newslichter Podcast: gute Nachrichten hören!


Für die newslichter beginnt ein neuer Abschnitt, denn ab gibt es gute Nachrichten auch zu hören. Der newslichter-Podcast wird vor allem ein neues Interviewformat sein, aber auch eine newslichter-Wochenschau und Features sind in der längerfristigen Planung. Begonnen haben wir passend zur Frühlingsanfangsenergie mit einem Podcast zum Jupiterjahr mit Claudia Hohlweg.

Im Hintergrund arbeiten schon Rolf und ich an der Erstellung des Podcast-Bereichs, den Verlinkungen zu den üblichen Hostern (Spotify etc.), der Optik und den akkustischen Erkennungsmodulen.

Stay tuned 🙂

Sternennews Extra mit Podcast: Das Jupiterjahr 2022

Sharing is Caring 🧡
Posted in Über Uns Verwendete Schlagwörter:
14 Kommentare zu “newslichter Podcast: gute Nachrichten hören!
  1. Sabine Fleckenstein sagt:

    Ich freue mich sehr auf den Podcast!!! Bin sehr gespannt! Lichtvolle Grüsse Bine

  2. Oh wie schön!
    Freu mich drauf, euren Gesprächen zu lauschen!

    Wird es trotzdem noch Texte dazu geben? Ich bin ja nicht nur für mich daran interessiert, sondern arbeite mit dem einen oder anderen <Text auch im Unterricht … da ist Textform eher meins.

    Herzensgrüße
    Imke

  3. Dagmar sagt:

    ….juhuuuuu, das sind schöne Neuigkeiten!!! 🙂

    Gutes Gelingen, alles Liebe & Gute
    Von Herzen,
    Dagmar

  4. Sanvja sagt:

    wundervoll liebe Bettina! Ich freu mich darauf…höre immer gerne gute, nährende Worte auf der Fahrt ins Atelier Herzensumarmung Sanvja

  5. Miriam sagt:

    Liebe Bettina, ich bin im höchsten Maße fasziniert und staune, staune, staune. Sehe seit einiger Zeit schon in einem inneren Bild newslichter zum Hören. Hab – innerlich – auch schon mit dir drüber gesprochen. Und da sind sie! Dieses Erleben weitet meinen ach so menschlichen Alltagsverstand. Der beginnt zunehmend, das „andere“ lächelnd anzuerkennen, zu be-Wundern: dass es da gleich-zeitig selbstverständlich immer auch andere Ebenen von Verbindung und Verbundenheit gibt. Und dass etwas „in der Luft liegen“ kann. Also hurra und DANKE fürs newslichter weiter wachsen lassen hinein ins Podcast-Hörformat!

    • Michelle sagt:

      Liebe Miriam, für mich war auch sehr spürbar, dass in den letzten Wochen hier im newslichter-Raum eine ganz besondere Ausgerichtetheit spürbar war, und ich nahm wahr, dass sich etwas am verändern ist: Die Energiefrequenz hat sich noch einmal deutlich angehoben.
      Ich freue mich auch von Herzen, nun auch die Stimmen der Newslichter zu hören, das bringt mir die Menschen nochmals näher <3.

      • Danke liebe Michelle, Danke liebe Miriam, ja da habt ihr wohl das „ausbrüten“ wahrgenommen. Nach langer Zeit der Verpuppung zeigt sich jetzt schon noch mehr Hinweise auf die Zukunft der newslichter und meinem Wirken zusammen mit anderen Menschen. Ich freue mich sehr, wenn das energetisch als uplifting wahrgenommen wird. Für mich fühlt es sich an, meine Spur wieder gefunden zu haben und das macht so viel Freude!

  6. Kathrain sagt:

    So kann ein Sonntagmorgen beginnen! Unaufgeregt informativ, ein toller Start in den Tag.

    Ich genieße Podcasts sehr, sie erreichen mich oft direkter als wenn ich etwas lese ( was ich dennoch sehr gern tue).

    Ich freue mich auf Fortsetzungen.

    Herzliche Grüße aus Dresden

  7. Dagmar ☆ sagt:

    Das freut mich sehr!Viel Erfolg und gutes Gelingen!
    Namaste Dagmar

  8. Danke für die schönen Feedbacks – das macht noch mehr Lust das Format zu entwickeln!

  9. Claudia sagt:

    Liebe Bettina,
    welch Freude! Ein newslichter podcast wird nochmal besondere wundervolle Impulse bringen. ich liebe es, in den newslichtern zu lesen und freue mich darauf, nun auch lauschen zu können. DANKE für all deine7eure Arbeit ♥

  10. Liebe Bettina,
    das ist ja toll! Vielen lieben Dank AUCH dafür, ich freu mich schon sehr darauf! :)))
    Ganz viiiiiel Erfolg, Inspiration und wundervolles Gelingen!
    Von Herzen Manuela 🙂

  11. Jumana Mattukat sagt:

    Es ist soweit!! Wie schön! Herzlichen Glückwunsch, liebe Bettina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.