Neumond in Jungfrau: Vertraue der heiligen, kosmischen Ordnung!

Am Ende des ereignisreichen Augusts erwartet uns der Neumond in der Jungfrau am 27.08.2022 um 10:17 Uhr (5 Grad Jungfrau) mit dem Geschenk der inneren und äußeren Wiederherstellung einer Ordnung, die vielleicht ins Schwanken geratenen ist.

Neumond in der Jungfrau – Die Zeitqualität

Jeder neue Mondzyklus startet mit einem Neumond und gilt als kosmisch begünstigter Neubeginn. Dieser Neumond im Erdzeichen Jungfrau stärkt uns darin, dass wir uns sicher auf der Erde fühlen.

Bislang wurden wir in diesem Jahr ganz schön durchgeschüttelt. Verlieren wir das Vertrauen in die kosmische Ordnung und gehen den Weg der Angst, dann fehlt uns der anpackende Pragmatismus, den wir brauchen, um im Hier-und-Jetzt wirksam zu sein. Ja, manchmal fühlen wir uns überfordert, denn zu viel passiert in zu kurzer Zeit und das Leben verändert sich rasant. Stecken wir in diesem Gefühl fest, hilft es, sich daran zu erinnern, wer und was beständig im Leben ist. Mit einem soliden Fundament ist es einfacher, praktische Entscheidungen zu treffen, erste Schritte in eine neue Richtung zu wagen. Es lohnt sich, über sich selbst hinauszuwachsen und die zu werden, die wir wahrhaft sind. Denn „Tatsachen hören nicht auf zu existieren, nur weil man sich entscheidet, sie zu ignorieren”, das wusste schon Aldous Huxley.

Alles, was uns erdet, wirkt unterstützend:

  • einen Baum pflanzen
  • Gartenarbeit
  • Spaziergänge, Wanderungen
  • einen Steinkreis legen
  • Barfuß laufen
  • Wurzel-Gemüse essen
  • die Früchte des Sommers für den Winter einkochen

Neumond in der Jungfrau – Die Botschaft

Um die Qualitäten des Zeichens Jungfrau zu verinnerlichen, reicht es, die Natur zu beobachten. Die feurig-expansiven Kräfte des Löwen treten zurück und alles wird ein wenig ruhiger. Genauso wie in der Natur das Korn gereift ist und geerntet wurde, so reift auch die Persönlichkeit entsprechend der Entwicklungszyklen heran. Voraussetzung für eine gute Ernte ist, dass wir unsere Kräfte nicht vergeuden, sie stattdessen bewusst einsetzen und lernen, geduldig zu warten, bis die Zeit reif für die Ernte ist. Es scheint als habe das Zeichen Jungfrau ein besonderes Verständnis für die Gesetzmäßigkeiten des Lebens – ein Vertrauen, dass alles zur richtigen Zeit geschieht und dass es eine heilige, kosmische Ordnung gibt.

Das Zeichen Jungfrau verkörpert das Wissen um Ganzheit: Heilung entsteht, wenn sich Körper, Seele und Geist im Gleichklang befinden. Im Laufe des Lebens werden wir immer wieder aus dem Gleichgewicht geworfen und verlieren uns im Außen, verlieren so unsere Ganzheit. Die Zeit der Jungfrau erinnert uns jedes Jahr daran, uns neu auszurichten, optimale Strukturen im Alltag und eine gesunde Work-Life-Balance zu finden.

Erntezeit

In der Zeit der Jungfrau wird die Ernte eingebracht. Was in der Natur wächst, wird nun verwertet – so entsteht ein Vorrat für die dunkle Jahreszeit. Wer Kräuter für die Rauhnächte sammelt, sollte dies vor der Tag- und Nachtgleiche am 23.09.22 tun. Danach ziehen sich die Säfte der Pflanzen und damit ihre Kraft zurück in die Wurzel.

Zum Neumond in der Jungfrau können wir uns fragen:

  • Wie verbunden fühle ich mich mit meinem Körper?
  • Und was denke ich über meinen Körper?
  • Durch welche Symptome, Organe spricht mein Körper?
  • Was brauche ich, um im Einklang mit meiner Seele zu leben?
  • Wie kann ich noch ganzheitlicher leben?
  • Und was hält mich davon ab?
  • Wer oder was bringt mich aus dem inneren Gleichgewicht?
  • Wer sind meine Energieräuber?
  • Das tägliche Allerlei ist für mich…
  • Was lösen die Wörter Pflicht und Ordnung in mir aus?
  • In welchem Bereich meines Lebens herrscht Chaos?
  • Fühle ich mich wohler im nützlichen Tun oder im Sein?
  • Auf welchem Glaubenssatz beruht mein Selbstwert?
  • Was bedeutet für mich seelische Freiheit?
  • Wie bringe ich meine Seele zum Leuchten?
  • Vertraue ich der heiligen, kosmischen Ordnung?

„Die Größe der Freiheit, der wahren Freiheit, ihre Würde, ihre Schönheit liegen in einem selber, wenn man in vollkommener Ordnung lebt. Und diese Ordnung entsteht nur dadurch, dass wir uns selber Licht sind.“ – Jiddu Krishnamurti

Neumond in der Jungfrau – das tut jetzt gut:

  • die innere Kritikerin zähmen
  • aufräumen, reinigen, entgiften und entrümpeln
  • ungesunde Angewohnheiten verändern
  • eine gesunde Work-Life-Balance leben
  • Routinearbeiten erledigen
  • sich mit der Erde verbinden
  • Kräuter sammeln und trocknen
  • detaillierte Ziele setzen und Pläne schmieden

Wer spürt den Neumond in der Jungfrau?

Wer innerhalb der folgenden Daten geboren wurde, kann den Neumond in der Jungfrau besonders stark erleben – ebenso wie alle anderen, deren persönliche Planeten berührt werden.

19.02. – 28.02. Fische/Wassermann
22.05. – 31.05. Zwillinge
24.08. – 02.09. Jungfrau
23.11. – 02.12. Schütze

Mars im Zwilling – Mit den Waffen des Intellekts und der Kommunikation

Der Neumond in der Jungfrau befindet sich in einer spannungsgeladenen Verbindung zu Mars im Zeichen des Zwillings. Aufgrund seiner Rückläufigkeit vom 30.10.2022 – 13.01.2023 wird sich Mars ganze sieben Monate in diesem Zeichen bewegen. Gut zu wissen: normalerweise durchläuft Mars innerhalb von ca. zwei Monaten ein Tierkreiszeichen!

Schon seit dem 20.08.2022 befindet sich Mars im Zwilling, agiert hier flink und schlagfertig, kann mehrere Ziele gleichzeitig anpeilen und handelt taktisch sehr versiert. Wir könnten uns öfter gereizt und nervös fühlen. Eine innere Unruhe könnte mitunter zu impulsiven, hitzköpfigen Äußerungen und Taten verführen, insbesondere wenn wunde Punkte getriggert werden. Heiß geht es dann zu, wenn sich die Schattenseiten dieser Konstellation zeigen: scharfe Zungen, Wortscharmützel, Wissensschlachten, spöttisch-aggressives Niederreden und eiskalter Sarkasmus. Eine achtsame, gewaltfreie Kommunikation führt auch zum Ziel!

Auch dann ist es hilfreich, sich zu erden und das Bewusstsein aus dem Geist in den Körper zu lenken, sich mit beiden Beinen zu verwurzeln. Die rückläufige Phase des Mars ist übrigens eine besonders gute Zeit, sich mit der eigenen Wut auseinanderzusetzen!

Da das Zeichen Jungfrau mit einer Getreidegabe dargestellt wird und auch mit dem Einbringen der Ernte zu tun hat, kann es zu Streitigkeiten kommen, in Bezug auf Ernten, Getreide und Lebensmittelvorräten!

Eine gute Zeit, um:

  • alle Pros und Contras bei einer wichtigen Entscheidung abzuklären
  • gewaltfrei zu kommunizieren
  • mehrere Ziele gleichzeitig anzustreben

Achtung:

  • Ironie, Zynismus, Zweifel haben Hochkonjunktur
  • passive sowie verbale Aggression ist möglich
  • Lügen könnten gezielt eingesetzt werden
  • in sozialen Netzwerken könnte es hoch hergehen
  • Voreiligkeit und Schnellschüsse sind kontraprokuktiv

„Aggressive Worte tun anderen Menschen weh und verletzen sie. Wir können sie einem Gesprächspartner ins Gesicht schleudern, sie in einen Scherz kleiden, oder sie können darin bestehen, dass wir gegenüber Freunden anderer deren Fehler direkt benennen. Das Ergebnis eines solchen Handelns ist eine brennende, trockene und stechende Umgebung.“ – Kalu Rinpoche

Mehr Freiheit und Unabhängigkeit in Beziehungen

Uranus steht in enger Verbindung zum schicksalhaften Mondknoten und in einem herausfordernden Aspekt zur Venus im Löwen.
In persönlichen Beziehungen könnte es dann zu Spannungen kommen, wenn das Bedürfnis nach mehr Freiheit und Unabhängigkeit zur Sprache kommt. Wieviel Freiheit brauche ich und wieviel Freiheiten verträgt die Beziehung?

Kleiner Hinweis: Merkur beginnt ab 10.09.2022 seine rückläufige Phase im Beziehungs-Zeichen Waage und im Zeichen der analytischen Jungfrau. Eine gute Zeit, nahe Beziehungen zu überdenken!

Da Venus auch für den Wert des Geldes steht, dürfte es auch zu starken Schwankungen auf dem Finanzmarkt kommen, was sich ab Ende September und im Oktober noch verstärken könnte.

Merkur auf der Weltachse

Als traditioneller Herrscher der Jungfrau ist Merkur besonders einflussreich in diesem Mondzyklus und befindet sich fast gradgenau auf der Weltachse. Planeten, die auf den Graden der Weltachse stehen, haben immer eine Auswirkung auf die ganze Welt. Es scheint, als würden wichtige Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, die uns aus dem Gleichgewicht bringen und rechtliche Auswirkungen haben könnten.

Bewusstseinserweiterung

Am 24.08.2022 kam Uranus zum Stillstand bevor der Planet des Erwachens dann in den Rückwärtsgang wechselt. Uranus gilt zwar als rebellischer Systemsprenger und stößt radikale Veränderungen an, doch als Kanal zum Kosmos repräsentiert Uranus auch das höhere Bewusstsein. Steht Uranus also still, ist sein Einfluss besonders groß und wir haben die Möglichkeit unser Bewusstsein über die üblichen Wahrnehmungen des rationalen Verstandes hinaus zu erweitern. Auch das sabische Symbol für den Neumond auf fünf Grad Jungfrau unterstreicht diesen Prozess: „Ein Mensch wird der Naturgeister und anderer normalerweise unsichtbarer geistiger Wesen gewahr.” Der Schlüssel hierfür ist, die Öffnung neuer Ebenen eines Bewusstseins, welches sich der Dynamik von Kräften bewusst ist, die sich als Lebensformen äußern.

Zum Zeitpunkt des Neumonds steht auch Merkur in einem unterstützendem Aspekt zu Pluto. Diese Verbindung vertieft die Fähigkeit des rationalen Verstands, tiefgreifende Einsichten zu verarbeiten und die Grenzen persönlicher Glaubenssysteme zu verschieben. Es kursieren viele Wahrheiten: Welcher Wahrheit kann ich vertrauen? Woran glaube ich, was ist meine Wahrheit?

Dunkelmondin

Ich rufe die Sterne.
 Verbinde mich mit Himmel und Erde.
 Ich bin die Tochter von Sonne und Mond.
Meine Seele wandert auf silbernen Lichtstrahlen. 
In meine Sternenheimat. 
Hier bin ich zuhause.
 Schöpfe Mut, tanke Kraft.
Darf die sein, die ich wahrhaft bin.
Verbunden mit dem Universum.
 Eins mit allen Seelen im großen Ozean des Lichts.
 Für immer, für ewig. 
In Liebe.

Ich wünsche allen einen fruchtbaren Neumond und schließe mit den Worten von Vincent Van Gogh „Das Herz des Menschen ist sehr ähnlich wie das Meer, es hat seine Stürme, es hat seine Gezeiten und in seinen Tiefen hat es auch seine Perlen”. Mögen wir in dieser sehr besonderen Zeit unsere Perlen finden und Vertrauen in die heilige, kosmische Ordnung entfalten!

Namasté und alles Liebe, Claudia

Über mich: Das Horoskop ist die Landkarte der Seele. Was ist Dein Seelenweg? Als Astrologin unterstütze ich dabei, diesen zu finden. Mehr über meine astrologische Arbeit findest Du auf www.blumoon.de. Dort erscheinen auch regelmäßig Texte zur Zeitqualität, die als Newsletter abonniert werden können.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Zeitqualität Verwendete Schlagwörter:
2 Kommentare zu “Neumond in Jungfrau: Vertraue der heiligen, kosmischen Ordnung!
  1. Rolf sagt:

    Stimmt das Datum in dem Bild? Geht es denn nicht um den 27.08?, so wie im Text genannt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.