Vollmond in Jungfrau: Welche Medizinkraft gehört zu Dir?

Als letzter Wintermond trägt der Vollmond in der Jungfrau am 18.03.2022 um 8:17 Uhr (28 Grad Jungfrau) das Versprechen der Erneuerung in sich: der Kreis schließt sich, denn das astrologische Jahr geht zu Ende und mit der Tagundnachtgleiche am 20.03.2022 beginnt das neue Jahr unter der Regentschaft von Jupiter. Dieser Vollmond bringt die Sehnsucht nach einer heilen Welt mit sich, in der die Würde aller fühlenden Wesen geachtet wird.

Vollmond in der Jungfrau – die Zeitqualität

Die Zeitqualität ist komplex, treibt voran: rund um den Vollmond könnten wir Schlüsselmomente erleben, die zwar erst im Nachhinein als solche erkannt werden, jedoch weitere Entwicklungen im Jahresverlauf prägen. Das Alte macht viel Lärm beim Sterben! Und genau das erleben wir momentan auf der weltlichen Bühne. So herausfordernd und beunruhigend diese Zeit auch sein mag, Schritt für Schritt webt sich das Neue in die Welt. Bedeutsame Übergänge verlaufen selten harmonisch – wir brauchen uns nur an die eigene Pubertät erinnern! Stattdessen erleben wir Chaos, Angst und Verunsicherung. Doch was heute in der Welt geschieht, deutet darauf hin, dass eine wirklich große Veränderung im Gang ist.

Kollektiver Wandlungsprozess

Pluto ist auf den letzten Graden im Steinbock unterwegs. Diese letzten Grade eines Zeichens sind sogenannte kritische Grade, da sie einen Übergang anzeigen. Pluto beschreibt den Prozess der tiefsten Transformation auf persönlicher und kollektiver Ebene. Kompromisse scheint Pluto nicht zu kennen – es gilt das Prinzip: „ganz oder gar nicht”. Im besten Fall können wir uns auf diesen mächtigen Wandlungsprozess einlassen: Wir verlassen das Feld der Ohnmacht, treten in die eigene Kraft. Wir sind frei von Ängsten und gestalten zuversichtlich den nächsten Schritt im Dienst der Menschheit.

Was jetzt unterstützend wirkt:

  • innere und äußere Verstrickungen auflösen
  • sich daran erinnern, dass mit jeder persönlichen Veränderung zugleich
  • eine kollektive stattfindet
  • Entspannung, sich Zeit für diesen Prozess nehmen
  • nach vorne schauen und anerkennen, dass es keinen Weg zurück gibt
  • das, wovon wir schon lange träumen, ist der nächste Schritt

Gedanken zu Pluto

Pluto wurde erst 1930 entdeckt und offensichtlich besteht ein Zusammenhang zwischen der Entdeckung eines neuen Planeten und dem kollektiven Bewusstsein: ganz nach dem hermetischen Gesetz, wie innen so außen. Blicken wir also zurück in das Jahr der Entdeckung von Pluto, finden wir das Aufkommen des Nationalsozialismus und Faschismus. 1938 wurde die Kernspaltung entdeckt und damit die Atomkraft sowie das Plutonium. „Plutonisch” im astrologischen Sinne sind radikale Fanatiker und Extremisten, Staaten, in denen der Geheimdienst sehr mächtig ist sowie der Polizeistaat und Militärregierungen. Plutonische Wirkstätten sind Bereiche, die gesellschaftlich geächtet sind oder im Verborgenem wirken: organisierte Kriminalität, Schwarzhandel, Bordelle, aber auch Spionage. In der Analogiekette werden Pluto auch Erdöl, Eisen und Plutonium zugeschrieben.Da Pluto uns momentan seine Schattenseiten präsentiert, wundert es auch nicht, dass das ehemalige ukrainische Atomkraftwerk Tschernobyl seit rund zwei Wochen nach Einnahme durch russische Einheiten von der Stromversorgung abgeschnitten ist.

Pluto besitzt den Schlüssel zum Unbewussten, um alle bisher durchlebten Existenzen vor dem geistigen Auge abrollen und emotional erleben zu lassen, wobei nicht nur das Einzelschicksal, sondern jenes ganzer Völker sichtbar wird. Insofern ist Pluto auch das Prinzip des kollektiven Unbewussten. Das Magische und Dämonische des Pluto liegt in den fixierten Vorstellungen, die sich als Erfüllungszwänge realisieren und Gestalt annehmen können. – Gertrud I. Hürlimann

Vollmond in der Jungfrau – die Vollmondbotschaft

Jeder Vollmond ist der Höhepunkt des Mondzyklus und beleuchtet anstehende Themen, die wir loslassen und zu einem Abschluss bringen können. Mit einem Vollmond im Zeichen der Jungfrau können wir wunderbar mit unserer inneren, hochgradig perfektionistischen Kritikerin arbeiten, die unsere Ideen kleinmacht uns das Gefühl gibt, wir seien niemals gut genug, machten stattdessen einen Fehler nach dem anderen. Letztlich hält diese strenge innere Stimme uns davon ab, unseren Herzensweg zu gehen. Aber ist nicht der größte Fehler, den wir machen könnten, Angst davor zu haben, einen Fehler zu machen, und uns deshalb gar nicht erst auf den Weg zu machen? Wie und wann zeigt sich Deine innere Kritikerin?

Fische-Sonne und Jungfrau-Mond

Jungfrau ist ein dienendes Zeichen, das sich bewusst dem Nützlichen widmet, stets um den maßvollen Einsatz der Kräfte und Ressourcen bemüht. Richten wir das eigene Tun stimmig aus, wird unsere Seele über unsere Handlungen sichtbar und leuchtet durch diese. Arbeiten Tatkraft und Seele zusammen, fühlt sich dies mühelos an; wir befinden uns im Flow. Kommen wie bei diesem Vollmond die achtsame Tatkraft der Jungfrau und das Mitgefühl der Fische zusammen, ist Heilung auf allen Ebenen möglich: das Wasserzeichen Fische verbindet sich mit dem Erdzeichen Jungfrau, stellt sein Wasser zur Verfügung, wodurch erst eine reiche Ernte gelingen kann.

Zum Vollmond in der Jungfrau können wir uns fragen:

  • Wie mächtig ist meine innere Kritikerin?
  • Welche Gestalt hat sie, wie spricht sie mit mir?
  • In welchen Bereichen bin ich unperfekt?
  • Was löst es in mir aus, nicht perfekt zu sein?
  • Und wie reagiere ich auf Kritik?
  • Wie kritisiere ich andere?
  • Was war bisher mein größter Fehler?
  • Was kann ich mir nicht verzeihen?
  • In welcher Situation habe ich versagt?
  • Wer wäre ein Vorbild für: erfolgreich, beliebt und unperfekt?
  • Wie oft bin ich schadenfroh auf der Skala von 1-10?
  • Wie kann ich meine innere Kritikerin austricksen?

„Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe.“ Marlene Dietrich

Vollmond in der Jungfrau – das tut jetzt gut:

  • Gedanken und Gefühle ordnen
  • die Alltagsstruktur an die Bedürfnisse anpassen
  • üben, Fünfe gerade sein zu lassen
  • die innere Kritikerin in eine spirituelle Mentorin verwandeln
  • Spiritualität in den Alltag integrieren
  • der täglichen Meditation eine Struktur geben
  • eine Liste schreiben: was braucht Heilung?
  • Ordnung ins innere und äußere Chaos bringen
  • die sich verändernde Weltordnung mit Gebeten und Affirmationen begleiten

Affirmation zum Vollmond in der Jungfrau

Ich weiß um meine Medizinkraft, sie gleicht Magie. Mit Tatkraft und Mitgefühl bringe ich meine heilige Medizinkraft in die Welt: zum Wohle aller fühlenden Wesen und Mutter Erde

Wer spürt den Vollmond in der Jungfrau besonders?

Wer innerhalb der folgenden Daten geboren wurde, kann den Vollmond in der Jungfrau besonders stark erleben – ebenso wie alle anderen, deren persönliche Planeten berührt werden.

14.03. – 23.03. Fische/Widder
15.06. – 24.06. Zwillinge/Krebs
17.09. – 26.09. Jungfrau/Waage
15.12. – 24.12. Schütze/Steinbock

Das Sabische Symbol für den Vollmond in der Jungfrau

Bei besonderen Zyklen schaue ich mir gerne auch die Sabischen Symbole für die jeweilige Gradzahl an. Lasst die (manchmal etwas skurrilen) Bilder wertfrei auf euch wirken und spürt selber.

Sabisches Symbol: Ein kahlköpfiger Mann, der Macht an sich gerissen hat

Schlüssel: Die bloße Macht der Persönlichkeit in Zeiten, die nach einer Entscheidung rufen. Ob auf religiöser, soziopolitischer oder kultureller Ebenen: Es kommt eine Zeit, da veraltete Ordnungsstrukturen und kulturelle Feinheit radikal und schonungslos herausgefordert werden müssen. Niederreißende Persönlichkeiten stehen dann auf, ergreifen die Macht und diktieren
Beschlüsse, die die gesellschaftlichen Strukturen verändern – oder im Leben des einzelnen mobilisiert ein überaus starker Drang nach kathartischen Veränderungen die Willenskraft und traumatische Entscheidungen werden gefällt. Zu solchen Zeiten muss diese Situation durchgestanden werden und – so rücksichtslos sie auch erscheinen mag – die Gewalt akzeptiert werden.

Analyse und Liebe zum Detail

Der Vollmond in der Jungfrau wirft sein helles Mondlicht auf Fakten und Details, um Klarheit zu schaffen. Für viele wird dies zu einem inneren Erwachen führen. Deshalb ist es hilfreich, jetzt alles zu hinterfragen. Merkur befindet sich noch bis zum 27.03.2022 im Zeichen der Fische. Dies beflügelt die Fantasie sowie treffsichere intuitive Eingebungen. Die Schattenseite? Wirklichkeitsfremdes Denken, Manipulation bis hin zu Lügen. Es sind viele Verschwörungsmythen unterwegs. Deshalb wollen Fakten akribisch geprüft werden. Das, worauf wir uns fokussieren, bestimmt unser Denken, Handeln und damit die persönliche und gemeinsame Zukunft.

Die Reise von Venus und Mars durch den Wassermann

Venus und Mars haben sich endlich aus der Verbindung mit Pluto gelöst und reisen noch ein paar Wochen Seite an Seite durch das progressive Luftzeichen Wassermann. Wir sind nun bereit, die Zukunft neu zu denken und zu gestalten. Wassermann ist das Zeichen, das alte Werte stürzt, den Weg für das Neue ebnet: eine menschenwürdige Welt, die auf Gleichwertigkeit basiert. Wir können uns vorstellen, dass wir als Menschheit dabei sind, gemeinsam umzuziehen – in eine neue Ära, das Wassermann-Zeitalter.

Gemeinsam durch ein Nadelör

Dieser Prozess ist mit vielen Ungewissheiten und Ängsten verbunden und einige klammern sich immer noch an das Alte, Ungeliebte, einfach, weil es vertraut ist. Die schockierenden Erlebnisse, die wir im Außen erleben, befeuern den Prozess des Aufbruchs – auch wenn es sich so anfühlt, als müssten wir gemeinsam durch ein Nadelöhr schlüpfen. Im besten Fall siegt die Gewissheit, dass es so nicht mehr weitergehen kann und damit die Bereitschaft, sich der Ungewissheit zu öffnen, die Veränderung zu umarmen.

Ereignisse im Innen und Außen

Nur einen Tag nach dem Vollmond steht Venus in einem herausforderndem Aspekt zu Uranus. Dies kann sich in dem Wunsch nach Gleichgesinnten widerspiegeln, aber auch in plötzlichen Kursschwankungen bei Währungen und Finanzen.

Am 22.03.2022 folgt dann Mars in diese herausfordernde Verbindung zu Uranus, was uns zu plötzlichen, unüberlegten Handlungen und Streitereien verführen könnte. Diese sehr volantile Energie könnte sich auch in Form von Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Cyberangriffen, Stromausfällen, unerwarteten Ereignissen sowie revolutionärem Verhalten äußern.

Am 05.04.2022 trifft Mars, der Krieger, auf Saturn im Wassermann, dem Hüter des Karmas – ein nicht allzu häufiges Treffen, welches das letzte Mal im März 2020 stattfand, als die Pandemie und die strengen Regeln aufkamen. Das nächste Mal findet diese Konstellation erst wieder im April 2024 statt.

Folgende Szenarien sind möglich:

  • gewaltiger Kräfteeinsatz, der am Widerstand noch wächst
  • der Wille, sich zusammenzureißen und durchzuhalten
  • etwas beharrlich mit allen Konsequenzen zu Ende bringen
  • Aber auch:gewaltsame Einschränkung der Freiheit
  • Beschneidung des Internets
  • kalter Krieg oder Cyberkrieg
  • als würden wir gezwungen, mit angezogener Handbremse zu fahren

Glaube, Liebe, Hoffnung

Jupiter und Neptun in den Fischen rücken jetzt immer enger zusammen, treffen sich exakt am 12.04.2022. Im Außen können wir die Auswirkungen dieser seltenen Konstellation einerseites am Mitgefühl (Fische) sehen, was Viele tatkräftig (Jungfrau) umsetzen. Andererseits aber auch an anhand der Überschwemmungen, die derzeit in Australien, Ecuador, Malaysia, Indonesien und Kolumbien stattfinden.

Trotzdem dürfen wir weiterhein ganz fest an ein Wunder glauben! Wir brauchen uns nur an das Wunder der friedlichen Maueröffnung zu erinnern – wer hätte gedacht, dass so etwas jemals passieren könnte. Wunder sind möglich und entstehen im Glauben an eben diese.

Dieser Text ist lang, denn es ist eine Menge los im Kosmos und in der Welt. Mir ist wichtig, dass ich mit meinen Texten keine Ängste schüre. In diesen wilden Zeiten ist es wichtiger denn je, die Energie zu halten. Wir sind die Hüter*innen dieser Zeit, denn wir fühlten uns für diese Zeit gerufen und können jetzt unsere Medizinkraft in das große Ganze einbringen.

Licht & Liebe – Namasté! Claudia

Über mich: Das Horoskop ist die Landkarte der Seele. Was ist Dein Seelenweg? Als Astrologin unterstütze ich dabei, diesen zu finden. Mehr über meine astrologische Arbeit findest Du auf www.blumoon.de. Dort erscheinen auch regelmäßig Texte zur Zeitqualität, die als Newsletter abonniert werden können.

Sternennews: Frühlingserwachen

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
3 Kommentare zu “Vollmond in Jungfrau: Welche Medizinkraft gehört zu Dir?
  1. WeirdSista sagt:

    Zum Sabischen Symbol: Statt „Kahlköpfiger Mann“ könnte man treffsicherer sagen: „alter Mann“. Da die derzeit Mächtigen alle alt, sind, sind sie auch alle mehr oder weniger kahlköpfig. All diese alten Männer versuchen auf die eine oder andere, ihnen genehme Weise, die alten Strukturen aufrecht zu erhalten. Leider mit viel Gleichgültigkeit gegenüber dem Leiden Anderer, und damit meine ich nicht nur Putin. Alle tragen dieselbe Verantwortung.

    • Claudia sagt:

      Ein Machtwechsel steht an, doch das Alte macht gerade sehr viel Lärm beim Sterben. Umso passender empfinde ich dieses Sabische Symbol!

  2. Julian sagt:

    Danke für diesen wohltuenden Text, den ich als bestärkend und klärend empfinde. Du schürst keine Ängste. Du sprichst aus, was ist und gibst eine Möglichkeit, das Weltgeschehen in einem größeren Zusammenhang zu begreifen. Ich finde diese Perspektive sehr liebevoll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.