Lichtbild: Shānguǐ

Shānguǐ (山鬼) bedeutet wörtlich übersetzt “Berggeist”. Ursprünglich eine sitzengelassene Geliebte in den klassischen Neun Liedern, entwickelte sie sich im Laufe der Zeit zu einer Frau, die in der Wildnis lebt und mit einem Tiger verheiratet ist. Gilt als die Göttin des Berges Wū (巫山神女). Illustration des Berggeistes von 华三川 Hua Sanchuan (1930-2004)

Sharing is Caring 🧡
Posted in Lichtbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.