Und genau diese klare und griffige Systematik habe ich nun in einem kleinen Test zusammen geführt, der es Dir in wenigen Minuten ermöglicht, das „richtige“ Kraut zur aktuellen Verfassung nach den Regeln der TCM zu finden.

Sowohl, wenn es um deine Hautgesundheit geht, als auch, wenn es um dein Wohlbefinden geht. Probiere es aus – es macht richtig Spaß ! Wie es funktioniert, erkläre ich Dir hier:

Ganz zu Beginn entscheidest Du, ob Du eine Empfehlung für deine Haut haben möchtest – also im Ergebnis die passende Sorte „Naturreine Gesichtspflege“ gezeigt bekommen möchtest – oder ob Du einen Spirit zum Einnehmen haben möchtest – „Das Beste vom Kraut“.

Je nachdem, was Du wählst, folgen ein paar qualitative Fragen an Dich.

Wenn Du nach dem passenden Kraut für deine Gesichtspflege suchst, dann fragen wir Dich nach einigen Eigenschaften, die Du für deine Haut wünscht.

Du kannst mehrere auswählen – so, wie Du selbst spürst, daß es gut für deine Haut wäre. Nachdem Du die für Dich stimmigen Qualitäten ausgewählt hast, zeigen wir die Kräuter, die Dir die gewünschten Streicheleinheiten für deine Haut bringen.

Es können mehrere sein. Geh dann einfach nach deinem Gefühl oder lies noch einmal die jeweiligen Pflanzenprofile. Dann bestelle, was „deins“ ist, und genieße schon bald pure Natur auf deiner Haut.

Wenn Du einen Spirit suchst, den Du einnehmen willst, dann hast Du „das braune Fläschchen“ gewählt.

Hier folgen die vier klassischen TCM-Qualitäten (Temperatur, Dynamik, Konsistenz, Dichte), in die Du Dich bitte selbst einordnest. Wenn deine Antwort „neutral“ oder „weder noch“ ist, wähle dennoch die Qualität, zu der Du eher tendierst. Im Ergebnis zeigen wir Dir wiederum die Sorten, die zu deiner derzeitigen Verfassung am besten passen und Dich in ein ausgewogenes Energiegleichgewicht führen können.

Diese Ergebnisse entsprechen meiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit den Heilkräutern einerseits und mit der Erforschung der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Fünf Wandlungsphasen andererseits. (hierzu gibt es übrigens eine eigene Beitragsreihe TCM bei den newslichtern).

Und jetzt probiere es mal aus – und lass mich wissen, ob die erhaltene Empfehlung stimmig für Dich ist.

Viel Spaß !!!

https://wild-natural-spirit.org/quiz/

Evelin gründete die Firma Wild Natural Spirit, für ihre pflanzlichen Kostbarkeiten. In biozertifizierter Permakultur baut sie auf ihrem Berg „Aditi“ traditionelle Heilpflanzen an. Die sehr spezielle Art, mit Pflanzen umzugehen (keine Maschinen, kein Mineralöl, keine Zusatzstoffe, strikte Kreislaufwirtschaft, Destillation auf offenem Feuer) führt zu einer außerordentlichen Qualität der Kräuteressenzen, Naturkosmetik, Kräutertess und Knaster. Hin und wieder gibt sie ihr Wissen zu Anbau, Pflanzenheilkunde, Destillation und ganzheitlichen Heilansätzen (v.a. Traditionelle Chinesische Medizin) in Seminaren weiter.

Evelin Rosenfeld

Das sind die nächsten Termine:

Praxiswoche Permakultur und Medizinpflanzen: 17. – 20. Juni

Seminar Pflanzenmedizin – Heilpflanzen sammeln und weihen: 12. – 13. Juni 2021

Praxiswoche Destillation an der Kupferdestille: 25. – 29. Juni 2021

Praxiswoche Detsillation : 13. – 17. August 2021

Fünf Wandlungsphasen der Seele –DIAGNOSTIK : 09. – 10. Oktober 2021

Fünf Wandlungsphasen der Seele – THERAPIE: 16. – 17. Oktober 2021

Ernährung nach den Fünf Elementen: 30. und 31. Oktober 2021

Weiterführende Informationen: https://wild-natural-spirit.org/produkt-kategorie/permakultur-und-destillation-seminare/

Sharing is Caring 🧡
Posted in Heilung Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.