Spanisches „Stonehenge“ entdeckt

In Südspanien haben Forscher einen Megalith-Komplex mit mehr als 500 Steinen gefunden, die meisten von ihnen auf zwei Hügeln, die freie Sicht Richtung Osten haben – offenbar, um von dort aus den Sonnenaufgang während der Sommer- und der Wintersonnenwende zu beobachten. Es könnte eine der größten prähistorischen Stätten in Europa sein. Mehr hier.

Sharing is Caring 🧡
Posted in Blitzlichter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Dein Kommentar wird nach der Prüfung freigeschaltet. Bitte beachte, Einschätzungen und Meinungen in Ich-Form zu formulieren und die AutorInnen zu wertschätzen. Nicht identifizierbare Namen (Nicknames), Kommentare ohne erkennbaren Bezug auf den Inhalt des Artikels und Links zu nicht eindeutig verifizierbaren Seiten bzw. zur Eigenwerbung werden grundsätzlich nicht freigeschaltet.