Audio-Adventskalender: Vorfreuen und Ankommen

Von Marianne Vogt. Advent – die Zeit des Ankommens und der Vorfreude. Als Kind konnte ich das Fühlen und Erleben, ohne es mir bewusst vorzunehmen. Für mich gab es sie einfach – diese besonderen Momente. Wenn wir in Familie bei dampfendem Kakao und selbst gebackenen Plätzchen mit glühenden Wangen nach einem ausgedehnten Spaziergang an der kalt-klaren Winterluft zusammensaßen und Weihnachtsliedern von Rolf Zuckowski oder meiner Lieblingsgeschichte von Astrid Lindgren – „Polly und die Großmutter“ – lauschten, war nichts anderes zu tun oder zu wollen. Ankommen. Und an jedem Morgen, mit dem Öffnen eines neuen Türchens, rückte der 24. Dezember näher. Der Tag, an dem sich alles in unserer Familie auf den Abend hin ausrichtete. Schon in der Früh wurden die Zitronen-Bratwürste, die es bei uns traditionell vor der Bescherung mit Sauerkraut und Kartoffelbrei gab, vom Fleischer geholt. Während wir Kinder zur Ablenkung das weihnachtliche Vormittagsprogramm im Fernsehen schauen durften, manövrierten meine Eltern den Baum an uns vorbei ins abgeschlossene Wohnzimmer. Natürlich bemerkten wir das und störten doch nicht die heimlichen Vorbereitungen, sondern genossen diese süße Spannung. Vorfreude.

Mit dem Älter-Werden drehte sich meine Adventszeit immer weniger um die geliebten Traditionen, wie das Gestalten eines Adventskalenders, das Binden und Schmücken eines Kranzes, das Backen von Plätzchen. In den Vordergrund traten vermeintliche Verpflichtungen, die wichtiger schienen und kaum noch Raum für Basteleien und all‘ den schönen Hokuspokus ließen. Jedes Jahr nahm ich mir auf’s Neue vor, es diesmal ruhiger und besinnlicher werden zu lassen – gemeinsam mit den mir Nahestehenden. Meist ohne Erfolg. Doch vor fünf Jahren dann, wagte ich mich, kurz vor der bevorstehenden Adventszeit, einem kindlichen Gedanken wieder Raum zu geben. Wie schön wäre es doch, in allen Wohnzimmern meiner Liebsten gleichzeitig zu sitzen und ihnen in der Adventszeit vorzulesen, Tag für Tag. Gelegenheit für das Gefühl von Ankommen und Vorfreude zu schenken.

Es entstand meine erster Audio-Adventskalender für den ich weihnachtliche Geschichten von verschiedenen Autor:innen einlas, und mit dem ich Familie und Freunde als tägliche Mail vom ersten bis zum vierundzwanzigsten Dezember beschenkte. Und es entstand eine wachsende kleine Fan-Gemeinde, deren glückliches Feedback mich inspirierte, weiterzumachen. Zu meiner großen Freude und im Unterschied zu den letzten Jahren, bringe ich in diesem Jahr mein Herzensprojekt erstmals nicht mehr allein in die Welt ´. Es haben sich Unterstützer:innen, darunter die newslichter-Autorin Claudia Shkatov, gefunden, die bei der Gestaltung mitwirken. Der Audio-Adventskalender entwickelt sich damit nun zu einem co-kreativen Gemeinschaftsprojekt unter dem Namen Mittengold & Friends, womit sich ein weiterer Wunsch von mir erfüllt hat: das Gefühl von Ankommen und Vorfreude unmittelbar zu teilen, miteinander zu sein und zu kreieren. Nicht mehr alles alleine machen.

Die Geschichten und Gedichte, die sich hinter den digitalen Türchen verbergen, erzählen von teils amüsanten, teils nachdenklich stimmenden Begebenheiten. So verschieden die Autor:innen sind, so verschieden sind die Hörwerke. Aus allen spricht jedoch kindliche Freude und das Anliegen, zeitgemäße Geschichten zum Fest der Liebe in die Welt zu bringen. Auch alle kleinen (ab Vorschulalter) und großen Hörenden sind dazu eingeladen, kreativ zu werden und eine mehrteilige Geschichte – die Mitmach.Geschichte – durch ihre Ideen mitzugestalten.

Ist deine Vorfreude geweckt? Sei herzlich eingeladen zum diesjährigen Mittengold & friends Audio-Adventskalender www.audiokalender.de.
Ich wünsche dir besondere Adventsmomente, wie auch immer sich diese für dich anfühlen.
Marianne

https://audiokalender.de/
https://www.instagram.com/audiogefaehrten/

Der Online-Zugang zum Loginbereich des Kalenders kann für 10 € auf der Website erworben werden.

Für alle, die erstmal reinschnuppern möchten, gibt es die Möglichkeit, durch eine Newsletter-Anmeldung in die ersten drei Türchen kostenfrei reinzuhören.
Und all‘ jene, die im Advent keine Zeit haben oder einfach alle Werke am Stück hören wollen, können diese auch als komplettes Download-Paket für 20 € erwerben.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Impulse Verwendete Schlagwörter: , ,
3 Kommentare zu “Audio-Adventskalender: Vorfreuen und Ankommen
  1. hannerose sagt:

    hallo marianne
    ich bin etwas verwirrt. ich hatte die möglichkeit des kostenlosen reinschnupperns genutzt. die geschichte mit dem mistelzweig berührte mich und ich entschloss mich, für 10€ den zugang zu allen 24 geschichten zu kaufen. ging so vor wie beschrieben und bekam dann eine rechnung von 24€ zur vorkasse. leider habe ich keine möglichkeit des kontaktes gefunden um den irrtum aufzuklären.
    ich würde gerne für 10€ bestellen und 10€ bezahlen aber keine 24€. ich bitte um aufklärung auf diesem wege.
    danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.