Weihnachten ist öfter als man denkt

Jedesmal,
wenn zwei Menschen einander verzeihen,
ist Weihnachten.

Jedesmal,
wenn Ihr Verständnis zeigt für Euere Kinder,
ist Weihnachten.

Jedesmal,
wenn Ihr einem Menschen helft,
ist Weihnachten.

Jedesmal,
wenn ein Kind geboren wird,
ist Weihnachten.

Jedesmal,
wenn Du versuchst, Deinem Leben
einen neuen Sinn zu geben,
ist Weihnachten.

Jedesmal,
wenn Ihr einander anseht
mit den Augen des Herzens,
mit einem Lächeln auf den Lippen,
ist Weihnachten.

Aus Brasilien

Sharing is Caring 🧡
Posted in Kolumne Verwendete Schlagwörter: ,
4 Kommentare zu “Weihnachten ist öfter als man denkt
  1. Melissa sagt:

    Was ist Weihnachten…. die Sonne, der Sonnengott wird am 21. Dezember dem Sonnenstillstandspunkt oder Wintersonnenwende zu Grabe getragen und wird am 24.Dezember neu geboren.
    In fast allen Kulturen wurde diese Lichterfest gefeiert und bei den Christen heisst der Sonnengott, das Licht der Welt, eben Jesus Christus.

    Man kann sich nichts „verzeihen“ man kann nur akzeptieren was passiert ist mitsamt den Konsequenzen, Erfahrung daraus gewinnen und wenn möglich Gerechtigkeit und Wiedergutmachung anbieten oder fordern.

    Alles andere ist Schönrederei und religöse haltlose Schwärmerei.

    • Kommentare werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden freigegeben. Die Redaktion behält sich vor zu entscheiden, ob der Kommentar zu der Ausrichtung der newslichter passt, eine sinnvolle Ergänzung bzw. zum Thema des Artikels passt.

  2. Dorothee sagt:

    Liebe Melissa, da gehe ich nicht so ganz mit Dir! Akzeptieren, Annehmen was ist/was war – das ist sicher richtig und wichtig … und vielleicht die Voraussetzung dafür, sich selber zu verzeihen. Wir können anderen Menschen oft viel leichter verzeihen. Gott verzeiht schon längst … aber kann ich mir selber verzeihen? Ich finde das gar nicht einfach, es braucht manchmal sehr sehr lange. Aber dann ist es sooo gut. – Alles Liebe! Dorothee

  3. Almut Lichte sagt:

    Danke, Bettina!
    Für diese einfache klare Weis- und Wahrheit. Sie hat mich sehr berührt..
    Also schöne Weihnachten für alle und Dich.
    Allerliebste Grüße von
    Almut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.